Kundenrezension

35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolkien und Schwermetall - und es paßt doch..., 22. April 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nightfall in Middle-Earth (Audio CD)
Ich bin im Zuge meiner Recherchen über die musikalische Umsetzung von Tolkiens Texten und seine Einflüsse auf die Musikszene auf dieses Blind-Guardian-Album gestoßen. Ansonsten bin ich beim besten Willen kein Schwermetall-Fan, das ist mir - Heavy-Metal-Fans mögen es verzeihen - üblicherweise zuviel Lärm und Gekreische (ich komme halt gesanglich aus der Klassik). Was Blind Guardian hier jedoch abliefert, ist eine absolut gelungene Umsetzung von Motiven aus Tolkiens Silmarillion. Die Integration eines bzw. mehrerer Sprecher verbindet die Stücke sehr gut mitereinander. Die grundsätzlich düstere Stimmung des Silmarillions - Kurz-kurz-Inhaltsangabe für Nicht-Tolkienisten: Die Erzählung vom Diebstahl der drei Silmaril (besondere Juwelen) durch den Dunklen Herrscher Morgoth und vom Versuch, die Juwelen wiederzugewinnen - harmoniert überraschend, um nicht zu sagen, hervorragend, mit dem Metal-Sound von Blind Guardian. Gelungene Heavy-Balladen runden den Eindruck ab. Auf häufig bei Metal-Formationen übliches Gekreische oder Gerülpse, was dem klassisch geschulten Sänger schon beim Zuhören in der Kehle wehtut, wird völlig verzichtet. Der Gesang ist hart und kraftvoll, die Texte sind gut verständlich, was bei dieser Vorlage ja nicht ganz unwichtig ist. Eine Platte, die bestimmt auch für Einsteiger in das Genre "Heavy Metal" geeignet ist. Mit Sicherheit ist dies nebst dem rein klassischen Ansatz des Tolkien-Ensembles der beste Versuch, die Texte von Tolkien in Musik umzusetzen. Sogar das Cover ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet: Es zeigt Luthien, als sie in den dunklen Hallen von Angband vor Morgoth tanzt (eine Szene aus dem Silmarillion). Unbedingt empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.10.2011 17:24:04 GMT+02:00
Jonas meint:
Dir sei verziehen, jedoch möchte ich anmerken, dass gerade im Heavy/Power Metal Bereich einige Sänger eine gesangsausbildung haben. So merkt man Fabio Lione von Rhapsody (of Fire) deutlich seine Operngesangsausbildung (z.B. in dem Lied "Emerald Sword") an. Das von ihnen angesprochene Gekreische findet sich eher im Blackmetal bereich. Ansonsten eine sehr schöne Rezension!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Jülich

Top-Rezensenten Rang: 4.264