Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn aus Rock'n'Roll Kunst wird, 28. November 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Roxy Music (Remastered) (Audio CD)
Schon beim opener des Debuts weiß man - das was VU in den 60ern bereits andeutungsweise umsetzten wird hier noch viel kompromissloser weitergeführt - die hüftenschwingende Unterhaltungsform des Rock'n'Roll zur Kunst zu erheben, ohne Sie ihrer rebellischen und auflehnenden Bedeutung zu berauben. Und dass das ausgerechnet unter der Führung eines dandyhaften Schönlings passiert ist hier nicht einmal gegenläufig sondern absolut sinnstiftend.

,Remake/Remodel` macht das Konzept hörbar - unruhig, druckvoll, leicht schräg und mitreißend ist dieser refrainlose song der zwar das Rock'n'Roll Schema simplifiziert, es aber gleichzeitig stilistisch um so viel Neues anreichert. Auch ,Ladytron geht in diese Richtung`; unerwartete Wendungen und Instrumentalpassagen in den schillerndsten Klangfarben ersetzen das klassische Strophe/Refrain Muster.

Man begnügt sich aber damit nicht. In ,If There Is Something` gibt es einerseits Ferry's wohl exaltierteste Vokalakrobatik zu hören, andererseits nimmt der Song aber zu Beginn auch Anleihen an der britischen Schlagermusik der 30er und 40er.Jahre. Dass man dann beim - im Nachhinein hinzugefügten - ersten Singlehit ,Virginia Plain` fast Mainstream zu hören meint ist erstmal irgendwie verwunderlich, doch auch dieser Track hat mit seinem abrupten und unerwarteten Ende, dem schrillen Saxophon, der kreischenden Gitarre und Enos Synthie-licks all die Element die die frühen Roxy Music so aufregend machten.

Kompositorisch ist ,2HB` einer der interessantesten Songs, auch wenn er schon die Richtung andeutet in der Ferry auf seinen Soloalben, vor allem mit den Coverversionen, gehen wird - Ruhiges und Gefälliges mit einer beunruhigenden Note zu versehen. Interessant auch der erste Teil von ,The Bob`, der Grunge 20 Jahre zuvorkommt und das mit einem progressiv-Rock Part weitergeführt wird.

Verstörend und spannend dann, das fast wie eine Interlude wirkende, ,Chance Meeting`. ,Would You Believe?` wird nach dem kantigen Intro dann zum eigentlich bravsten Stück dieser Platte - vom Prinzip her ein 08/15 Rock'n'Roll. Bemerkenswert jedenfalls, dass die Gruppe, obwohl Sie mit der Zeit immer glatter wurde, zumindest bis ,Siren` ihren ureigenen Sound immer beibehielt

Die beunruhigenden ,Meeresbrisen` stolpern rhythmisch gegen Ende dann über die Küstenfelsen an denen sich die von ihnen ausgelösten Wellen brechen - ein dekonstruiertes Stück Pop. Mit einem gar nicht ,bitteren Ende` schließt das Album dann fast gefällig, aber auch das passt in das Konzept der Band, immer das Unerwartete zu bringen.

Radiokompatibler war künstlerisch anspruchsvoller Rock'n'Roll eigentlich nie wieder und da stellt sich dann auch die Frage ob man diese Platte nun tatsächlich dem Genre ,Glam Rock` zuordnen kann, das ist aber auch letztlich egal, weil dieses Album bis heute - über fast 4 Jahrzehnte hinweg - zu faszinieren weiß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.11.2011 16:50:51 GMT+01:00
Sascha meint:
Hehe..ist ja witzig...ich habe gerade heute eine Rezi zum letzten Album von Japan geschrieben, die sich ja auch ganz schön auf Roxy Music bezogen hatten.
Schöne Rezension, vor allem der Ausdruck "künstlerisch wertvoller Rock n Roll" hat es mir angetan.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.11.2011 17:06:22 GMT+01:00
V-Lee meint:
danke. ich mag von japan die erste trotz - oder genau wegen der noch starken glamrock referenzen.

Veröffentlicht am 08.08.2012 09:05:30 GMT+02:00
Flowerking meint:
schöne Rezension, da bekommt man mal wieder richtig Lust, das Album aufzulegen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.08.2012 13:08:27 GMT+02:00
V-Lee meint:
danke!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

V-Lee
(TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 237