Kundenrezension

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wundervoller Film für die ganze Familie, 23. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Babe [VHS] (Videokassette)
"Ein Schweinchen namens Babe" ist zweifellos einer der seltenen Filme, in denen alles zusammenpasst. Die Geschichte selbst ist wunderbar poetisch, kindlich und weise, zum Lachen und zum (sanften) Weinen. Die Darsteller repräsentieren jeder für sich genau die Charakterelemente und Assoziationen, die ländliche Idylle, Harmonie und Vertrautheit bedeuten. Der Hauptdarsteller weckt aufgrund seiner Außergewöhnlichkeit und Naivität die uneingeschränkte Sympathie und auch den Beschützerinstinkt der Zuschauer. Die Requisiten spiegeln das ausgesuchte Milieu, die heile Welt des Bauernhofes, perfekt wieder. Die vollen, tiefen und etwas dunkleren Farben erwecken Vertrauen, Ruhe und atmosphärische Dichte. Die Synchronstimmen passen perfekt zum Charakterbild der jeweiligen Figur, allen voran natürlich Babe itself.
Doch zur Geschichte. Die ist schnell erzählt: Farmer Hoggett gewinnt auf einem ländlichen Jahrmarkt (!) das "Schwein", das von seiner wohlbeleibten Frau als Weihnachtsbraten eingeplant wird. Doch "Babe", wie er nun genannt wird, hat eigene Karrierepläne, die er in wundervoll kindlicher, treuherziger Manier verfolgt...
Wer diesen Film gesehen hat, wird ihn nicht so schnell vergessen oder gar neben das übliche Comey-Fast Food einreihen. Der einzigartige Charme dieses Machwerkes wird schon allein über die Hauptakteure transportiert- James Cromwell ist für seine Darstellung des wortkargen, aber warmherzigen und bodenständigen Farmers Hoggett zu Recht für den Oscar nominiert worden. Er verkörpert den einfachen Landwirt, der an das Leben keine wilden Ansprüche stellt und solide sein Feld bebaut- bis ein Schweinchen an die Türe klopft. Seine Frau als belebendes Element wirkt neben ihm wie die Karikatur einer hysterischen, viel zu vitalen und kleinräumig ehrgeizigen Bauersfrau, deren höchstes Gut die Pokale für das selbstgezüchtete Gemüse sind.
DAS Highlight setzen natürlich bewusst die Tiere, deren Charaktere und Überlebenskämpfe erschreckend nahe denen verschiedener Menschen kommen. Da ist einmal Babe, die arme Waise, deren naive Gutherzigkeit kein Böse kennt. Da ist Ferdinand- ein Enterich, der sich als Hahn beweisen will, um nicht nutzlos im Kochtopf zu landen; dieser verzweifelte Kampf um die eigene Existenz ist das ernstere Element in der wohligen Welt des Bauernhofes. Auch das Drama um Rex, den Schäferhund, der nach einem Schicksalsschlag nie mehr der Alte war, trägt zutiefst menschliche Züge- ganz zu schweigen von Fly- seiner Frau, wenn man so will- die viel zu früh ihre Welpen abgeben muss und erst einmal in angedeutete Depressionen verfällt.
Gerade diese poetische, aber deutliche Vermenschlichung der Tiere, denen in Nebenrollen individuelle Schicksale zugebilligt werden, verzaubert den Zuschauer. Denn so bleibt Babe zwar ein Geschöpf mit einem außergewöhnlich großen Herzen, steht aber nicht als Einzelkämpfer in der Herde der dummen Tiere.
Diesen Film sollte man unbedingt sehen; er schenkt uns die Reinheit des menschlichen Herzens- ähnlich wie "Der geheime Garten" oder "Der kleine Lord" von Frances Burnett. Nur dass es sich hier um ein wahrhaft tierisches Vergnügen mit sozialkritischen Ansätzen handelt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (39 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 4,99
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Utopia

Top-Rezensenten Rang: 18.159