Kundenrezension

47 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brillant argumentierte und didaktisch hervorragende Heranführung an die Wissenschaft in opulenter Illustration, 5. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber der Wirklichkeit: Die faszinierende Wahrheit hinter den Rätseln der Natur (Gebundene Ausgabe)
Zunächst einmal fällt das schöne A4 Großformat des Buches und die zahlreichen und aufwendigen Farbillustrationen auf. So lassen sich im Zeitalter des ebooks noch gute Gründe für diese schöne gebundene Ausgabe finden. Inhaltlich ist es ein sehr gelungener Rundumschlag durch die Evolution, diverse Naturphänomene und mit der Natur verbundene existentielle Fragen. Der Autor versteht es meisterhaft nicht nur komplexe Sachverhalte auf das wesentliche zu reduzieren, sondern auch in jedem Satz seine eigene Begeisterung für die Wissenschaft durchschimmern zu lassen und den Leser bei der Hand zu nehmen und permanent für seine Sicht der Dinge zu begeistern.

Das Buch ist natürlich längst nicht so kontrovers wie seine Bestseller rund um die Evolutionstheorie oder gar die Religion, aber stets blinkt Dawkins rationale Geisteshaltung in allen Kapiteln durch. Diese lautet in kurzer Zusammenfassung: Es gibt keine übernatürlichen Kräfte und es lässt sich alles mittels der Wissenschaft erklären. Sicher noch lange nicht vollständig, aber es gibt nachvollziehbare Regeln und eine der Wissenschaft innewohnende Offenheit stets Wissen zu kumulieren und wenn nötig zu korrigieren. Es geht Dawkins um die Mythen der Menschheit (siehe Inhaltsverzeichnis unten) und die wissenschaftliche Wahrheit dahinter.

Er hat sich nicht sehr kontroverse Themengebiete herausgesucht und es wird ihm wohl kaum jemand zu seinen Ausführungen widersprechen. Auch die Religion und der Glaube an göttlichen Einfluss bezüglich Jahreszeiten oder der Erschaffung der Welt bekommen ihr Fett ab. Zwar nicht so politisch und angriffslustig wie dies in seinen anderen Büchern geschieht, aber dennoch klar, pointiert und stets auf der Höhe wissenschaftlicher Argumentation. Er unterlässt es nicht in einer Art "Gotteswahn light"-Version kleine Spitzen in genau diese Richtung loszuwerden. Im Kontext der Definition der Wissenschaft und ihres Kerns der Selbstüberprüfung und Korrektur, er nennt es lapidar "naturwissenschaftliche Methode" unterlässt Dawkins es nicht zu bemerken, dass dies doch viel größere Chancen birgt die Wahrheit in Erfahrung zu bringen "als der phantasievolle Mythos, mit dem die Menschen zu erklären versuchten, was sie nicht verstanden...". Hier meint klar er die Religionen, nur kommt das Wort so gut wie gar nicht im Buch vor.

Die Illustrationen sind sehr aufwendig und umgarnen und umschlingen den Text in einer Weise wie man sie im deutschen Sprachraum selten findet und nun mag man vielleicht besser nachvollziehen, dass es im englischen Sprachraum doch anschaulicher gelingt Wissen zu transportieren. Dawkins verarbeitet in leicht verstehbarer Form Erkenntnisse aus seinen vorherigen Büchern wie z.B. zu unseren evolutionären Vorfahren, unserem 185-Millionen-Ur-Großvater...einem Fisch. Interessenten sollten allerdings bedenken, das das fachliche Niveau nicht auf der Höhe seiner sonstigen Bücher ist, sondern hier wird in sehr einfacher Sprache ein sehr viel jüngeres Publikum angesprochen. Ich würde es mal adäquat für ab ca. der 7. Klasse Gymnasium einordnen, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

DER ZAUBER DER WIRKLICHKEIT ist ein gewohnt wortgewandtes Plädoyer Dawkins für den Naturalismus, Rationalismus, die Evolutionstheorie und die bewährte wissenschaftliche Methodik als solches und gegen jegliche Übernatürlichkeit und Transzendenz. Im bekannt zugespitzten Stile Dawkins liest sich das dann in z.B. wie folgt “Wer behauptet, irgendetwas sei auf übernatürliche Weise geschehen, sagt nicht nur: "Wir verstehen es nicht", sondern auch: "Wir werden es nie verstehen und versuchen es darum erst gar nicht". Göttern, Geistern, Hexen und Dämonen und jeglichem übernatürlichem Ereignis wird eine Absage erteilt. Wer aber mit ihm auf einer weltanschaulichen Ebene und weder religiös oder sprituell anderer Meinung ist, für den ist das Buch ein Genuss und didaktisches Lehrstück höchster Brillanz. Für Andersdenkende stellt Dawkins Buch eher seine alten Positionen in einem attraktiven Lehrbuchformat verpackt dar.

Was mich etwas überrascht hat ist, dass Sprache, Tiefgang und Illustration zusammen eine Einheit bilden, die wie gesagt eher Jugendliche oder Kinder zu den Themen ansprechen soll. Es entzieht sich meiner Kenntnis, ob dies von vorneherein so geplant war, aber für erfahrene Leser populärwissenschaftlicher Bücher – auch von Dawkins – ist DER ZAUBER DER WIRKLICHKEIT eher am untersten Ende des Schwierigkeits- und Neuigkeitsgrades zu finden und auch die sehr opulente - man könnte auch schwülstige sagen- Illustration ist gewöhnungsbedürftig. Dies ist aber kein Problem, denn ein guter Lehrer und Wissenschaftler zeichnet sich dadurch aus, auch komplizierte Sachverhalte einfach an den Leser zu bringen. Und dieses Talent hat Dawkins wie kaum ein anderer in seiner Branche. Die rund 270 Seiten gliedern sich in etwa gleich gewichtete folgende 12 Kapitel:

Was ist Wirklichkeit?
Wer war der erste Mensch?
Warum gibt es so viele Tierarten?
Woraus bestehen die Dinge?
Warum gibt es Tag und Nacht, Sommer und Winter?
Was ist die Sonne?
Was ist ein Regenbogen?
Wann und wie hat alles angefangen?
Sind wir allein?
Was ist ein Erdbeben?
Warum geschehen schlimme Dinge?
Was ist ein Wunder?

5/5 Sternen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.11.2012 20:17:04 GMT+01:00
ehämm...Dawkins argumentiert demagogisch ????

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.11.2012 11:08:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.11.2012 11:10:56 GMT+01:00
Retro Kinski meint:
@ Andreas Neumeister

danke für die Bemerkung. Tatsächlich passt "demagogisch" nach zweiter Überlegung nicht wirklich, habe es mehr im Sinne von aggressiv, angriffslustig o.ä. gemeint. Das hat aber mit demagogisch nicht viel tun und deswegen habe ich den Text geändert. Danke.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.11.2012 12:56:30 GMT+01:00
alles klar
‹ Zurück 1 Weiter ›