Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Träume des Michael Myers..., 11. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Rob Zombies Halloween II (Director's Cut) - Single (DVD)
Im Horrorfilm ist Michael Myers ein Mythos. Geschaffen wurde das Monster mit der Maske von John Carpenter, der in 1978 in "Halloween" zum ersten Mal in der fiktiiven Stadt Haddonfield, Illinois in der Halloweennacht reihenweise Teenies abschlachten liess. Dieser Michael Myers hat schon als 6 Jähriges Kind seine Schwester ermordet und verbringt daher den Rest der Kindheit und als Erwachsener sein Leben in der geschlossenen Psychiatrie. Sein Psychiater Dr. Loomis (im Original von Donald Pleasence gespielt) sieht in ihm das personifizierte Böse. Und dieser Patient entweicht dann auch noch nach 15 Jahren, um am Vorabend von Halloween in seine Heimatstadt zurückzukehren und ein Blutbad anzurichten. Der Rest ist Filmgeschichte und zog von 1981 bis 1995 fünf Fortsetzungen nach sich, damit war aber noch lange nicht Schluß: Es folgten 1998 "Halloween H20" und 2002 "Halloween Resurrection" ehe sich Rob Zombie der Horrorlegende annahm. Er wagte ein Remake des Originalfilms und sein 2007 entstandener Film hat durchaus einige neue Aspekte zu bieten, so wird dort auch der kleine Michael Myers etwas ausführlicher dargestellt. Trotz des Erfolgs war die Neuauflage aber im Vergleich zum John Carpenter Original deutlich schwächer, aber durchaus respektabel. Dies kann man aber von Rob Zombies Fortsetzung "Halloween 2" leider nicht sagen. Es ist sein schwächster Film und eigentlich wollte ich ihn mir gar nicht aufgrund der äusserst schlechten Kritiken antun. Aber durch Zombies überraschend hervorragend gemachten "The Lords of Salem" war ich doch bereit, das kollektiv schlecht beurteilte Horrorwerk zu begutachten. Und die Kritiker haben leider Recht. Zu sehr lähmt Zombie mit seinen Traumsequenzen des Michael Myers, in der die Mutter (Sheri Moon Zombie) in weißer Kleidung und einem weißen Pferd ihrem kleinen Sohnemann (Chase Wright Vanek) erscheint, die Dynamik und den Handlungsfluss des Films. Der zweite große Patzer dürfte dann auch noch die Entmystifizierung von Michael Myers (Tyler Mane) sein, der dann irgendwann mit seinem richtigen Gesicht zu sehen ist. Dort versteckt sich dann nicht mehr das Grauen, dass man unter der Maske vermutet, sondern ein heruntergekommener Vagabund. Diesmal hat er es auf Laurie Strode (Scott Taylor Compton) abgesehen. Und natürlich darf auch Dr. Loomis (Malcolm McDowall) nicht fehlen, der von Zombie recht unsympathisch gezeichnet wird. Weder bei Laurie noch bei Dr. Loomis kommen die neuen Darsteller an Jamie Lee Curtiz und Donald Pleasence aus dem Original heran. Immerhin bleibt wie im ersten Teil von Zombies Neuverfilmung der interessante Part des kleinen Michael. Aber wie gesagt: Die Dynamik des Killers wird sehr stark durch die Traumsequenzen ausgebremst, was den Film recht langweilig erscheinen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins