Kundenrezension

15 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Enttäuscht vom Scrollrad, 9. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Logitech G602 Wireless Gaming Maus (Personal Computers)
Habe mir die Maus bestellt in der Hoffnung, eine gute, ergonomische wireless Gamingmaus mit vielen Funktionen zu erhalten. Ganz besonders gefreut habe ich mich, als ich auf den ersten Produktfotos gesehen hab, dass die Maus nicht dieses Hyperfast-Scrollrad der G500 oder G700 hat, denn das find ich nicht so berauschend. Ich wollte ein Scrollrad mit guter knackiger Rasterung (wie es bei G5 Refresh war, oder bei G600, Cyborg R.A.T., oder auch bei den Roccat Kone Modellen ist (bei G600 und bei Kone XTD sogar 4-Wege)). Dass die G602 kein 4-Wege Scrollrad hat, hätte mich nicht so gestört, die Funktion verwende ich ohnehin nicht so oft.

Die Freude war groß beim auspacken. Die Ergonomie ist super. Im Vergleich zur G700 ist der höchste Punkt der Maus etwas weiter hinten, d.h. wenn man die Maus im sog. "Palm Grip" hält, ist der höchte Punkt (bei meiner Hand zumindest) mehr hinten beim Handballen und nicht unter den Knöcheln, was mir sehr gut gefällt. Die G-Tasten wirken auch knackiger als bei der G700, haben einen schönen Druckpunkt. Ebenfalls beim Hochheben der Maus liegt die G602 besser in der Hand als die schwere G700. Hab die Mäuse nicht abgewogen, doch die G602 kommt mir auch mit 2 Akkus leichter vor als die G700.

So...und nun kommts: AAABER das Scrollrad ist das schlechteste was ich in den letzten Jahren unter den Fingern hatte. Keine knackige Rasterung, fühlt sich sehr schwammig an. Eigentlich schlechter gerastert als im Rastermodus der Hyperfast-Scrollräder. Es erinnert mich vom Feeling her am ehesten an die rasterlosen Scrollräder von den Microsoft Mäusen. Wer sich also ein Scrollrad a la MX 518 bzw. G400 erwartet, der wird enttäuscht.

Ich gebe 3 Sterne. 2 Sterne Abzug mögen viel erscheinen, doch ich begründe sie wie folgt: Bei einer 80 Euro Maus kann man durchaus hohe Anforderungen an alle Komponenten stellen und ich lege besonderen Wert auf das Scrollrad, welches bei der G602 weder eine schöne Rasterung aufweist noch eine 4-Wege Funktion bietet und somit einfach nur schlecht ist. Logitech lernt nicht aus den Fehlern und die Qualität lässt in letzter Zeit teilweise sehr zu wünschen übrig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.10.2013 21:29:35 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.10.2013 21:29:51 GMT+02:00
tll81 meint:
Hätte diese Rezession schon früher gebraucht ;-) Kann das mit dem Scrollrad leider nur bestätigen. Fühlt sich sehr schwammig an und genau das stört mich zumindest auch sehr.

Veröffentlicht am 15.10.2013 15:37:05 GMT+02:00
Tobias Braun meint:
Also ich hatte schon eine Menge Logitech Mäuse und bin sehr zufrieden mit dem Rad der G602. Kann mich der Bewertung also nicht so ganz anschließen, kann aber auch verstehen das es nicht eben nicht jedem gefällt.

Veröffentlicht am 05.11.2013 15:44:07 GMT+01:00
F. Jösting meint:
Danke für die Bewertung. Hatte selbige Erfahrung mit der G500 und warte noch immer auf eine neue Logitech Gaming Maus ohne dieses beknackte Scrollrad. Habe momentan wieder die G400 im Einsatz... Hätte noch einen Stern mehr abgezogen.

Veröffentlicht am 15.11.2013 16:03:17 GMT+01:00
DX meint:
Endlich eine Rezension, in der auf das Scrollrad eingegangen wird. Danke.

Allerdings muss ich sagen, dass ich entäuscht bin, dass Logitech nicht das "Hyperspeed" Scrollad verwendet hat.
Ich habe derzeit 3 Mäuse von Logitech mit dem "Hyperspeed" Scrollrad im Einsatz.(M500 auf Arbeit, G500 und G700 Zuhause). Auf deren Scrollrad möchte ich nicht mehr verzichten. Es ist bedeutend leichter mal schnell lange Dokumente auf der suche nach einer bestimmten Passage durchzuscrollen. Man ließt auch öfters, dass manche Nutzer mit dem Mittelklick probleme haben, oder wie in den anderen Kommentaren hier mit der Rasterung. Allerdings kann ich das nicht nachvollziehen. Natürlich, am Anfang braucht es eine kurze eingewöhnungszeit, aber dann, finde ich, kommt man einwandfrei damit klar.

Da meine G700 (noch erste generation) leider am "sterben" ist hätte ich sie gerne mit der G602 ersetzt. Aber ohne das Scrollrad ist sie leider komplett raus.
Für mich sieht das bei der G602 leider mehr nach Rückschritt als wie Fortschritt aus.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.12.2013 19:10:03 GMT+01:00
Wücherburm meint:
Das "Hyperspeed" Scrollrad der G700 ist leider aber auch der "wunde Punkt" dieser.
Jede Maus fällt hin und wieder mal runter und muss dies auch vertragen.
Fällt sie jedoch auf das "Hyperspeed" Scrollrad dann ist dieses gleich hinüber.
Ist mir schon zwei mal passiert und so etwas darf in dieser Preisklasse einfach nicht sein.
(zwei mal runtergefallen und zwei Mäuse kaputt - schätze mal dass die beide male auf dem Rad gelandet sind wie ein Butterbrot auf der Butterseite)
PS: mir ist das "Hyperspeed" Scrollrad zu knackig - tut einem nach längerem Scrollen der Finger weh.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2013 02:20:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.01.2014 16:04:22 GMT+01:00
Marquee meint:
Ich bin auch einer der Skeptiker, da ich das Hyperspeed Mausrad meiner G700 so liebe.
Allerdings nutze ich dieses ausschließlich freilaufend, da mir die Rasterung ebenfalls zu hart und unpräzise ist.
Da könnte mir das vermeintlich weiche Feeling der G602 vielleicht entgegen kommen...
Was soll's, die Maus ist jetzt auf 50¤ runter, werde sie wohl einfach kaufen und mir ein Bild davon machen.

EDIT:
Ich besitze sie mittlerweile und finde die Rasterung völlig ok. Zugegeben recht weich im Vergleich zu einer Roccat Savu oder Deathadder, aber dafür eben auch angenehmer beim Scrollen in langen Dokumenten. Unnötig finde ich, dass die Oberfläche des Mausrads relativ glatt ist. Das hätte man besser lösen können. Aber m.E. für 50¤ die momentan beste Allround-Maus.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (212 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (143)
4 Sterne:
 (35)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
EUR 54,49
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent