Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht "Hinter der Sonne" sondern "Voll im Sonnenlicht", 23. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (Audio CD)
Gut gut, es ist erst meine zweite Motorpsycho nach "The death defying Unicorn". Was nichts anderes bedeutet, als dass ich die Band wieder neu entdekce, denn die beiden Alben haben rein gar nichts gemeinsam.

Es geht relativ gesittet los mit "Cloudwalker" ein kleiner, feiner Rocksong ohne Schwächen, aber auch ohne richtige Stärke. Dann eine Ballade mit "Ghost". Schön mit Mellotron unterlegt, aber noch immer nicht grandios. "On a plate" brettert dann von der ersten Note an richtig los. 70er Jahre Rock, geradlinig, keine Schnörkel, voll auf die 7. Und so geht es dann weiter. "The promise" driftet ins Psychedelichafte, aber nur um mit "Kvaestor", einem Instrumentalstück wieder aus dem Traum aufzuwachen, sich langsam wieder zu erinnern an das was eben über dich hereingebrochen ist. Fiske, der Gastgitarrist, spielt sich die Finger wund, er sperrt die Türen auf zu einem nicht enden wollenden Trip.

Dann "Hell part 4-6". Mit über 12 Minuten der längste Song. Endlich ruhigeres Fahrwasser. Erinnert en bisschen an die Pink Floyd Phase von 1968/69, als PF mit "More" eine Filmmusik schrieben. Das Mellotron verstärkt den Eindruck des Retrorock erheblich. Saether spielt hier die Gitarre selbst, Fiske nur Mellotron. Gegen Mitte des Songs fliesst die Musik, die Keys blubbern ruhig dahin, Enstpannung ist angesagt. Zum Schluss dann wieder Gitarre, bedrohliche Sounds ziehen wieder herauf.

Mit "Entropy" geht es im Midtempobereich weiter. Sehr gutes Songwriting, braucht trotzdem Anlaufzeit. Mit "The magic & the wonder" geht es dann auf den Schluss zu. Dies ist ein typischer Motorpsychosong. Vertrackt, bombastig, lärmend. Tolle Gitarrenarbeit von Fiske.

"Hell part 7" läutet das Album aus. Ein Klanggewitter auf der Gitarre zum Anfang, die Vocals kommen dazu und das Ganze wirkt absolut grössenwahnsinnig. Sehr anstrengend zu hören, aber es lohnt sich.

Behind the sun ist ein gutes Album geworden, das Zeit braucht um sich zu entfalten. Das erlebte ich schon bei "Unicorn" und ich weiss, dass es mir nicht leid tun wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Dalheim Luxemburg

Top-Rezensenten Rang: 4.845