Kundenrezension

65 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vielleicht wirklich eher was für das jüngere Publikum, 4. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Konferenz der Tiere (Limited Premium Edition) [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
Ich sah den Trailer zu diesem Film und war der Meinung, es könnte ein zumindest unterhaltsamer Film werden, der vielleicht auch eine gute Message transportiert. Die Frage, ob ich ihn mir ansehen würde stellte ich mir nicht, da ich absolut jeden Animations- oder Zeichentrickfilm im Kino anschaue und mir in 99% der Fälle auch auf Blu-Ray für zuhause hole. Dieser Film zählt zu dem anderen 1%.

Die Story ist seicht und hat leider nicht das Geringste mit dem wundervollen Buch von Erich Kästner zu tun. Ich lasse natürlich jedem seine künstlerische Freiheit, aber man kann als Fan des Buches eine gewisse Erwartungshaltung nicht abschalten.
Gut, erstmal damit abgefunden hätte die Story dennoch Potential gehabt, das die Filmemacher wohl nicht ausschöpfen wollten. Man hat durchgehend das Gefühl, dass die Handlung gestreckt werden muss, weil sie sonst zu schnell erzählt ist. Dafür wird künstliche Dramatik erzeugt, die nun wirklich nicht mitzureißen weiß.

Die Charaktere sind fast noch enttäuschender geraten als die Story an sich. Ein verantwortungsloses Erdmännchen als Protagonist, das ganz auf einmal seinem Sohn imponieren will, ein Löwe, der mehr wie ein kleines Schmusekätzchen rüberkommt (eigentlich ne nette Idee, aber irgendwie zu langweilig umgesetzt), eine Blondinen Giraffe, die eigentlich nur mit furchtbarer Stimme belanglose Kommentare in den Raum wirft, eine Elefantendame, die unsre Angie parodieren soll, etc.
Was jetzt nach einem lustigen, bunten Haufen klingt erweist sich schließlich als doch recht fade Truppe, da bei so vielen unterschiedlichen Charakteren nicht sehr viel Zeit darauf verwendet werden kann jeden einzelnen einzuführen und jedem ein einzigartiges, sympathisches Wesen zu verleihen. Fühlt man mit den Charakteren mit? Kein Stück. Klar, man entwickelt eine Aversion gegen die Bösewichte (also die Menschen), schade nur, dass es eben mit der guten Seite nicht geklappt hat.

Was ich persönlich überhaupt nicht nachvollziehen kann ist, dass hier von der guten Grafik gesprochen wird. Die ist mir extrem unangenehm aufgefallen, obwohl ich keineswegs Wert auf nahezu perfekte Effekte lege. Aber wenn Tiere, die durchs Wasser gehen keine Wellen nach sich ziehen oder Wasser auf Fell auf einmal weiß - grau ist, dann kann man das nicht anschauen. Rauch sieht aus als wäre er in eine Röhre gesteckt und breitet sich in deren Welt anscheinend nur senkrecht nach oben aus...
Die Effekte sind wirklich grausam, aber ich muss gestehen, dass die Tiere toll animiert sind. Schöne, detailreiche Texturen und allgemein hübsche Tiere.

Fazit: Selbst für mich als kindgebliebener Erwachsener war der Film zu seicht, vorhersehbar und nicht unterhaltsam. Die Kinder neben mir im Kino schienen nicht unbedingt mehr begeistert. Die Charaktere sind keine Sympathieträger, einige sogar genau das Gegenteil (nur das alte Schildkrötenpärchen hatte wirklich ein Wesen mit dem man sich identifizieren und mitfühlen kann). Ich kann den Film eingeschränkt empfehlen, wenn man seinen Kindern das Thema Umwelt nahebringen möchte, aber auch da würde ich auf Filme zurückgreifen, in denen die Charaktere Freundschaft und Verantwortung vermitteln (bspw. Meister Dachs und seine Freunde, Ferngully).

Grafik: 3/5 (man muss über die Effekte hinwegsehen können, Rest war hübsch gemacht)
Story: 2/5 (Story mit Potential, das zu wenig ausgeschöpft wurde)
Charaktere: 2/5 (das Schildkrötenpärchen reißt es raus, der Rest wenig interessant)
Unterhaltungswert: 2/5 (einige Anspielungen recht amüsant, insgesamt aber eher langweilig)

Gesamt: 2/5
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.02.2011 13:13:33 GMT+01:00
Max P. meint:
Danke für diese Rezension,
genau so hab ich den Film auch empfunden, wie gewollt und nicht gekonnt.
Ich habe ihn mit meiner Tochter aufgrund der Vorschau gesehen und wir waren beide total entäuscht.

Veröffentlicht am 16.03.2011 22:25:47 GMT+01:00
Sarah H. meint:
habe ein gutes halbes Jahr bevor der Film in die Kinos kam einen Trailer daz gesehen, der af so viel hoffe ließ... kurz vor Kinostart, kamen dann die "echten" Trailer und ich war geheilt von meiner Euphorie.
Um zu zeigen, welcher Trailer so vielversprechend war...
http://www.youtube.com/watch?v=tZy8Oo_olWo
Ihre Rezension bestätigt mir, was ich erahnte.....
Man hätte wohl mehr mut zur Ernstheit zeigen müssen.

Veröffentlicht am 04.05.2011 23:30:16 GMT+02:00
Uschi meint:
Sehr gute Rezension, die stets sachlich bleibt und berechtigt kritisiert, danke.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2012 15:41:08 GMT+01:00
Aliena meint:
Diese Rezension bringt es auf den Punkt. Besser kann man den Film nicht beschreiben!

Veröffentlicht am 12.02.2012 16:10:33 GMT+01:00
Sadowski meint:
Ich glaube sie hirni haben nichts verstanden .Dieser Film ist von 1969 sie
schlaumeier.Die aussage des Films war wohl auch zu hoch für sie.Sie sollten
sich Ise Age ansehen da haben sie alles was sie wollen,viele schöne bunte
Bilder.

Veröffentlicht am 26.03.2012 17:58:41 GMT+02:00
movienight meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2013 22:07:45 GMT+01:00
J. Vetter meint:
trotzdem sind die Charaktere platt. Vorallem der Tasmanische Teufel, der nicht spricht sondern nur furzt, war das Gegenteil von lustig.
Die Rezesion hat es genau auf den Punkt getroffen!
Das war der erste Animationsfilm, den ich nach der Hälfte ausgeschalten habe. Einfach zu langweilig.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.06.2014 20:30:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.06.2014 20:30:26 GMT+02:00
Mediaworld meint:
@ Sadowski

Der Film ist von 1969? Ich glaube Sie sind hier der "hirni", wie Sie es so schön beschreiben. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die F... halten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (129 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (72)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 12,00
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 606.421