Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schokoladenbuch der Superlative, 5. April 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Schokolade. Die Kochschule: 100 Techniken, 150 Rezepte, 450 Fotos (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Autor, Frederic Bau, ist Chefpatissier und Direktor der Ecole du Grand Chocolat, die zum Schokoladenimperium Valrhona gehört. Sein Lehrer bezeichnet ihn im Vorwort, als den begabtesten und kreativsten Schüler.
Er selbst will mit der Schokoladenkochschule konzentriertes Fachwissen vorlegen, das trotzdem für Laien verständlich sein soll, sowie Kreationen der Schule präsentieren. Dazu hatte er ein ganzes Team am Start und mit dem Fotografen, Clay McLachlan, hat er einen wirklichen Glücksgriff getan (Fotos machen mehr als 50% aus).

Das Vorhaben ist geglückt, würde ich sagen.

Das vorliegende Buch widmet sich dem Basiswissen, schokoladigen Koch- und Backrezepten, wie auch zirzensischen Profi-Kreationen gleichermaßen ausführlich und verständlich.
Zum Beispiel geht es 5 Seiten lang nur um das Schmelzen von Schokolade, die dann weiterverarbeitet wird, zum Beispiel zu einem hohlen, großen Osterei.

Im Folgenden werden dann so einige Geheimnisse gelüftet: Selbstherstellung von Formen aus Gelatine, von Marzipan, Nugat und Karamell un man lernt wie einzigartige Dekorationen, aber auch einfache Glassuren gemacht werden.
Die Teigabteilung mit Rühr-, Brand-, Plunder- und Mürbeteig etc. bietet außerdem einige Biskuitvariatonen und die Rezepte für bretonische Kekse und Brioche. Hier kam ganz deutlich der Franzose durch :)
Es folgen Kapitel über Cremes (Füllungen, wie auch Süßspeisen), Schaumiges (8 Seiten über Mousse), Eisdesserts und Soßen und zum Schluss des ersten Teils gibt es noch mal wirklich gute Tipps von den Profis.

Der Mittelteil bietet einige Seiten Grundwissen über Schokolade, von der Plantage, über die Verarbeitung, bis zur richtigen Aufbewahrung.

Im Rezeptteil gibt es dann Klassiker wie Schwarzwaldtorte und Sacher, aber auch die von mir geschätzten Religieuses (französische Windbeutelvariation), einen beliebten Schokoladenbrotaufstrich und das berüchtigte Schokoladensoufflé.
Das Kapitel Tartes und Törtchen ist wieder eindeutig französisch geprägt.
Die kleinen Versuchungen, die dann kommen, haben es in sich - nicht nur kalorienmäßig. Die meisten sind ziemlich aufwändig.
Köstliches zur Kaffestunde - hier gibt es Raffiniertes, Simples und vieles von dem, was man immer schon mal selbst machen wollte. Es sind dies Backrezepte vom Cupcake, über die spanischen Churros bis zum Schokoladenbrötchen, aber auch verschiedene Trinkschokoladen und andere Kleinigkeiten, die zur Tasse Kaffee passen.
6 Rezepte für geeiste Desserts bietet das nächste Kapitel, bevor es zu den
Meisterstücken für besondere Anlässe geht.
Ein ausführliches Kapitel über Pralinen und Konfekt darf natürlich nicht fehlen.
Am Ende werden dann noch Trends vorgestellt, für die man mehr oder weniger Mut aufbringen muss - Kabeljaufilet, Grüntee-Bearnaise und rauchige Schokoladensoße - macht neugierig.

Natürlich werden die Küchenutensilien vorgestellt, es gibt ein Glossar, ein Inhaltsverzeichnis...

Die beiliegende DVD illustriert des Basisteil noch ein mal anhand von Videos. Leider dudelt im Hintergrund lediglich Musik, sodass das Ganze etwas trocken ist. Wer allerdings mal einem Profi zusehen möchte, kann das hier tun. Es ist mindestens interessant.

Fazit:
Absolut im Trend, denn Pralinen und Konfekt selber machen ist zur Zeit IN.
Schon allein zum Ansehen und Durchblättern ist dieses Buch ein Genuss. Das Layout und besonders die Fotos sind hervorragend. Ich finde die Gesamtgestaltung sehr motivierend.
Die Ausführlichkeit kommt Neugierigen entgegen, denn hier wird wirklich jede Zutat, jeder Arbeitsschritt, jedes Gerät erklärt, was allerdings auch entsprechend viel Text ergibt. Kein Buch zum schnell mal was nachkochen also.
150 Rezepte ist nicht allumfassend (kein Nachschlagewerk), aber reichlich.

Eine absolute Empfehlung für Schokoladenliebhaber.
Für alle, die bereit sind Zeit und Geld in die Herstellung besonderer Genüsse zu stecken.
Durch die edle Aufmachung (mit hellem und dunklem Lesebändchen) ein tolles Geschenk.

Für Denjenigen, der nur mal einen Schokoladenkuchen backen will, zu viel des Guten - ganz klar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.434