newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale
Kundenrezension

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Neueinsteiger ideal, 15. Februar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: World of Warcraft (Computerspiel)
Das Battlechest 4.0 Pack bietet das Grundspiel inklusive der ersten 3 Erweiterungen "Burning Crusade", "Wrath of the Lich King" und "Cataclysm" zu einem guten Preis. Außerdem ist ein dickes, hilfreiches Benutzerhandbuch beigelegt. In Zeiten, wo sonst meist nur ein Zettelchen in Postkartenformat mit der Steuerungsbelegung enthalten ist, wirklich toll.

Natürlich sollte man sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, dass Blizzard sein Geld nicht mit dem Verkauf dieser Spiele verdient, sondern über die spätere Spielzeit. Anders als bei den meisten anderen Spielen, bezahlt man bei WoW nämlich später die Spielzeit zu einem durchschnittlichen Preis von ca. 12 Euro/ Monat. Man muss sich also überlegen, ob es das wert ist.

Was bekommt man dann für sein Geld?

Erstmal eine eher unterdurchschnittliche Grafik. Das liegt daran, dass dieses Spiel natürlich auch von Spielern gespielt werden können soll, die ansonsten keinen teuren "ProGamer Rechner" besitzen, der für Grafikbomber wie Battlefield 4 ausgelegt ist. Mit der anpassbaren Comic-Grafik wird das Spiel auch für schwächere Rechner zugängig gemacht.

Abgesehen von diesem Manko bekommt man aber stundenlangen Spielspaß mit sehr vielen Optionen, sofern man denn Fantasy-Spiele mag und sich von der üblichen, rundenbasierten "erreiche dein Ziel" Hektik verabschiedet.

Anfangs kann man sich aus sehr vielen Rassen (Mensch, Werwolf, Gnom usw.) einen Helden aussuchen, ihm eine Klasse (Krieger, Jäger usw.) zuteilen und geht dann in der riesigen Welt von WoW auf Entdeckungstour. Man kann mit Computerspielern oder realen Menschen interagieren, seinen Helden aufrüsten, Kämpfe ausfechten, Quests erledigen, einen Beruf erlernen und vieles mehr.

Dabei kann man sich Zeit lassen und dem eigenen Tempo anpassen. Alles, was man tut, macht man (mehr oder weniger) freiwillig. Die Story leitet die Spieler dann über Quests (Aufgaben) durch das Spiel. Mir persönlich gefällt das sehr gut, aber ich schätze, einigen Menschen wird hier vllt. das strenge Verfolgen von Zielen fehlen. Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Bei WoW ist das Aufleveln und Ausrüsten seines Charakters das grösste Ziel. Sehen, wie der anfangs kleine Werwolf zu einem gigantischen Untier wächst, oder welche Fähigkeiten der kleine Zauberlehrling im Laufé der Zeit entwickelt. Und natürlich das Spielen mit anderen echten Menschen, gemeinsam gegen den Computer.

Ich gebe dem Spiel deshalb 4 von 5 Sternen: einen Stern Abzug für den Kauf der Spielzeit
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.03.2014 07:49:41 GMT+01:00
Sempai02 meint:
Ergänzung: Der "Werwolf" (eigentlich ein Worgen oder verfluchter Gilneer (Mensch aus dem Reich Gilneas)) entwickelt sich nicht weiter, sondern die jeweilige Klasse anhand von Fähigkeiten und der Ausstattung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.06.2014 03:44:02 GMT+02:00
Hans Dampf meint:
Spiele dieser Art die nicht monatlich kosteten, gingen bisher alle sehr schnell den Bach runter. Was wohl auch daran lag, dass sie sich durchs Verkaufen von wichtigen Ingame-Gegenständen finanzieren. Allerdings Gegenstände für die manche Spieler monatelang vor dem PC saßen und andere eben kurz die Kreditkarte zückten. Den Spaß hatten meißt nur die bei denen das liebe Geld sehr locker saß und somit immer in der Rangliste ganz oben standen. Da konnten sich die Ersteren abquälen wie sie wollten, sie waren am Ende immer die Looser...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Diablo3
(TOP 500 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 490