Kundenrezension

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial!, 3. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Wicked Symphony/Angel of Babylon (Audio CD)
Mit diesem Doppelschlag ist Tobi Sammet (mal wieder) ein Geniestreich geglückt. Ich kann die negativen Bewertungen hier (die inzwischen teilweise auch schon wieder wie von Geisterhand verschwunden zu sein scheinen) so gar nicht nachvollziehen. Wem dieses Album zu sehr Mainstream ist, der sollte sich mal zu einem guten HNO-Arzt begeben.
Ich bin Sammet-Fan seit langer Zeit - habe seine musikalische Entwicklung seit "Savage Poetry" (dem Edguy-Debut) sehr genau mitverfolgt. Es fand/findet tatsächlich eine echte Entwicklung statt. Avantasia ist heute nicht mehr das, was es einmal war - Tobi's musikalische Entwicklung spiegelt sich sehr genau in seinen Avantasia-Werken wider. Mit "The Scarecrow" wurde nach dem doch sehr "mainstreamig" daher kommenden "Rocket Ride" eine Richtung eingeschlagen, die deutlich mehr in Richtung HardRock tendierte. Mit "Tinnitus Sanctus" nahmen die Power-Metal-Elemente glücklicherweise wieder deutlich zu und der Stil des "neuen" Sammet war geboren.
Das Ende der Trilogie bestehend aus "The Scarecrow", "The Wicked Symphony" und "Angel of Babylon" repräsentiert genau diesen Stil. Das Doppelalbum ist abwechslungsreich (wie man hier Monotonie heraushören kann, ist mir ein Rätsel), strotzt nur so vor Energie, Epik, bombastischen Arrangements und man merkt zu jedem Zeitpunkt mit welchem Spaß und mit welcher Hingabe Sammet und sein genialstes Lineup Musik machen. Das Boxset macht schon durch seine edle Aufmachung sofort Lust auf die enthaltene Musik - wenn doch nur jede limitierte "Deluxe-Edition" einer CD einem so sehr das Gefühl geben würde, etwas besonderes, ein Meisterwerk in Händen zu halten... Nach den ersten Tönen der CD und der wahnsinnig theatralischen Intro ist man sofort gefangen von der Musik. Da ich der Meinung bin, dass diese beiden Alben nur insgesamt ihre Wirkung entfalten können, spare ich mir hier eine Einzelkritik der Titel. Das haben einige meiner Mit-Rezensenten bereits ausreichend und treffend getan.
Musik hat kann objektiv und subjektiv gesehen werden. Objektiv muss anerkannt werden, dass das Doppelalbum gigantisch in seiner Aufmachung ist, das Lineup weltklasse ist, und die Musik technisch auf allerhöchstem Niveau dargeboten wird - an der Aufnahmequalität gibt es ebenfalls nichts zu meckern. Über subjektive Meinungen zu Musik sollte und kann man eigentlich auch nicht sachlich diskutieren und streiten. Ich verstehe jeden in seiner Enttäuschung, der eine musikalische Fortsetzung der "Metal Opera" erwartet hat (selbst wenn man seit Opera jedoch nur "The Scarecrow" gehört hat von Tobi, konnte man das auch nicht allen Ernstes erwarten). Jeder hat das Recht Tobi und jeden anderen Musiker für seine Musik zu lieben aber auch "nicht zu lieben" - Hass ist hier definitiv fehl am Platz, da ebenso niemand dazu gezwungen werden kann, bestimmte Musik zu lieben. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es sowohl Hörer gibt, die die Opera geliebt haben und sich mit der neuen Trilogie nicht richtig anfreunden können - ebenso umgekehrt.
Für meinen Teil kann ich nur sagen (natürlich absolut subjektiv), dass mir das The Wicked Symphony & Angel of Babylon extrem gut gefallen. Avantasia ist heute anders als vor 10 Jahren, wir alle sind anders seitdem - auch Tobi ist anders; dass sollte man vor einem Kauf der Alben wissen und man sollte sich darauf einstellen. Wem jedoch "The Scarecrow" gefallen hat und dazu eventuell auch noch "Tinnitus Sanctus" von Edguy, und wer sich eine Synthese aus diesen beiden Alben gut vorstellen kann, der wird dieses Meisterwerk genauso lieben lernen, wie ich.
Von mir gibt es in jedem Fall eine absolute Kaufempfehlung und ein Riesenlob an Tobi Sammet, der seinen Stil nun gefunden zu haben scheint. Avantasia "The Metal Opera I + II" sind Sammet's Meisterwerke 2001/2002, was sie für immer bleiben werden, "The Wicked Symphony & Angel of Babylon" sind Sammet's Meisterwerke 2008/2010. Niemand wird dazu gezwungen das erste Meisterwerk in seiner Plattensammlung mit dem neuen zu ersetzen (bei manchen der negativen Rezensenten hier konnte man fast das Gefühl haben, dass sie das dachten, und dass sie sich von Tobi ja geradezu auf den Schlips getreten gefühlt hätten) - beide sollten einen festen Platz in der Plattensammlung eines jeden Sammet-Fan's und eines jeden Rock-, HardRock-, und Power-/Melodic-Metal-Fans haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent