Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More designshop Erste Wahl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Stehtheater, 22. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Verdi - Il Trovatore (NTSC) (DVD)
Nun, wer sich eine DVD einer MET-Inszenierung kauf, darf nicht mit großem Theater rechnen. Somit ist auch dieser "Trovatore" in erster Linie Stehtheater. Und wenn Pavarotti an Bord ist, weiß man meistens auch nicht, worum es ihm geht, außer schöne Töne zu produzieren. "Trovatore" ist eine schwierige Oper, die dann funktioniert, wenn man die einzelnen Bilder inszeniert, aber nicht nach dem großen Zusammenhang sucht. An der MET wird in halbdunklen Räumen herumgestanden, gefuchtelt und gut gesungen. Aber das wahre Feuer dieser Oper vermittelt sich dadurch nicht. Zajick macht sich als Azucena noch am besten, eine der wichtigen Mezzofiguren Verdis. Marton ist nicht die Traum-Leonora, aber wer will ihr den Versuch verübeln, die nötige Sinnlichkeit in ihre Figur zu bringen? Milnes solide, Pavarotti, wie immer, in seiner eigenen Welt. Ihn kümmert die Bühne nur als Rampe für seine eigene Leistung. Ein Miteinander mit den Kollegen, vielleicht sogar eine geistige Auseinandersetzung mit seiner Rolle, den Motiven, die sie treibt, gibt es bei ihm nicht. Das zeigt auch diese Produktion, die man nicht unbedingt haben muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.03.2015 16:21:05 GMT+01:00
K. Huster meint:
Hier mag offenbar jemand die Met im allgemeinen nicht, Pavarotti im besonderen auch nicht. Wenn's passt kriegt Ponelle auch noch einen mit. Ich frage mich allerdings, wenn man all das so genau weiss, warum kauft man nicht eine CD, denn bei Opern ist nun einmal die Musik vorrangig. Wer gut gespieltes Theater sehen will, der sollte doch besser eine entsprechende DVD kaufen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Zermatt

Top-Rezensenten Rang: 175.139