Kundenrezension

31 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eltern im Katastrophen-Modus, 1. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: SOS Kinderseele: Was die emotionale und soziale Entwicklung unserer Kinder gefährdet - - und was wir dagegen tun können (Gebundene Ausgabe)
Wenn heutzutage Firmen zunehmend über nicht ausbildungsfähige Jugendliche klagen, dann ist oft von den fehlenden Soft-Skills" die Rede, also sozialen und emotionalen Fähigkeiten wie Umgangsformen oder Frustrationstoleranz. Der Autor beschäftigt sich im Buch mit der Frage, warum solche Eigenschaften bei jungen Menschen immer mehr verloren gehen und wer daran schuld ist. Bei der Suche nach den Verantwortlichen nimmt er sich die Hauptbeteiligten des heutigen Erziehungs- und Bildungssystems vor und zeigt, dass jeder seinen Anteil daran hat.

DIE ELTERN
Im Buch wird ein Zeitungsartikel erwähnt wonach sich 75 % der Mütter durch den Schulunterricht belastet fühlen. Es liegt hier wohlgemerkt kein Schreibfehler vor - gemeint sind hier wirklich die Mütter und nicht die Schüler. Doch wie erklärt sich jetzt diese Zahl? Winterhoff schreibt, dass sich Eltern heutzutage im permanenten Katastrophen-Modus" befinden. Sie sind durch den hohen Druck von außen selbst im Stress, laufen im Hamsterrad und bekommen zusätzlich Druck durch die Angst, ihr Kind werde es in der Schule nicht schaffen. Bei jeder schlechten Note wird fast schon panisch reagiert, Lehrer zur Rede gestellt. Viele Eltern glauben, dass ihr Kind glücklicher sei, wenn ihm Frust erspart bleibt und ahnen nicht, dass ihr Kind als Jugendlicher vielleicht dadurch um so unglücklicher wird, wenn sich Frustrationen von außen nicht mehr verhindern lassen.

DIE LEHRER UND ERZIEHER
Die Lehrer passen sich an die Erwartungshaltung der Eltern an, schon um ihre Ruhe zu haben. Das Niveau wird so gesenkt, dass es an manchen Schulen schlechte Noten kaum noch gibt. In Deutsch etwa werden geübte Diktate geschrieben. Und wo man zwei Wochen lang mit den Schülern den Diktattext quasi auswendig gelernt hat, wird die Wahrscheinlichkeit von Fehlern gering. Am Ende sind alle zufrieden: die Lehrer, die ja auch nach dem Notendurchschnitt in ihrer Klasse beurteilt werden, die Eltern und Kinder, die sich über gute Noten freuen. Doch die Rechnung geht nicht auf, zumindest nicht für die Schüler, meint Winterhoff. Denn diese werden in dem falschen Glauben gelassen, dass sie zukünftigen Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt bestens gewappnet sind.

DIE GESELLSCHAFT UND DIE POLITIK
Im Buch wird nochmal ein Vorschlag von Arbeitsministerin von der Leyen aus dem Jahr 2012 aufgegriffen. Diese hatte ja vorgeschlagen, dass die arbeitslosen Schlecker-Frauen nach ein paar Monaten Umschulung als Erzieher arbeiten könnten. Schließlich hätten sie ja jeden Tag mit Menschen zu tun gehabt und konnten dabei doch genug Menschenkenntnis sammeln. Für den Autor ist das eine absurde Idee, die aber bezeichnend für unsere Gesellschaft ist. Denn mit ihrem Vorschlag sagt die Ministerin ja nichts anderes als: "Kinder erziehen kann jeder, dafür braucht man keine umfassende Ausbildung oder Fähigkeiten. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes Kinderkram". Der Vorschlag zeigt, wie wenig Wertschätzung pädagogische Arbeit und damit letztlich auch die Kinder selbst in unserer Gesellschaft genießen.

FAZIT
Ein wichtiges Buch in Bezug auf die Zukunft Deutschlands. Manchmal hatte ich persönlich aber das Gefühl, dass der Autor zu schwarz malt. Natürlich hat er als Kinderpsychologe die Extremfälle in seiner Praxis sitzen. So berichtet er etwa von einem Jugendlichen, der in der Regel erst 17:00 Uhr aufsteht, natürlich nicht zur Schule geht, die ganze Nacht Computerspiele macht, um dann am nächsten Tag wieder bis Nachmittag zu schlafen. Im Buch kann man manchmal den Eindruck gewinnen, dass solche Fälle schon fast die Regel sind. So schlimm ist es aber wohl doch noch nicht - man sollte die Dinge auch nicht schlimmer machen, als sie sind. Vielleicht ist diese Überzeichnung aber doch nicht so schlecht, um wachzurütteln und daran zu erinnern, dass noch viele Fehlentwicklungen korrigiert werden müssen, damit Deutschland eine gute Zukunft hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins