Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Historisch, 7. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Big Four: Live From Sonisphere / Sofia Bulgaria (Ltd. Digipack) [Limited Edition] [2 DVDs] (DVD)
Metallica mit Dave Mustaine, gleichzeitig auf der selben Bühne! Nicht nur deshalb ist dieser Konzertmitschnitt vom 22.6.2010 historisch, denn auch die restlichen Mitglieder von Megadeth, Anthrax und Slayer spielen gemeinsam den Diamond Head Song Am I evil. 2011 kommt der Troß auch nach Deutschland. Definitiv ein ganz besonderes Line-up für Metal-Fans!

Metallica haben 2 Stunden Zeit auf den 2 DVD's bekommen, die anderen Bands jeweils 1 Stunde. Viel zu wenig um das beeindruckende Werk der vier Rock-Legenden gerecht zu werden. Die Bands spielen einige ihrer Klassiker. Slayer haben Titel ihres aktuellen Albums World painted blood und Metallica Stücke von ihrem Album Death Magnetic dabei (meine Favoriten des Rick Rubin Albums My apocalypse und The day that never comes leider nicht). Obwohl ich schon stärkere Sets von Metallica erlebt habe und ich mich immer noch nicht damit abgefunden habe, dass Jason ersetzt wurde (mit Blackened ist zumindest ein Song dabei, dan dem Newsted mitgeschrieben hat. Eine Würdigung seiner Person?!). Der Slayer-Auftritt ähnelt dem von dem bei Rock am Ring, keine Show ohne Angel of Death und Raining blood, den Gesang kann man leider kaum verstehen, die handwerkliche Perfektion der Musiker ist trotzdem enorm beeindruckend! Megadeth gehen auch voll in Ordnung. Anthrax rulz! Und Metallica: sagt Eurem neuen Bassisten, dass er nicht mehr bei den Tendencies spielt und nicht so krabenartig über die Bühne zu juckeln braucht! ;-) Ich will Jason zurück!!! Cliff ist eine Legende, Jason war ein solider Arbeiter, aber Trujillo ist eine Fehlbesetzung, finde ich.

Die Doku hätte länger sein dürfen, ausführliche Interviews wäre auch spannend gewesen. So sieht man Mustaine und Ulrich beim Smalltalk (einer von Ulrichs Söhnen steht auf Megadeth) und einen sehr sensiblen Tom Araya, der einen Fan tröstet, der vor Rührung in Tränen ausbricht. Mustaine wirkt meist schüchtern und introvertiert, Scott Ian lässt sich backstage den Schädel massieren. Nach dem Konzert wird die wundervolle Wirkung eines tollen Getränks gelobt. Nein, nicht Bier, sondern Grüner Tee. Ist halt alles anders inzwischen. Berufsmusiker mit locker 30 Jahren Bühnenerfahrung, Familienväter, Profis. Ulrich wirkt etwas arg aufgekratzt. Der erste Platz in Sachen Coolness geht an Slayer. Mir persönlich hat Anthrax am besten gefallen.
Wäre ich Bulgare würde ich mich doch sehr darüber wundern wie die 4 Amerikaner-Bands voller Staunen darüber reden wie neu ihnen dieses Land ist. Die Bulgaren die backstage beim Meet & Greet zeigen wirken jedenfalls überglücklich und dankbar. Anders als bei einem typischen Konzert der Load-Tour wird hier nicht nur der Bassist vorgeschickt, sondern alle 4 Mitglieder von Metallica signieren und posieren. Hetfield wirkt gelassen und weiser als in dem schlimmen, wirklich schlimmen, ganz, ganz schlimmen Metallica-Therapie Film (hatte ich schon erwähnt, dass der echt schlimm ist?).

Das Booklet enthält einige Fotos von der Show und von der Probe für Am I evil. Außerdem werden alle Songs des Konzerts aufgeführt und alle Beteiligten aufgelistet.

Wer in seiner Sammlung nur das Schwarze Album von Metallica hat wird die anderen drei Bands der Big 4 möglicherweise noch nicht kennen und bekommt mit dieser Doppel-DVD eine hervorragende Chance das nachzuholen. Vor allem ist es aber ein Geschenk für die Fans die seit den 80ern dabei sind. Ein unfaßbar starkes Line-up! Macht Spaß!

2 DVD's, Spielzeit: über 4 Stunden, Dual Layer Discs, Region: 2-6, Bild: 16:9 Widescreen, Ton: Dolby Digital Stereo & 5.1, Extras: 45 Min. Dokumentation, Booklet, Universal 2010
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.03.2013 12:20:03 GMT+01:00
psychotron meint:
Sehr gute Rezension. Du hättest aber erwähnen sollen, dass der, wenn Du ihn schon erwähnst, Metallica-Therapie-Film wirklich echt schlimm ist. Aber sowas von schlimm. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2013 17:35:54 GMT+01:00
Manche loben den Film ja für seine "Ehrlichkeit". Ich finde er passt gut zum Album St. Anger - beides nicht gerade die Glanzpunkte in Metallicas Karriere.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

junior-soprano
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 212