Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Metallica ändert sich... erneut, 19. Dezember 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: St.Anger (Audio CD)
Metallica: als ich von dieser Band das erste mal hörte war es das Album Load, das ich mir beim Rasenmähen angehört habe. Immer noch mein absolutes Lieblingsalbum! Ich kann aber auch Trash Metal ganz gut leiden und so reihten sich die Anfangsalben der Band auch schnell in meine All-time-favourites ein!

Was ich aber noch nie verstehen konnte, sind Menschen, die sich selbst Fans nennen, Fans von einer Band die nun schon solange Musik macht, das die meisten Eltern von uns sie auch schon kennen. Metallica ist die größte Metal-Band der Welt und hat das Recht sich weiterzuentwickeln. Warum ihnen das so verwehrt bleibt, ist mir ein Rätsel.

Nun also St.Anger, das zum Teil wirklich gute Melodien hervorbringt und den Metallica-Stil in eine neue Ära führt. Nicht die Ära der "Fans-right-from-the-beginning" und auch nicht die Ära der Fans von "Load und "Reload". Was Metallica hier macht trifft auch nicht ganz meinen Geschmack, aber es reiht sich in meinem Ipod sehr gut in die übrigen Titel ein und ist eine willkommene Erweiterung des Metallica-Ensembles!

Anhören lohnt, wenn ihr nicht darauf aus seid, eure Wut über den verloren gegangenen Trash-Metal von Metallica auszulassen!

Es ist was Neues, warum muss das aber schlecht sein?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.12.2010 11:49:50 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.12.2010 11:52:42 GMT+01:00
Dimmu meint:
Bitte bei Trash noch ein h hinters T xP Haarspalterein aber so bin ich eben wenns um Thrash geht.
Das was du im 2 Absatz ansprichst ist nicht ganz richtig. Jede Band darf und muss sich nach so langem bestehen weiterentwickeln. Alle großen habens gemacht.
Aber nicht Metallica. Eine weiterentwicklung heißt auf alte Erfolge weiter aufbauen. Neue Ideen mit rein bringen, die sich auch komplett anders anhören, die aber auch trotzdem den wiedererkennungswert der vorgängeralben enthalten ohne zu kopieren. Siehe Slayer, Megadeth, Sabbath, Maiden uvm.
Erstens das hat Metallica nicht gemacht. Sie haben sich es nur alles leichter gemacht. Sie haben Solos komplett weg gelassen was mir bis heute nicht in den Kopf will. Sie haben sich billig an die Medienindustrie verkauft und wurden zu sogenannten "Posern". Metallica schworen niemals so zu werden. Man siehe nur den Text zu "No Remors" von ihrem Debüt. Oder wie sie auch schworen nie ein Musikvideo zu drehen. All das war keine Weiterentwicklung sondern viel mehr ein Vertrauensbruch gegenüber den eigenen Fans.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.02.2011 23:30:41 GMT+01:00
omega-tier meint:
Auch das, was Sie da nennen von wegen Video und ''Posern''. Auch das ist wieder in gewisser Weise eine Weiterentwicklung.
Nicht musikalisch, aber menschlich/geistig.
Im Laufe der Jahre haben sich die Jungs manchen Dingen gegenüber eben aufgeschlossener und nicht mehr so ''ignorant'' wie davor gezeigt. Eben weiterentwickelt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2011 00:08:47 GMT+01:00
Marc meint:
habe das ganze Album nochmal gründlich durchdacht und bin mit der musikalischen Qualität nach unzähligem Durchhören auch nicht mehr zufrieden.

Nachdem ich mich dann acuh noch richtig intensiv mit "Master of Puppets" und "Ride the Lightning" beschäftigt habe, muss ich sagen, dass St. Anger der klare TIefpunkt ist.

Punkt für dich

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.03.2011 09:34:08 GMT+01:00
Andy1228 meint:
Noch schlimmer ist der Sound des Albums. Auch Death Magnetic klingt nicht viel besser- Stichwort "Loudness War".
Es klingt so schlecht, dass es an manchen Stellen sogar auf guten Anlagen verzerrt. Das einzige, was mich ein wenig positiv
gestimmt hat, war die DVD mit Proberaum-Aufnahmen in 5.1. Das witzige (eher traurige) ist , dass diese Aufnahmen deutlich
besser klingen, als die CD-Versionen.
Wenigstens ist der Nahchfolger soundwriting-technisch besser geworden. Hoffen wir auf eine erneute Steigerung beim nächsten mal...

Veröffentlicht am 17.12.2013 10:54:46 GMT+01:00
Nur weil etwas "neu" ist muss es auch nicht gut sein! Ganz davon abgesehen das Metallica schon längst nicht die grösste Metalband ist, dafür sind die viel zu sprunghaft und es fehlt auch an Klasse, die sie mal hatten. Und das wichtigste: Eine Metalband hebt niemals ab - und das hat Metallica nicht beachtet und seit dem bekommen die auch nichts mehr so richtig auf die Reihe. Punkt. Ende.
‹ Zurück 1 Weiter ›