Kundenrezension

48 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein bezüglich des Vegetarismus, 15. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Tiere essen (Gebundene Ausgabe)
Blättert man im Stichwortverzeichnis der englischen Originalausgabe, so stößt man auf den Eintrag: "Knut (German polar bear)". Den Frühling 2007 verbrachte Foer mit Frau und Kleinkind in der deutschen Hauptstadt. Seine Besuche im Berliner Zoo demonstrieren, wie er die Welt zu sehen vermag. der Autor berichtet, dass er die Zoobesucher beobachtete, während sie Knut betrachteten. Die Leute konnten sich an Knut gar nicht satt sehen. Irgendwann bekamen sie Hunger und kauften sich an der Imbissbude direkt neben Knuts Gehege "Wurst de Knut". Aus Schweinen hergestellt, die mindestens ebenso intelligent sind und unsere Aufmerksamkeit verdienen wie Knut, der Eisbär.

Foer jedenfalls schenkt den Schweinen die ihnen gebührende Aufmerksamkeit und verfolgt den Werdegang, den wir ihnen mit unseren Konsumentscheidungen angedeihen lassen, von der Aufzucht bis zur Schlachtung. Wiederholt lässt Foer Persönliches einfließen, etwa dort, wo er die Rolle erklärt, die das US-amerikanische Erntedankfest, Thanksgiving, auch in seiner eigenen Familie spielt.

Drei Jahre lang hat sich der Autor völlig der Sache der Tiere verschrieben und dieses Buch geschrieben. Und nichts verstörte ihn mehr als die verschlossenen Türen, vor denen er überall stand. Verschlossene Türen gelten ihm als die Ikone der Massentierhaltung und waren ihm der Hauptanlass, sich nach der Niederschrift zweier erfolgreicher Romane zu einem neuen Thema zu äußern.

Das Buch handelt nicht nur von den Landschlachttieren und dem kurzen Leben, das diesen Tieren beschieden ist, bevor wir sie uns einverleiben, sondern auch von den in Wahrheit gar nicht so stummen Fischen. In diesem Zusammenhang grüßt der Romanautor Foer den Schriftsteller Kafka, Autor von Die Verwandlung. Er schildert die Geschichte, wie sich Kafka beim Betrachten von Fischen just in einem Berliner Aquarium in einen Vegetarier verwandelt.

Foer erweist sich als Anwalt der Tiere, der seine Berufung von Grund auf kennengelernt hat. "Von Grund auf" heißt in diesem Fall nicht nur, dass er für sein Buch jahrelang Datenmaterial recherchierte, sondern er war nachts mit Aktivisten der Tierrechtsorganisation PETA unterwegs und hat sich eine Puterfarm von innen angesehen. Er weiß also, wovon er spricht und schreibt und unter welch undankbaren industriellen Bedingungen die geradezu staatstragenden, weil zum Erntedankfest verspeisten Truthähne gehalten werden. Indes beschreibt er nicht bloß die industrielle Massenhaltung von Tieren, sondern auch einige ums Überleben kämpfende Ausnahmehöfe der USA, deren Zucht- und Schlachtmethoden eben so human sind, wie die Züchter es sein können, wenn die Konkurrenz zu mehr als 99% inhuman ist. Mit einigen Ausnahmebauern freundet Foer sich an. Nach einer Hofbesichtigung rettet ihn einzig das Bekenntnis, er sei koscherer Jude, vor der Anstandspflicht, das ihm von den sympathischen Bauern dargebotene Schweinefleisch zu kosten.

Wer das Buch zu Ende gelesen hat, ist Vegetarier und isst kein Fleisch und keinen Fisch mehr. Das heißt: Wer Vegetarier war, bleibt Vegetarier. Wer noch kein Vegetarier war, ist beim Lesen einer geworden. Genau darin liegt die Bedeutung dieses Buches, das in den USA zu einem Verkaufsschlager wurde. Manche Fleischesser werden es nicht durchlesen wollen, weil Foer belegt: Keine andere unserer täglichen Taten bewirkt so viel tierliches Leid wie Fleischessen. Keine andere unserer täglichen Entscheidungen hat größere Auswirkungen auf die Umwelt. Und er fragt: "Wie hochgradig zerstörerisch müssen unsere kulinarischen Vorlieben eigentlich sein, bis wir uns dazu entschließen, uns anders zu ernähren? Wenn das Wissen um unseren Beitrag zum Leid von Milliarden von Tieren mit einem erbärmlichen Leben und einem (ziemlich häufig) entsetzlichen Tod uns nicht dazu bewegen kann, was dann? Wenn uns die Tatsache nicht genügt, dass kein anderer einzelner Faktor so sehr zur größten planetaren Bedrohung "Klimaerwärmung" beiträgt, was dann? Und wenn Sie versucht sind, diese Gewissensfragen aufzuschieben, und sagen "Jetzt nicht!" - wann dann?"

Das Buch kommt ohne jede akademische Philosophie aus und ist doch philosophisch. In kursiver Schrift lässt Foer ausgiebig eine ganze Reihe von Personen zu Wort kommen, denen er während der dreijährigen Arbeit an seinem Buch begegnet ist. Geschickt arrangiert der Autor ihre in schlichten Worten abgefassten Aussagen so, dass sie tiefsinnige Philosophie enthalten. Etwa die Gedankengänge einer PETA-Aktivistin, die früher selbst im Schlachtgewerbe tätig war; Züchter, die selbst Vegetarier sind. Oder den Veganer, der beruflich damit beschäftigt ist, Schlachthäuser zu bauen, in denen Tiere weniger leiden.

Foer schreibt Klartext: "Tiere werden ausgeblutet, gehäutet und zerlegt, während sie bei Bewusstsein sind. Dies passiert ständig. Innerhalb der Fleischindustrie ist es bekannt, und die Regierung weiß es auch." Weil dies so ist, ruft er uns dazu auf, mehr zu tun als nur unsere Ernährungsgewohnheiten ändern: Wir müssen andere dazu auffordern, sich uns anzuschließen. Denn: "Wir können uns nicht länger auf unsere Unwissenheit berufen, nur auf Gleichgültigkeit. Bei den heute lebenden Menschen handelt es sich um die Generation, die die Wahrheit erfuhr. Zu unseren Lebzeiten wurde die Kritik der Massentierhaltung Gegenstand des öffentlichen Bewusstseins. Für uns ist dies zugleich eine Last und eine Chance. Wir sind diejenigen, die man dereinst mit Recht fragen wird: Was hast Du getan, als Du die Wahrheit darüber erfuhrst, was TIERE ESSEN bedeutet?"

Karim Akerma
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (276 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (229)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
EUR 19,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 434