newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch w6 Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip
Kundenrezension

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Edguy übertreffen sich selbst..., 19. Februar 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Hellfire Club (Audio CD)
Nach der Singleuaskopplung "King Of Fools" dürfte man vom Langspieler "Hellfire Club" ja so einiges erwarten.
Schon der Opener "Mysteria" überrascht mit rotzigeren Tönen als zum Beispiel noch auf "Mandrake", ist aber ein typischer Kick-in-the-face-Opener, wie man ihn von Edguy erwartet. "The Piper Never Dies" beinhaltet zwar einige 70er Jahre Elemente im Stile von Deep Purple oder Rainbow, entwickelt aber trotzdem das typische "Edguy-Flair". Der mit seinen 10 Minuten längste Song auf "Hellfire Club" überzeugt mit einem absolut fantastischen Chorus und sehr vielen Breaks. "Down To The Devil" beginnt mit dem Babelsberger Filmorchester und wird zu einem grandiosen Uptempo - Song. "We Don't Need A Hero" ist mit seinem genialen Chorus und dem Wechselspiel zwischen dem Orchester und rotzigen Elementen eines der Highlights des Albums. Was vor allem Felix Bohnke an den Drums leistet ist phänomenal! Das schon vorab als Single ausgekoppelte "King OF Fools" beinhaltet einige moderne Elemente (die Strophen mit der Basslinie) und ungewohnt harte Gitarren, ist aber sehr groovig und absolut eingängig. "Forever" ist eine typische Edguy - Halbballade, mit einem sehr schleppenden Refrain, der den Hörer sofort mit sich reisst. Natürlich glänzt das ganze Können Sammets auch in diesem Klasse-Song auf. "Under The Moon" überzeugt einmal mehr mit geilen Melodien und einem Wahnsinns - Tempo. Es ist sehr traditionell aufgebaut und die Gitarren braten ziemlich fett. Die möglicherweise zweite Single "Lavatory Love Machine" ist einmal mehr ein typischer Gute - Laune - Stampfer mit tollen Hooklines. "Rise Of The Morning Glory" besitzt einen nicht ganz jugendfreien Text und klingt ziemlich frisch und "spritzig"...
"Navigator" ist ein grandioser Midtempo Song der durch einen sehr starken Refrain überzeugt. "The Spirit Will Remain" ist die Abschluß-Ballade des Albums, mit dem Filmorchester wunderschön veredelt. Sammet bestätigt mal wieder seinen Ruf als "Goldkelchen" und perfektioniert so den Song.
Insgesamt ist "Hellfire Club" trotz des Einsatzes des Orchester eine ganze Ecke rotziger und rockigern als die Vorgänger und ein absoluter Pflichtkauf für jeden Metalhead. Ganz groß!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins