Kundenrezension

350 von 358 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 50d - gelungenes Upgrade für User von dreistelligen und teils auch zweistelligen Canons, 21. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon EOS 50D SLR-Digitalkamera (15 Megapixel, Live-View) Gehäuse (Elektronik)
Ich benutze mehrere Bodys gleichzeitig und einer meiner Bodys musste ausgetauscht werden, was lag also näher als mir die noch recht neue 50d einmal genauer anzusehen und deutlich durchzutesten. Gegenüber den dreistelligen Canon-DSLRs (350d, 400d, 450d) ist der Umstieg natürlich am deutlichsten zu merken aber auch selbst bei einem Umstieg von einer 30d bzw. 40d gibt es einige Punkte, die absolut für diese Kamera sprechen und sich deutlich hervorheben:

Bei einem Umstieg von der dreistelligen Canonklasse werden folgende Vorteile für die 50d verbucht:

- deutlich bessere Haptik / Verarbeitung
- deutlich grösserer und hellerer Sucher
- Verschluß ist für deutlich mehr Auslösungen vorgesehen
- LiveView (350d/400d haben diesen Modus noch gar nicht)
- spitzenmässiger Bildschirm, sehr scharf, ermöglicht verlässlich Bildbeurteilungen, weiter Einsichtwinkel, 3" (400d 2,5", 450d 3" aber schlechter aufgelöst)
- Der Autofokus ist um ganze Klassen besser, schneller und genauer und bietet auf allen Sensoren Kreuzsensoren
- sehr natürliche und sauber abgestufte Farben
- 14 Bit_RAWs (400d kann dies nicht, die 450d bietet dies an)
- starke Auflösungsvorteile, grössere Entwicklungen (oberhalb von 60x40) sind problemlos möglich
- Bedienung ist deutlich angenehmer durch diverse Direkttasten
- bedingt durch die hohe Auflösung bei gleicher Betrachtungssgröße deutliche Vorteile im Rauschverhalten, bei Entwicklungen wird dies nochmals deutlicher, da Rauschen zu einem gewissen Teil während der Entwicklung absorbiert wird vom Ausbelichter
- deutlich höhere Serienbildgeschwindigkeit (6,3 B/Sec)
- bessere Bildqualität
- deutlich mehr Reserven für Crops aus den Bildern
- auf ein Objektiv mit Front- oder Backfocus kann die 50d wie die MKIII den Fokus für das Objetiv personalisiert korrigieren!

Bei einem Umstieg von den zweistelligen Canon-DSLR's sind naturgemäß nicht mehr gar so viele Vorteile vorhanden, aber die, die bleiben haben es in sich:

- deutlich besserer Autofokus, schneller und präziser (30d ist hier deutlich im Hintertreffen, bei der 40d gibt es sich nicht viel)
- bedingt durch die hohe Auflösung bei gleicher Betrachtungssgröße deutliche Vorteile im Rauschverhalten, bei Entwicklungen wird dies nochmals deutlicher, da Rauschen zu einem gewissen Teil während der Entwicklung absorbiert wird vom Ausbelichter
- bessere Möglichkeiten für Ausschnitte aus Bildern dank der hohen Auflösung
- Farben und Farbverläufe wirken deutlich lebendiger und frischer
- starke Auflösungsvorteile, grössere Entwicklungen (oberhalb von 60x40) sind problemlos möglich
- spitzenmässiger Bildschirm, sehr scharf, ermöglicht verlässlich Bildbeurteilungen, weiterer Einsichtwinkel, 3" (30d 2,5", 40d 3" aber schlechter aufgelöst)
- 14-Bit Raws (30d kann dies nicht, die 40d hingegen schon)

Für die Umsteiger von der 30d/20d sei gesagt, daß die älteren Kameras aufgrund ihrer grösseren Pixel in der 100%-Ansicht etwas knackigere Bilder macht, dies relativiert sich durch die hohe Auflösung der 50d allerdings sehr stark und die 50d zeigt auch deutlich mehr Details bei vergleichenden Bildern. Sehr gut gelöst ist in jedem Fall auch die Möglichkeit die Rauschentfernung dementsprechend bei Bedarf weitestgehend auszuschalten und am heimischen PC die richtige Mischung aus Details/Rauschfreiheit herauszufinden. Gegenüber der 40d/30d und den dreisteligen Kameras fällt indes besonnders auf, daß die Farben und deren Verläufe auf der 50d einfach natürlicher und frischer aussehen. Ein Tipp: Nach Möglichkeit sollte man im RAW arbeiten, da man hier am meisten aus den Bildern herausholen kann. Die JPG-Engine ist etwas weicher geraten, wahrscheinlich auch um die Rauschfreiheit zu betonen. Dies ist ein Trick zu dem die meisten Hersteller greifen.

Mein Fazit: Eine wirklich sehr gut ausgestattete Kamera mit einer absolut gelungenen Bildqualität und ausreichend Reserven für großformatige Ausbelichtungen oder Cropreserven. Für Besitzer der 40d kann sich die Investition lohnen wenn einen einige der oben angeführten Punkte an der eigenen Kamera stören. Für alle, die eine ebenfalls sehr gute Bildqualität haben möchten und nicht gar so viel Geld ausgeben möchten ist die 40d nach wie vor ein sehr gutes Angebot und wird auch separat noch eine Zeit erhältlich sein. Sollte man von einer dreistelligen Kamera oder einer Zweistelligen Kamera (30d und vorherige) umsteigen wollen wird man einfach nur fasziniert sein von den neuen Möglichkeiten und den deutlich verbesserten Merkmalen dieser Kamera.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.07.2009 11:47:16 GMT+02:00
mzr55 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.07.2009 22:51:57 GMT+02:00
Fotodesigner meint:
Das ist nicht korrekt. Alle AF-Punkte sind als Kreuzsensoren ausgelegt wobei lediglich der in der Mitte ab einer Lichtstärke von mindestens 2,8 per Objektiv noch an Genauigkeit zulegt. Bei der 30d war lediglich der zentrale AF-Punkt ein Kreuzsensor und die restlichen Liniensensoren, dies ist seit der 40d anders.

Veröffentlicht am 19.07.2009 14:38:37 GMT+02:00
Jörg Bastian meint:
Ich muss Fotodesigner recht geben! =)

Veröffentlicht am 02.08.2009 13:53:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.08.2009 13:54:44 GMT+02:00
Fotodesigner hat sich sehr viel Mühe mit seinen Vergleichen und Bewertungen gegeben. Damit ragt seine Rezension deutlich über das allgemeine Niveau solcher Beitzäge hinaus, die nicht immer frei sind von Halbwissen und von Wichtigtuerei. Ich bin ihm dankbar dafür.
‹ Zurück 1 Weiter ›