ARRAY(0xa7bb30d8)
 
Kundenrezension

48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atemberaubende Bilder von hypnotischer Eindringlichkeit, 26. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Die weiße Hölle vom Piz Palü (DVD)
Schon oft bin ich in Videotheken an diesem Film vorbeigelaufen
und dachte mir: "Ein Stummfilm mit frierenden Bergsteigern im
Schnee, das kann ja nur langweilig sein!" Glücklicherweise habe
ich diesen Film dann doch ausgeliehen, denn sonst hätte ich mich
um eines meiner eindrücklichsten, cineastischen Erlebnisse
gebracht.
Der geniale Bergfilmpionier Dr. Arnold Fanck hat die
dramatische Handlung von der Rettung einiger verletzter
Bergsteiger in bis heute unerreichter Weise mit spektakulären
Naturaufnahmen verwoben. Dramaturgisch betrachtet ist
der Piz Palü wohl der Beste der Fanck Filme, denn er hält den
Zuschauer in einem mehr als zweistündigen Spannungsbogen
gefangen. Hieran hat sicherlich der Koregisseur G.W. Pabst
großen Anteil, der auf Anregung der Hauptdarstellerin
Leni Riefenstahl den Film mitgestaltete. Die Fanck'sche
Bildsprache wird durch die 1997 von Ashley Irwin kongenial
komponierte Musik ins wahnhaft Surreale gesteigert. So entstand
ein psychedelischer Alptraum aus Schnee, Sturm, Feuer, tosenden
Eismassen und Tod.
Nahezu jede Einstellung in diesem Film ist, was Bildgestaltung
und Beleuchtung angeht, bis ins Detail beeindruckend
künstlerisch gestaltet. Insgesamt ist dieser Film eine
überwältigendes Kunstwerk aus Musik und Bildern. Genauso, wie
man eine Sinfonie viel öfter hören kann, als man einen Film
ansehen mag, kann man diesen Film zigmal sehen, ohne daß er
seine Faszination verliert. Daher lohnt sich die Anschaffung
dieses Filmes in jedem Falle. Um ihn voll und ganz erfassen zu
können, sollte man allerdings ein gewisses Verständnis für
dramatische Musik des zwanzigsten Jahrhunderts (etwa
Prokofieff's Romeo und Julia) besitzen.
Manche sehen im angeblichen Heroismus der Fanck'schen
Bergdramen eine Wegbereitung für die Nazis. Zumindest im Falle
des Piz Palü Filmes halte ich solche Äußerungen für völlig
daneben, denn dieser Fim zeigt nur schwache, strauchelnde oder
scheiternde Menschen, die sich in den tobenden Naturgewalten,
wenn überhaupt, dann nur knapp behaupten. Und das ist weder
heroisch, noch bereitet es dem Faschismus den Weg.
Mit viel größerer Berechtigung könnte man sagen, daß dieser Film
stalinistische Propaganda ist. Denn der einzige, der im Chaos
am Piz Palu so einigermaßen den Überblick behält, ist der
Bergführer Spring. Und dieser sieht Stalin derartig ähnlich,
daß er jederzeit als Stalins jüngerer Bruder oder sogar als
junger Stalin selbst gelten könnte. Die subtile Botschaft der
soeben enttarnten roten Propagandazelle Fanck/Riefenstahl wäre
dann, daß Stalin für die politischen Wirren der zwanziger Jahre
in Deutschland die Lösung wäre.
Aber das wird natürlich jeder als absurde Fantasterei ablehnen.
Die augenfällige Botschaft dieses Filmes ist vielmehr, daß
jene, die in Übermut und blindem Eifer auf die eigene Kraft
bauen, ums Leben kommen. Hingegen überleben die das Inferno am
Piz Palü, welche, im Bewußtsein der eigenen Schwäche,
bescheiden und demütig auf Gott vertrauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 12,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin, Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 1.824.122