Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

102 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klein, dezent, hell und variabel montierbar, 5. September 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sigma Sport Beleuchtungsset Micro Combo, 17243 (Ausrüstung)
Edit nach 1,5 Jahren:
=======================
In den Kommentaren wurde ich von "Zercules" darauf hingewiesen, dass seit einiger Zeit Batterielampen zugelassen sind. Ich kann jedoch nicht bestätigen, ob dies wirklich auch für diesen Lampentyp gilt - siehe Kommentare.

Weiterhin muss ich sagen, dass sich der Defekt am Vorderlicht verschlimmert hat und sich das Gerät irgendwann gar nicht mehr schalten ließ. Deshalb habe ich das Lampenset reklamiert. Ich belasse es aber bei einem Punkt Abzug, weil Defekte ja niemals ausgeschlossen sind und ich mit den Lampen ansonsten weiterhin zufrieden bin. Mir wurde anstandslos eine Ersatzlampe zugeschickt.

Trotz allem habe ich jetzt auch mal ein anderes Set ausprobiert:

Sport DirectTM Fahrrad LED Lampenset Mega Mini Silikon Schwarz

Dieses ist noch etwas billiger und passt farblich besser zu meinem Rad. Die Befestigungsmöglichkeiten sind dabei weniger flexibel, aber optisch sind die Lampen noch dezenter. In Größe, Gewicht und Helligkeit nehmen sie sich nicht viel mit dem hier beworbenen Set. Bisher funktionieren sie tadellos und ich bin gespannt, wie sie dem Winter standhalten.

Edit nach 1 Jahr:
===================
Nach einem Jahr und Nutzung auch im Winter ziehe ich einen Stern ab. Alle unten aufgeführten Plus-Punkte gelten weiterhin aber das Frontlicht hat ein kleines Problem am Schalter entwickelt. Der Schaltknopf funktioniert nicht mehr richtig, so dass ich häufig mehrfach drücken, halten, herumklicken muss, damit sich der Modus umschaltet bzw. die Lampe an und aus geht. Beim Rücklicht besteht dieses Problem jedoch nicht. Möglicherweise liegt es an der Kälte, der die Elektronik ausgesetzt war. Allerdings denke ich, dass eine Fahrradlampe das aushalten können müsste.

Die versteckte Montage und das dauerhafte Belassen am Fahrrad haben sich bisher ausgezahlt. Die Lampen wurden angesichts ihrer Unauffälligkeit noch nicht gestohlen und tun, mit der kleinen Einschränkung, weiter ihren Dienst.

Ich habe keine Probleme bei der Batteriehaltbarkeit entdeckt. Die Lampen leuchten mit frischen Knopfzellen (Link siehe unten) sehr lange. Ich habe in 1,5 Jahren erst einmal die Batterien gewechselt.

Hier meine alte, weiterhin gültige Rezension:
------------------------------------------------

Grundlage:
===========
Da Batterielampen heutzutage ja keine STVO-Zulassung mehr haben (EDIT: siehe Kommentare) suche ich für mein sportliches Alltagsrad eine Notbeleuchtung, die möglichst klein und gleichzeitig doch ausreichend hell ist.

Pro:
=====
+++ ordentliche Helligkeit: besser als ein alte Glühlampen-Dynamo-Beleuchtung
+++ klein und platzsparend (sowohl am Fahrrad als auch bei Transport): ca. 4 cm x 2,5 cm
+++ ansehnliche, sportliche Optik
+++ 2 Montagemöglichkeiten: Klettgurt oder Gummizug
+++ leicht/schnell anbring- und abmachbar
+++ nicht nur für Fahrrad, auch für Rucksack, Jacke, Helm etc. verwendbar
+++ versteckt/unauffällig dauerhaft am Fahrrad montierbar
+++ sehr wasserabweisend
+++ gute Batterielaufzeit von 50 h (praktisch noch nicht ausgereizt)

Contra:
========
--- Verwendung von CR2032 Knopfzellen (nicht wiederaufladbar)
--- nicht STVO-zugelassen (EDIT: seit kurzem doch zugelassen)
--- 2 Knopfzellen pro Lampe

Fazit:
=======
Bis jetzt bin ich mit dieser Lampen-Notlösung äußerst zufrieden.

Sowohl das Front- als auch das Rücklicht ist ordentlich hell, erstere bietet nicht nur Schutz indem man gesehen wird sondern erfüllt auch für mich selbst eine ausreichende Beleuchtung (in völliger Dunkelheit nur bei langsamer Fahrt).

Das Anbringen am Fahrrad ist variabel möglich und geht mit dem Gummizug sehr schnell und einfach. Wenn ich die Lampen vom Fahrrad entfernen möchte kann ich sie in einer kleinen Tasche transportieren weil sie wenig Platz wegnehmen (nicht so wie die alten Riesen-Batterieklopper).

Besonderer Clou ist aber, dass ich die sehr kleinen Lampen sehr unauffällig am Rad anbringen kann - man sieht sie als Fremder kaum. Das Frontlicht habe ich an der Unterseite meiner Klingel und das Rücklicht unter meinem Sattel montiert. Ich gehe jetzt in der Hoffnung das es niemandem auffällt sogar das Risiko ein, sie einfach permanent am Fahrrad zu lassen. So brauche ich nicht immer daran zu denken, sie mitzunehmen.

Alles in allem eine gute Lösung zum angemessen niedrigen Preis.

PS: Hier bei Amazon kann man die CR2032-Knopfzellen im 5er-Pack zu knapp 2,50 € kaufen: Panasonic CR 2032 P 5-BL Knopfzelle Lithium 5 - ohne Versandkosten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.09.2013 16:51:23 GMT+02:00
Zercules meint:
Hallo re3sort,

seit August diesen Jahres gibt es eine Änderung in der StvO bezüglich Fahrradbeleuchtung: "Seit 1. August 2013 ist neben dem Dynamo auch batterie- und akkubetriebene Beleuchtung für alle Fahrradtypen zugelassen." Somit ein Contra weniger ;-)
Im Übrigen habe ich mich auch für diese Beleuchtung entschieden und bin sehr zufrieden!

weiterhin gute Fahrt ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.09.2013 19:58:25 GMT+02:00
r3sort meint:
Danke für diese Information - sehr hilfreich! Ich ändere das mal in meiner Rezension ...

Veröffentlicht am 11.10.2013 16:39:06 GMT+02:00
Seb meint:
Hallo!

Diese Lampen sind nicht zugelassen, da sie nicht die notwendigen Bedingungen erfüllen (u.a. feste Befestigung am Rad und Indikatorlicht für Batterien). Außerdem dürfte die Spannung viel zu niedrig sein.
Bitte kein gefährliches Halbwissen weitergeben, Zercules!

LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.10.2013 22:36:49 GMT+02:00
Zercules meint:
Gefährliches Halbwissen??? What??? Ich habe lediglich ZITIERT (http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrradbeleuchtung), dass batteriebetriebene Beleuchtung seit diesem Jahr zugelassen ist...
Wer sich für über die aktuelle Gesetzeslage informieren will, sollte das sowieso nicht in irgendwelchen Amazon-Rezessionen tun!

Bitte keine halbschlauen Weisheiten weitergeben, Seb!

LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.10.2013 22:22:01 GMT+01:00
Hurveis meint:
In der Amazon-Rezession hat Rechthaberei eben Hochkonjunktur ;o)
Aber mal im Ernst: das hier sind Sicherheitsleuchten, die man höchstens als Ergänzung zu einer zugelassenen Beleuchtung verwenden kann - ein Hinweis auf die jüngste Gesetzesänderung ist hier völlig irreführend und fehl am Platz! Insofern danke für die Richtigstellung von Seb...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2013 13:00:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.11.2013 13:02:55 GMT+01:00
Alvin meint:
Die Sache mit der Zulassung nach der Straßenverkehrsordnung für akkubetriebene Leuchte gilt schon aber die Leuchten müssen dennoch eine bestimmnte Mindestspannung (6 V) besitzen. die meisten LED lampen benötigen viel weniger spannung. außerdem müssen die lampen fest installiert sein. damit würden stecklampen wegfallen, dass ist dem gesetzgeber auch schon aufgefallen und soll wohl noch geändert werden. nachzulesen ist das im § 67 der StVZO. außerdem haben die lampen keine reflektoren was denke ich auch notwendig ist.
eigentlich sollten die hersteller das mit in den technischen details angeben um diese verwirrung der kunden zu vermeiden. aber dann verkauft sich das vermutlich nicht so gut.

grüsse

Veröffentlicht am 29.11.2013 20:22:56 GMT+01:00
dddd meint:
Das Problem mit dem Schalter kann ich bestätigen, die Reihenfolge "leuchtet", "blinkt", "aus" stimmt dann nicht mehr.
Ich habe festgestellt, dass man exakt in der Mitte drücken muss, dann klappt's meistens. Aber gut zu wissen, dass man problemlos Ersatz bekommt, falls es schlimmer werden sollte.
Ansonsten kann ich den positiven Punkten zustimmen!

Veröffentlicht am 20.07.2014 02:27:39 GMT+02:00
Christoph Mix meint:
Ich verwende die kleinen Leuchten zur als Signalleuchten (Tunnel etc.)am Rennrad und dafür sind sie super.

Veröffentlicht am 26.11.2014 10:49:02 GMT+01:00
Lex meint:
Das Problem mit dem Schaltknopf hatte ich tatsächlich auch - sogar bei beiden Lichtern, vermutlich entsteht nach einer Weile ein Wackelkontakt. Ich habe daraufhin ein Schnipsel Papier ein paar mal gefaltet und auf die Batterie gelegt, um zusätzlichen Druck zu erzeugen. Seitdem funktionieren sie wieder einwandfrei.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.01.2015 14:59:49 GMT+01:00
Horst Meier meint:
Ha, Ha, der Zerkules weiß nicht, was eine "Rezession" ist! Peinlich! Peinlich! Das ist hier kein "Halbwissen", das ist schon "Nichtwissen". :-(
‹ Zurück 1 2 Weiter ›