Kundenrezension

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absolutes Meisterwerk!!!, 5. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: At Sixes and Sevens (Audio CD)
Wo fange ich bei dieser CD am besten an? Eigentlich hätte ich dieser CD ja mehr als 5 Sterne geben wollen, da dieses Album so einiges in den Schatten stellt, was ich bisher so gehört habe. Ich habe es selten erlebt, daß so viele musikalische Einflüsse so gut miteinander harmonieren. Da ist Morten Veland mal wieder ein Geniestreich gelungen. Sowohl klassische Einflüsse, Metal und auch etwas elektronische Musik spielen hier perfekt miteinander. Und kein Instrument hebt sich unnötig hervor. Aber ich will an dieser Stelle erst einmal die Leute warnen, die mit Gothic-Metal noch nicht so viel am Hut hatten, da der Gesang von Morten Veland sicher nicht jedermanns Sache ist. Hört lieber erstmal rein. Aber neben seinen Growls hat Morten sich eine Sängerin ausgesucht, deren Stimme jeden dahinschmelzen lässt und auch der männliche Clean-Gesang hört sich durchweg sehr gut an. Ich weiß nicht, wie oft diese CD schon durch meinen CD-Player gelaufen ist, aber sie wird meiner Meinung nach einfach nicht langweilig und man hört irgendwie immer wieder was neues raus. Dieses Album sollte meiner Meinung nach in keiner Gothic-Metal Sammlung fehlen. Ein Pflichkauf!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.07.2010 02:54:38 GMT+02:00
Markus K. meint:
dahinschmelzen lassen würde mich die "Weibliche Stimme", wenn sie eine ausgebildete Opernsängerin wäre, alá Tristanias Beyond The Veil oder wie Frontrauen bei After Forevers Floor Jansen, Tarjas Nightwish oder wenigstens noch Simone Simons von Epica.

Schade, dass mein Genre wohl so ziemlich ausgestorben ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (22 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Herborn (LDK)

Top-Rezensenten Rang: 3.527.936