Kundenrezension

79 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Allrounder, 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fujitsu LIFEBOOK A512 NG 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium 2020M, 2,4GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, DVD, Win 7 HP) schwarz (Personal Computers)
Da mein alter Acer zunehmend seine Dienste verweigert und ich durch mein Studium auf einen Laptop angewiesen bin, habe ich mich, nach längerem Vergleich, für das Lifebook von Fujitsu entschieden. Gründe hierfür waren die lange Akkulaufzeit von (angeblich) bis zu 6Stunden, sowie der relativ günstige Preis sowie die Ausstattung mit dem Betriebssystem Windows 7 (Windows 8 CD-Rom gehört zum Paketinhalt, jedoch handelt es sich höchstwahrscheinlich nur um die Treiber, genauere Informationen habe ich leider nicht).

Erste "Schritte":
Nachdem ich den Laptop ausgepackt habe und der Akku am Netz war und den Laptop startete fielen mir folgende Eigenschaften positiv auf: mattes Display, angenehmes schreiben und (aus äußerliche Sicht) gute Verarbeitung.
Allerdings waren für mich ein paar Kleinigkeiten dabei, die mir nicht so gefielen: Die Farbdarstellung bzw. Auflösung ist meines Erachtens nicht seeehr gut. Da hat mein 5 Jahre altes Acer doch ein etwas besseres. Desweiteren ist die Beschriftung der Tastatur nicht richtig weiß, sondern leicht bräunlich. Finde ich persönlich optisch nicht so toll, den ein oder anderen mag dies aber weniger stören ;).
Beim Start wird Windows 7 konfiguriert, Uptdates folgen darauf. Einige vorinstallierte Programme sind wie bei anderen Rechnern auch vorhanden, z.B. McAfee, welches von mir direkt deinstalliert wurde, weil ich kein Freund von diesem Antivirenprogramm bin.
Ansonsten kann man noch die Festplattenpartition wählen (2 oder 4 Partitionen).

Grundlegendes:
Grundprogramme, wie Mozilla & Thunderbird wurden installiert. Zusätzlich einige andere Programme + in naher Zeit Office. Der Laptop arbeitet zu meiner vollen Zufriedenheit, dabei ist mir nur ein kleiner Kritikpunkt aufgefallen und das ist das Scrollen von Websiten, was nicht im Touchpad integriert ist (wenn doch, würde ich mich über die Verbesserung freuen).
Ansonsten konnte ich keine eklatanten Schwächen feststellen, die mich sonderlich störten.
USB 2.0 ist vielleicht nicht die beste Lösung im jetzigen Zeitalter, wo USB 3.0 fast Standard geworden ist, aber mir ist es beispielsweise egal wenn eine Datenübertragung beispielsweise 3 statt 2 Minuten dauert, es erfüllt seinen Zweck.
Bluetooth ist ebenfalls integriert, wurde von mir aber noch nicht getestet.
Zur Akkulaufzeit kann ich noch nicht allzu viel sagen, diese betrug bei den ersten beiden Laufzeiten ca. 3-4 Stunden, wobei ich den Laptop öfters neu gestartet habe und ihn auch einigermaßen beansprucht habe. Demnach schätze ich, dass 5 Stunden drin sind.

FAZIT:
Gutes Allrounder-Notebook mit kleinen Kritikpunkten, die jedoch auch subjektiv empfunden sein können. Somit kann ich es vor allem Studenten aufgrund der langen Akkulaufzeit und dem ausreichenden Leistungsangebot empfehlen, das den alltäglichen Ansprüchen wie Browsing und Office problemlos meistert. Games kann man daher nur begrenzt darauf spielen.
Auch die Wahl zwischen W7 und W8 ermöglicht dem Nutzer die Freiheit zwischen den beiden Betriebssystemen zu wählen.
Ob das Notebook von Fujitsu auch 5 Jahre hält, werden wir sehen.

Ich hoffe die Rezension hilft Ihnen und bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.03.2014 15:21:45 GMT+01:00
woher wissen Sie, dass W8 dabei ist? Auf einer CD kann ja wohl schlecht ein ganzes W8 untergebracht sein. Es ist eine Treiber CD, kein Betriebsystem. Ich hab nämlich für eine Bekannte den AH512 eingerichtet. Damit will ich den Laptop nicht abwerten, ich finde ihn sehr gut für diesen Preis. Wer einen matten Bildschirm sucht und einen günstigen Preis, ist hiermit bestens bedient.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.04.2014 13:30:16 GMT+02:00
M. Jakobi meint:
Das ist mein Fehler, gab nirgends eine eindeutige Beschreibung, habs natürlich auch noch nicht ausprobiert.
Ansonsten gebe ich Ihnen voll recht ;)!

Veröffentlicht am 25.04.2014 09:13:47 GMT+02:00
D. Zant meint:
Ich hätte noch eine Frage, ist das Notebook im Normalbetrieb leise oder wird der Lüfter schnell laut?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.04.2014 19:56:22 GMT+02:00
M. Jakobi meint:
Also ich finde, dass das Notebook verhältnismäßig leise ist. Hatte jetzt nicht so viele, dass ich sagen kann es mäusestill, aber aufjedenfall leiser als mein alter acer und im normalbetrieb geht der lüfter bei mir relativ selten an und ist auch nicht sehr laut ;).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.09.2014 21:00:11 GMT+02:00
P. Heine meint:
Ich kann bis jetzt nicht über laute Lüfter klagen, da ist das DVD-Laufwerk fast lauter
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Sauerland

Top-Rezensenten Rang: 34.025