MSS_ss16 Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

95 von 144 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein Stern wäre die bessere Bewertung, 3. September 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Fleetwood Mac - Rumours (Classic Album) (DVD)
Fleetwood Mac - Rumours (Classic Album).
Wer glaubt er bekäme mit dieser DVD ein Konzert, der irrt sich gewaltig. Zusammengeschnipselt aus verschiedenen Szenen werden die Titel nur kurz angespielt. Dazwischen dann die Kommentare von mittlerweile alten Leuten, die uns dann mit glänzenden Augen erzählen, wie toll die Zeit damals war und warum sie gerade das Album "Rumours" machen mussten. Der Toningeneur zeigt uns wie und warum er damals die Schieberegler bedient hat und es wird endlos geredet. Als Fleetwood Fan enttäuschte mich dieses Machwerk. Der Titel gaukelt uns etwas vor, besser wäre gewesen man hätte es "The Story of Rumours" oder besser noch, "The Making of ..." genannt.
Es sei an der Stelle auch erwähnt, dass Sie mit der DVD "Dark Side Of The Moon" von Pink Floyd ein ähnliches Produkt erhalten.
Mein Tipp: Schonen Sie Ihren Geldbeutel, kaufen Sie sich die CD, lehnen sich zurück, schließen die Augen und lassen Ihren eigenen Film ablaufen. Wenn Sie Untersetzer für Ihr Glas brauchen, nehmen Sie beim nächsten Besuch in Ihrer Stammkneipe einfach einen Bierdeckel mit das ist wesentlich günstiger.
el_paisde
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.12.2008 10:11:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.12.2008 10:14:56 GMT+01:00
M. Schlenker meint:
Was soll das Gemecker? Die Reihe der "Classic Albums" zeichnet sich gerade dadurch aus, dass man viel über den Entstehungsprozess der Alben erfährt. Nirgends, aber auch wirklich gar nirgends, wird einem etwas von einem Konzert versprochen. D sollte man eben genauer lesen. Ich finde das sehr interessant, gerade auch beim ebenfalls erwähnten "Dark side of the moon". Denn dort erklärt kein geringerer als Alan Parson, was er mit den Schiebereglern so alles gezaubert hat. el_paisde kann doch die Produktbeschreibungen lesen, das steht klar drin ob es ein Konzertmitschnitt ist oder eine Dokumentation.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.01.2009 23:18:18 GMT+01:00
Dem kann ich nur zustimmen. Schließlich steht auf der DVD "Classic ALBUM" und nicht z.B. "Live 1977" oder Ähnliches.

Veröffentlicht am 26.06.2009 11:46:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.06.2009 11:49:48 GMT+02:00
Guido Kunkel meint:
Wer lesen und sich vor einem Kauf über das zu erstehende Produkt informieren kann, ist klar im Vorteil! Eine unangemessenere Bewertung habe ich bei amazon vorher noch nicht gelesen. Glücklicherweise gibt es die Classic Albums Serie, die sich auf eine intelligentere und hinterfragende Art und Weise ganz anders den klassischen Bands nähert, die einem sonst verborgen geblieben wäre! Die Genese von Rumours ist wohl eine der interessantesten und schwierigsten der Musikgeschichte! Ein harmloses Musikvideo oder Konzertmitschnitte kann man sich auch bei YouTube ansehen...

Veröffentlicht am 04.08.2010 16:47:17 GMT+02:00
Stefan Weber meint:
Es ist erschreckend, wie oberflächlich doch einige Leute sind, obwohl man ja glauben könnte, dass jemand, der diese Platte mag, Tiefgang haben müsste. Die Eagle Rocks Classic Albums sind das Beste, was es in der Form gibt: eine tiefgehende Beleuchtung der Geschichte eines wahrlich Classic Albums aus der Rock- und Popgeschichte. Wer dahinter ein Live-Konzert vermutet, kann doch nicht alle Murmeln im Glas haben. Zumal man doch heute wirklich Bewertungen und genaue Beschreibungen vorab lesen kann. Wie blöd muss man denn wirklich sein. Zumal das ganze sich ja noch auf solch einem hohen Niveau bewegt: Interviews mit den beteiligten Musikern, Produzenten ect. (und nicht wie bei billigen Dokus dieser Art mit dahergelaufenen Journalisten, Nachbarn, Ex-Roadies und Fans 3. Grades). Die Kritik ist so, als würde ich eine Heizdecke kaufen und mich wundern, dass ich damit kein Bier kühlen kann. Solch eine Rezension gehört gelöscht wegen Dummdreistigkeit.

Veröffentlicht am 27.04.2015 13:23:44 GMT+02:00
Ulrich Umlauf meint:
Ich kann mich nur den Vorrednern anschließen: Dies ist die mit Abstand dümmste Kritik, die ich bisher auf amazon gelesen habe.
Wer nicht lesen kann, sollte lieber nur Radio hören...
Sämtliche Folgen der Reihe Classic Albums sind sehr informativ und machen großen Spaß beim sehen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2015 20:07:58 GMT+02:00
b meint:
An die Herren Umlauf, Weber, Kungle, Tambourine und Schlenker

ich habe mir folgendes überlegt. Wenn ich wieder mal eine Rezension schreibe, dann werde ich Ihnen den Entwurf zukommen lassen. Den könnten Sie dann so bearbeiten das er Ihren Vorstellungen entspricht.

Haben Sie auch den 95 Kunden, welche die Rezension hilfreich fanden, die Leviten gelesen?

Falls nicht, sollten Sie das unverzüglich machen!

Was wir dringend brauchen... gleichgeschaltete Meinungen.
‹ Zurück 1 Weiter ›