Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

11 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Immersion: Abtauchen in verschiedene Genres, 27. Mai 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Immersion (Audio CD)
Ich mache hier mal eine ganz genau Rezession über Immersion:

1. Genesis: ist im Prinzip wie 'Prelude' in Hold your Colour somit nur ein Intro für das Album daher bewerte ich es mal nicht.

2. Salt in The Wounds (5/5): Ein sehr fetziger schneller Drum and Bass Track der es richtig in sich hat.

3. Watercolour (4/5): ein Drum and Bass Track der sehr Pop lastig wirkt (durch Lyrics und die schwachen Bässe) dennoch sehr schön

4. Set Me on Fire (5/5): Schöner Dubstep Track der erst relativ schnell anfängt und dann in einen dauerhaften Dubstep Beat übergeht und eine gewisse 'Chillout' Atmosphäre hat.

5. Crush (3/5): eine starke Mischung aus Rock, Drum and Bass und natürlich entsprechenden Lyrics. Leider kommen meiner Meinung nach der Bass / Synth hier viel zu kurz

6. Under the Waves (5/5): Ruhiger Drum and Bass track mit einigen Lyrics. Ich finde trozdem sehr gut gelungen.

7. Immunize feat. Liam Howett (5/5): Drum and Bass Track mit starken Big Beat einflüssen von Liam Howett. Bei den Lyrics könnte man meinen es wäre Keith Flint, ist aber Rob Swire ;-)

8. The Island Dawn (3/5): Ein ziemlicher Ruhiger und auch überraschenderweise eine House Track von Pendulum. Ich finde dieses Lied ist aber unendlich langgezogen.

9. The Island Dusk (2/5): Track mit starken electro House und Dubstep Einflüssen eigetlich sehr gut gelungen aber wieder stark in die Länge gezogen wie ich finde. Teilweise hört es sich an als würde der Track wie ein Kaugummi langgezogen werden.

10. Comprachicos (4/5): Sehr gut gelungen Mischung aus Rock und DnB. allerdings finde ich das es ein Gitarrensolo zu viel im Track ist bzw. der Track ansich leider viel zu Kurz ist. Eine Dj Version mit weniger Lyrics würde mich freuen.

11. The Vulture (5/5): Toller Breakbeat Track mit Lyrics von MC Verse meiner Meinung nach auch ein sehr passender Rock Part dabei. Erinnert von der Geschwindigkeit bzw. den BPM stark an ' Fasten your Seatbelts ' aus ihrem Debut Album 'Hold your Coulour'

12. Witchcraft (3/5): Ähnlich wie Crush sehr Rockiger aber auch Poplastiger Track mit DnB Beat.

13. Self vs. Self feat. In Flames (1/5): Interresantes Experiment mit In Flames das leider nach hinten losgegangen ist.Eine Kollaboration mit In Flames ist an sich keine schlechte Idee, allerdings sind vom DnB in diesem Lied nur noch zaghaft der Drum Beat übrig gebliebem und einige Lyrics von Rob Swire. Wenn ich Melodic Death Metal hören will kaufe ich mir lieber ein In Flames Album.

14. The Fountain feat. Steven Wilson (2/5):Vergleichbar mit 'Girl in the Fire' aus 'Hold your Colour' Chilliger Liquid DnB Track, allerdings sind hier die Lyrics / Gesang sehr unangebracht auch der Bass kommt viel zu kurz während 'Girl in the Fire' perfekt ist siehe ---> 'Hold your Colour'

15. Encoder (2/5): Electro Rock Track vergleichbar mit 'The Tempest' aus In Silico allerdings ziemlich lahm.

Das Album hat meine Erwartungen leider nicht voll erfüllt.
Enttäuschend war vor allem dass sie 'Ransom' aus dem Album gestrichen haben, da es angeblich 'nicht zum Album passen würde' sehr schade.
Der Track hätte meiner Meinung nach ideal zwischen 'Comprachicos' und 'The Vulture' gepasst.
Unpassend war 'Self vs Self feat. In Flames'.

Fazit: Man merkt das hinter Album eben die WMG (Warner Music Group) dahinter steckt, im Prinzip ist für jeden etwas dabei alte Fans greifen allerdings besser zu 'Hold your Colour'. Dennoch empfehle Ich es zu kaufen.

Immersion (3/5)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.09.2010 11:11:29 GMT+02:00
Peter Zwegat meint:
"alte fans" haben "hold your color" schon längst ;)

Veröffentlicht am 24.01.2011 18:00:26 GMT+01:00
Franz meint:
Wobei ich sagen muss, das ich Self vs. Self nicht auf einem In Flames Album hören möchte, da es dann doch deutlich zu sehr in den Drum n Bass Bereich reingeht, dann doch lieber hinten dran an einem Pendulum Album, und das Lied ansich passt vll nicht so gut, aber dennoch harsch unterbewertetes Experiment.
‹ Zurück 1 Weiter ›