summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MINIMAL MUSIC ????, 19. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Music for 18 Musicians (Audio CD)
hier haben wir es - so sagt man - mit sogenannter minimal music zu tun. vieles was so bezeichnet wird ist alles andere als minimalistisch, so auch diese komposition von steve reich, meiner meinung nach sein zugänglichstes und zugleich bestes werk.

das stück ist immerhin für frauenstimmen, streicher, klaviere, klarinetten und percussioninstrumente - eben insgesamt 18 - komponiert.
diese instrumente weben einen rhytmischen wall of sound der sich in ständiger spannender metamorphose bewegt und den zuhörer - wenn er sich drauf einlässt - unweigerlich in diesen fast hypnotisierenden klangteppich hineinzieht. und in dieser welt aus sich ständig verschiebenden klangbögen wird es nicht langweilig, im gegenteil, man ist immer wieder überwältigt mit welchem kreativitätspotential sich das stück entwickelt.

ebenso wie bei philip glass's monumentalwerk "einstein on the beach" ist man bei oberflächlichem hinhören geneigt, das werk für eine gutgelungene mischung aus loops, reels und samples zu halten. dies ist nicht der fall, hier sind musikanten mit akkustischen instrumenten und ihren stimmen am werk, die präzision und der trotzdem damit verbundene musikalische ausdruck lassen nur verblüffung und bewunderung zu.

diese aufnahme kommt in sehr gutem, ECM-typischen sound daher. die ebenfalls bei amazon erhältliche RCA red seal (sony-bmg) aufnahme ist jedoch ein wenig besser, es gibt mehr raum und etwas mehr dynamik, mehr live-dabei-gefühl - wir sprechen hier aber von nuancen, wenn nicht von einer geschmacksfrage und deshalb auch hier locker 4 sterne für den sound!
die auch noch erhältliche nonesuch/warner aufnahme ist mir nicht bekannt, sodass ich über diese leider nichts sagen kann.

wer mal musik abseits abgetretener pfade entdecken, wer komponierte orchestermusik mal völlig ungewohnt erleben will - zugreifen und überraschen lassen! tolle, geniale musik, ein klassiker von morgen und übermorgen....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.03.2012 11:26:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.03.2012 11:39:34 GMT+01:00
Hallo Stephan,
das minimal bezieht sich ja nicht auf die Größe des Ensembles, sondern auf die musikalischen Strukturen. Damit soill gemeint sein, daß sich die Strukturen sehr langsam und eben minimal verändern. Wenn man kurz hintereinander in verschiedene Stellen reinhört, könnte man den Eindruck haben, da passiert ja nichts.
Steve Reich hat sich übrigens immer gegen die Bezeichnung gewehrt. Und ich finde sie auch zumindest unglücklich. Aber das ist ja bei allen "Schubladen" so, und trotzdem braucht man sie manchmal, um sich verständigen zu können.
Ansonsten volle Zustimmung. Hast du das Stück mal live gehört? Das bläst dich weg.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: wien

Top-Rezensenten Rang: 600