Kundenrezension

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Never Deal with a Dragon", 18. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Shadowrun Returns - [PC] (Computerspiel)
Ein MUSS für Shadowrunner, Shadowrunspieler und andere Chummer. Subjektiv kann ich nur 5 Punkte geben. Dank erst mal an P. Dose "Paul" und dem Hinweis auf GOG! Super Tip. Jetzt brauch man nur noch genügend Mod-Entwickler.
Ein Wort noch zu Amazon. Wenn man auf eine Hardcopy oder Steam steht ist der Erwerb über Amazon sicher auch eine gute Option.

Ich habe mir jedoch bei GOG sowohl Shadowrun returns als auch als auch Dragonfall geholt und ich habe es nicht bereut. Als Hintergrund kann ich sagen, dass ich seit rd. 5 Jahren Shadowrun spiele vierte Edition und alle Shadowrun Romane sowie Quellenbücher für die vierte Edition mein eigen nenne.

Wie kommt es dann, dass ich tatsächlich nur vier Punkte vergebe?

Positiv
- Nach bereits kurzer Zeit kommt ein absolutes Shadowrun Feeling auf, welches sich zum Ende des Spiels deutlich verstärkt (ohne Spoilern zu wollen).
- Preis - Leistungs - Verhältnis im Vergleich zu einem Roman mehr als gegeben. (wenn man es an anderen Spielen misst, die Wochen oder länger dauern natürlich nicht, jedoch hat mich das Spiel auch nur lockere 12,- € gekostet.
- Logisch aufgebaut
- Gutes Kampfsystem (wenn man rundenbasierte Kämpfe mag)
- Waffen sind sehr gut übernommen worden
- Decking wurde wirklich Klasse gelöst! (Eine Inspiration das Decking in einer Pen and Paper Kampagne daran anzulehnen!)
- Sonstige Ausrüstung ist knapp aber an Shadowrun orientiert (z.B. Kampfdrogen)

Neutral:
- Relativ kurz, habe aber deutlich länger gespielt, als ich für einen Roman zum durchlesen gebraucht habe und die Option noch verschiedenen andere Charaktere zu spielen / auszuprobieren ist locker da und werde ich in Zukunft sicher nutzen
- Spielverlauf sehr linear
- Spielengine / Grafik etwas antiquiert (habe aber schon deutlich schlechteres erlebt)
- Die Sprüche und das Spruchsystem sind nur an Shadowrun "angelehnt" was auch für die Rüstungen gilt.

Negativ:
- Am negativsten aufgefallen und für mich ausschlaggebend war nur vier Punkte zu geben das Charaktererschaffungssystem, welches fast nichts mit Shadowrun zu tun hat. So z.B. keine Edge oder das verschiedene Fertigkeiten komplett unter den Tisch fallen. Das System ist zwar an Shadowrun angelehnt aber trotzdem meilenweit davon entfernt.
- Übernahme des Charakters und dessen weitere Entwicklung (noch?) nicht möglich.

Ausblick:
Dragonfall (obwohl auf Englisch) macht bisher noch mehr Spass als Shadowrun returns.
Das "System" spielt in der "Frühzeit" von Shadowrun 2054 und hat damit deutliche Entwicklungsmöglichkeiten die in der weiteren Entwicklung hoffentlich genutzt werden. Weiteres Entwicklungspotential hat das Spiel auf jeden Fall!!!

Und wie gesagt Chummers "Never deal with a Dragon" - bis bald in den Schatten. Mir macht es bisher sehr viel Spaß!

P.S: Eine ein oder zwei Sterne Rezension verdient das Spiel aus meiner Sicht überhaupt nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.04.2014 09:58:29 GMT+02:00
Danke für diese gute Rezension, trifft in vielen Punkten auch meine Meinung.
Ich habe jedoch eine Frage dazu:
Heißt das, wenn man das Game über GoG bezieht, kann man sich den Steammist sparen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.04.2014 05:15:56 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.04.2014 05:42:29 GMT+02:00
Schattenwolf meint:
Genau Chummer :-) Soweit ich mitbekommen habe gibt es zwei Versionen eine mit und eine ohne Steam.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.06.2014 00:20:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.06.2014 00:26:13 GMT+02:00
Harlekin meint:
@Schattenwolf:
Wobei die ohne Steam ursprünglich nur den Backern über Kickstarter zugestanden wurde, was leider erst einige Zeit nach Beginn der Vorbestellungen herauskam... Weswegen ich meine Vorbestellung damals auch stornieren ließ, leider habe ich mein Geld nie im vollen Umfang zurückerhalten...
Hätte man direkt die Freigabe erhalten, die DRM-freie Version an Nicht-Backer zu verkaufen, hätte man sich wohl etliche stornierte Vorbestellungen der Collectors-Edition (~$80,-) gespart.
Bei Dragonfall hat man den Fehler zumindest dann nicht mehr gemacht... Aber jetzt hab' ich nicht mal mehr eben Geld locker sitzen, um mir Spiele leisten zu können.

Was die Regeln angeht, SRR orientiert sich an den Regeln der zweiten Edition, und es wurde niemals behauptet man wolle auch nur im Ansatz das System der vierten Edition umsetzen, jedenfalls ist mir da nichts bekannt... Da auch die Ereignisse der Kampagnen in den 2050er liegen würde das auch keinen Sinn machen. Es gibt im Übrigen irgendwo ein Projekt alle offiziellen Shadowrunabenteuer für SRR nachzubauen, in chronologisch korrekter Reihenfolge...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.6 von 5 Sternen (12 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 18,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 31.343