Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wäre es ein Band von vielen okay, als Abschluss jedoch ungenügend..., 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Up From the Grave: A Night Huntress Novel (Taschenbuch)
Leider leider muss ich an dieser Stelle den weniger euphorischen Meinungen Recht geben: der Band ist mit Abstand das schwächste Buch der Serie.

Nicht nur dass ich die gewisse Twists im Plot als mitnichten überraschend empfand (das ist nicht überheblich gemeint aber ich dachte mir etwas sehr ähnliches seit Seite 1 *blame it on too much Mass Effect*) auch war mir das Buch insgesamt story-, schreibstil- und charakterbezogen einfach zu schwach und es kann keineswegs mit den ersten Bänden mithalten. So sind einige Ereignisse/ Ideen beim 1. Mal noch richtig mitreißend, beim 2. Mal jedoch entlocken sie uns – überspitzt gesagt - kaum mehr als ein müdes Gähnen. Auch war das Pacing teilweise zu gehetzt und viele Szenen wirkten auf mich als müsste man den Charakteren mit aller Gewalt Screentime verschaffen (Stichwort Vlad – da schaudert es den Hobby-Schreiberling förmlich in mir) während diejenigen, die im eigentlichen Plot vorkommen fast schon sträflich vernachlässigt werden. Das führt dazu dass Cat stellenweise zuviel mit sich alleine im Kopf ist und dabei immer nur die gleichen Themen lamentiert... Mehr Dialog-Szenen z.Bsp Cat-Denise oder Cat-Mencheres hätten sicherlich nicht geschadet.

Insgesamt kommt IMHO im letzten Band nun mehr das "Problem" vollends zur Geltung, woran die Serie seit den letzten drei Bänden mehr und mehr krankte: sämtliche Ecken, Kanten und vor allem Schwächen, die einen Charakter nun mal erst glaubwürdig (und somit liebenswert) machen werden unter einem Haufen Super-Duper-Megakräfte einfach glatt gebügelt (will heißen egalisiert - es gibt keine Konsequenzen mehr, weil die Stärken JEDE Schwäche ausgleichen). Nichts gegen starke Helden aber das ist einfach TOO MUCH (vor allem wenn gefühlt die ganze Bande Hyperkräfte hat…). Blicken wir zurück, stellen wir fest das Bones mit seinen jugendlichen round-about 250 Jährchen innerhalb einer Zeitspanne von weniger als 10 Jahren plötzlich (und ohne *zufriedenstellende* Begründung) mehr Fertigkeiten und Kräfte entwickelt hat als andere in Millennien(!) – WTF?! So gesehen wird das alles ganz schnell ziemlich witzlos und man fiebert irgendwann einfach nicht mehr wiklich mit; wozu auch? Arme und Beine wachsen ja sowieso in sekunden nach und für alle anderen Probleme gibt es einfach eine Fertigkeiten-Spontan-Manifestation.

Beispiel gefällig? Erinnern wir uns an einen meiner Lieblingsbände (No 3). Man sieht sich einer übermächtigen Horde von Zombies gegenüber, das Schwert in der Hand, fightet Rücken an Rücken mit dem Liebsten buchstäblich um sein nacktes Überleben… Jawohl da war Spannung, da war Drama & Action (& Splatter). Und wie würde es heute aussehen? Hmm… Da wird mal kurz die komplette Meute gefreezt, alle Zombie-Köpfe mit einem lässigen Fingerschnippen zum Platzen gebracht (stiftet jedenfalls Verwirrung unter den Zombies), der Rest wird geremnant und falls dass alles nicht reicht, tja dann kommt eben Denise-I-save-the-day (don’t get me wrong, I love her - but I hate her), verwandelt sich in eine SuperNova und fegt Patra mit ihrer gesamten Bagage einfach vom Platz. Kurz: um es mit Homer J. S. zu sagen: Booooooooooooring!

Oder: Where the hell is my friggin‘ drama?

Es läuft einfach alles zu leicht. Jede Krise wird im Best-Best Case gelöst, niemand muss Kompromisse eingehen und so *richtige* konsequenzen (obwohl es wahrlich genug potential gäbe) ergeben sich irgendwie auch nicht... Eine perfekte Lösung die nicht "verdient" worden ist, wirkt einfach nicht. Hier ist am Ende alles einfach nur glatt-geleckt; ein rosaroter Zuckerwattehaufen der zufällig in einen Topf mit Blood’n‘Gore gefallen ist.

Ein weiterer Minuspunkt ist einfach auch der fehlende Humor der Charaktere. Außer eine Dosis Ian geht da nicht viel. Alle wirken l(i)eb- und lustlos dahergeschrieben. Besonders Bones ist (charakterlich zumindest) in diesem Band zu schwach und farblos skizziert. Wo ist der trockene Humor, der Witz? Unvergesslich die Szene in der Cat aus lauter Empörung fast einen Herzkasper bekommt weil ein schnapsnasiger Specter in ihrem Höschen herumgeistert… davon findet man in diesem Buch allenfalls ein paar sterbliche Überreste. Cat ist einfach nur… ich will nicht sagen nervig, sie hat ja dazugelernt, aber so schrecklich clueless und unaware angesichts dessen was um sie herum passiert (Stichwort Big Picture) dass man sich anfängt zu wundern wie sie eigentlich bei so wenig Gespür so lange überleben konnte... Jeanine Frost wird dem starken, oft zu sturem Charakter einfach nicht mehr gerecht. Man merkt sie will zeigen, dass Cat sich weiter entwickelt hat, nur hat sie sich dabei von einer kratzbürstigen Raubkatze eine gefühlsduselige Pussy verwandelt (sorry das musste sein :) ). Ich werde nichts verraten aber ihr Gefühlsegotrip beim Umgang mit gewissen, neuen Enthüllungen… sorry hat mich dann einfach nur noch aufgeregt.

Un dann der schluss... Sorry, aber völlig ungenügend. Für den Abschluss einer Serie sollte doch mindestens ein Epiloge drin sein, der zum Nachdenken anregt und die Story rund abschließt. Dass hier war einfach nur seifig, aufgesetzt und völlig unnötig (um nicht zu sagen deplatziert - insbesondere für den Kontext "Undead")- unterstreicht also nochmals das schleichende WTF-Feeling das mich das ganze Buch über begleitet hatte...

Alles in allem, sehr sehr schade, vorallem da ich mir sicher bin dass Frost durchaus fähig gewesen wäre es besser zu machen...

So jetzt hab ich genug Trollfutter produziert und werde gleich nochmal Band 1-3 lesen :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details