Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echter Knaller vom Metal-Urgestein, 18. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Inner Sanctum (Audio CD)
Was sich mit Killing Ground" und vor allem Lionheart" andeutete, setzen Saxon mit Inner Sanctum fort: powervoller Metal mit guten Riffs und Melodien, einprägsame Rerfrains und das Ganze in modernem Sound. Das schöne Coverartwork (mir gefällt es jedenfalls) weckt schon Erwartungen, die voll erfüllt werden.
Schon der Opener State of grace" gibt die Richtung vor (in irgendeinem Metal-Mag stand , es wäre der schwächste Opener seit langem, das halte ich für völligen Quatsch) cooles Riff, powervolles Drumming, geiler Refrain, gute Gitarrensoli. Was will man mehr?
Nummer zwei ist Need for speed": der Name ist Programm: schneller Song.
Let me feel your power ist definitiv der härteste Song auf der Scheibe, Biff brüllt sich die Seele vom Leib, der Rest der Band peitscht ihn regelrecht nach vorne, geht Live bestimmt gut ab.
Die Halbballade Red Star Falling" ist genauso klasse wie z.B. wie das gute alte The eagle has landed" von der Power & the Glory", steigert sich wunderbar zu einem Klasse-Refrain. Biff ist ja nicht mehr der Jüngste, aber er weiß einfach, wie er seine Stimme einsetzen muss.
Gehört für mich zu den besten Songs überhaupt von Saxon.
I've got to Rock" ist dann die klassische abgeh- und Mitgröhl-Nummer für die Live-Gigs in Midtempo. Das Riff erinnert ein wenig an AC/DC, macht nichts, es passt wie Arsch auf Eimer.
If I was you" klingt als einziger Song irgendwie moderner, peitschender Rhythmus, einprägsamer Refrain, ist o.k.
Going nowhere fast": Accept-mäßiges Riff, naja, ist jetzt nicht so überragend, für mich der einzige schwache Song.
Ashes to Ashes" ist wieder so ein geniales Mitgröhl-Ding, einfach weil der Refrain so dermaßen mächtig rüberkommt und sich der Song so schön zum Refrain hin steigert.
Zum Schluss gibt's mit Attila the hun" (mystisches Intro Empires rising") einen längeren Song mit Tempowechseln und brachialem Refrain, sicher zusammen mit Let me feel your power" die härteste Nummer auf dem Silberling.
Insgesamt eine spitzenmäßige Scheibe, die zeigt, dass Saxon es immer noch drauf haben und ihre Stärken hier gekonnt rüberbringen: gutes Riffs, kraftvolle Drumparts, geile Soli, und Refrains, die man schnell behält. So sollen Saxon klingen!
Inner Sanctum ist nicht nur was für Saxon-Fans, sondern für jeden der auf Metal mit einer guten Mischung aus Melodie und Härte steht und ist somit ein Pflichtkauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 175.596