Kundenrezension

96 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfüllt alle meine Erwartungen, 4. Juli 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: WD My Passport externe Festplatte 2TB (6,4 cm (2,5 Zoll), USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Ich habe diese Platte als zusätzliches USB Medium für meinen Videostreamer PlayOnHD gekauft. Wichtig war mir:

- USB3.0 damit über den PC Daten schnell übertragen werden
- Stromversorgung über einen einzigen USB-Anschluss - hier muss auch USB2.0 genügen
- passiv gekühlt, damit beim Video schauen keine zusätzlichen Geräusche zu hören sind
- Ne menge Platz

Alle Punkte sind von diese Platte erfüllt. Mitgeliefert wird ein (zugegeben nicht sehr langes) USB3.0(Micro)-Kabel.
Sie lässt sich aber auch mit einem einfachen USB2.0(Micro, nicht Mini wie bei anderen externen 2,5 Zoll USB2.0 Platten)-Kabel am Laptop,PC oder besagtem PlayOnHD betreiben (dann natürlich nur mit USB2.0-Tempo) ohne dass man ein zusätzliches Netzteil oder einen zweiten USB-Anschluss benötigt.

Die USB3.0 Geschwindigkeit habe ich nicht gemessen, aber meine Videodaten werden spürbar an einen USB3.0 Anschluss sehr viel schneller übertragen, als bei jeder von mir bisher benutzten USB2.0 Platte an USB2.0.

Die Platte wurde unter Windows XP 32Bit und Windows 7 64Bit und auch von dem PlayOnHD auf Anhieb erkannt und unterstützt. Formatiert ist sie werksseitig mit NTFS als eine einzige große Partition (genau was ich brauche) und es sind auch keine versteckten Partitionen drauf, wie es manchmal bei anderen Platten der Fall ist. Die zusätzlichen Programme und Handbücher sind auf der Platte als Dateien enthalten, die ich aber nicht benötige und mir daher anderswo gesichert habe. Diese lassen sich dann von der Platte ohne Probleme löschen.

Das Gehäuse ist aus Kunststoff und nicht aus gebürstetem Alu, wie man bei den Bildern vermuten könnte. Die Platte wird beim Betrieb nicht sehr warm und ist sehr leise.

Insgesamt ist diese Platte aus meiner Sicht sehr zu empfehlen und war genau das, was ich gesucht habe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.07.2012 01:30:38 GMT+02:00
Memo meint:
Gut das du zufrieden bist, ich hab am Rechner eigentlich keine Probleme mit Daten verschieben aber am Laptop USB 3.0 bei großen Daten Transfer bricht immer wieder das kopieren bzw. ausschneiden ab und die platte wird neu wie ob neu angesteckt erkannt. hast du auch so ein Problem.

Habe ja mehre USB 3.0 Geräte aber das ist der einzige mit dem ich Probleme habe, kann man eigentlich den Strom zuvor messen bzw. mit Aida64 sehen was an ankommt ich hab auch daran gedacht das es am zuwenig Strom liegt aber dann bricht doch so was nicht ab sondern funktioniert langsamer.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.07.2012 21:12:24 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 08.07.2012 21:14:10 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.07.2012 21:15:51 GMT+02:00
Ich besitze zwei Exemplare dieser "genoppten" 2TB-Platten und etwa sechs bis acht Exemplare der älteren "glatten" 1TB-Passport-Platten mit einfarbigem(rot, blau, weiß, silber, glattschwarz) Gehäuse.
Die Plattengröße ist ideal für ein (kleines) Bankschließfach.

Direkt nach Erhalt jeder Platte habe ich sie per NFTS komplett neu formatiert(keine Schnellformatierung, Clustergröße 4KB). Anschließend wurde mit dem Tool "h2testw_1.4" von der heise-Webseite ein Test des kompletten Filesystems durchgeführt.

Pro Platte legte ich danach ein/zwei knapp 1TB große, mit PGP verschlüsselte Dateien ab, welche ich von einer anderen Platte kopierte. Zum Kopieren wurde TeraCopy verwendet, ein sehr simples Kopierprogramm, das aber auf Wunsch einen separaten Prüfdurchlauf nach dem Kopieren durchführt.

Bei den 2TB-Platten trat bislang kein Fehler auf, bei den 1TB-Platten bisher ein einziges Mal beim heise-Test, dieser Fehler ließ sich aber nicht reproduzieren.
Ferner fiel auf, dass das Kabel bei den 2TB-Platten etwas dünner als bei den 1TB-Platten war, daher habe ich lieber auch das dickere bei den 2TB-Platten verwendet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.08.2012 09:24:57 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.08.2012 09:25:51 GMT+02:00
K. Kriewald meint:
Hallo Memo,

ich habe ähnliche Probleme beim USB3.0-Betrieb an meinem Haupt-PC (aber mit einer anderen USB3.0-Festplatte) - nicht jeder USB3-Chipsatz im Host mag mit jedem anderen USB3.0-Chipsatz im Gerät zusammen arbeiten; da gibt es gelegentlich Inkompatibilitäten - teils lassen sich mit Firmwareupdates diese verkleinern oder ganz abstellen; öfters bleibt aber auch nur der Ärger.

Wenn du magst, kannst du in meine Rezsion bei FANTEC MR-35U3 USB 3.0 extern reinschauen, da habe ich noch etwas mehr geschrieben.

Veröffentlicht am 06.09.2012 12:54:25 GMT+02:00
mgutt meint:
Danke für die Info mit der Stromversorgung bei USB 2.0. Genau das was ich suche. Eine 2 TB Platte ohne Netzteil, die auch abwärtskompatibel ohne Kabelwirrwarr funktioniert.

Schade, dass sie so teuer ist, aber da wo keine Alternative ;)

Veröffentlicht am 15.01.2013 15:03:38 GMT+01:00
Held meint:
Habe diese platte 2 max geholt ich kann gleichzeitig nur eine nutzen sobald ich die zweite anschließe wird sie mir nicht angezeigt bekommt auch keinen Buchstaben zugewiesen. Habe sie am Anfang formatiert um ohne Software Müll zu nutzen

Einzeln funktionieren sie perfekt

Weiß jemand wie ich sie gleichzeitig nutzen kann, ohne Zusatz Software einstecken los legen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2013 16:20:15 GMT+01:00
mgutt meint:
Beide anschließen, dann geh auf Start und ins Suchfeld gibst Du "Festplatte" ein. Dann auf "Festplattenpartionen erstellen und formatieren". Da wirst Du vermutlich beide Platten unten in der Liste sehen, aber eine davon hat keinen Laufwerksbuchstaben. D.h. Du hast beiden z.B. "F:\" gegeben. Gib nun einer mit rechter Maustaste einen anderen Laufwerksbuchstaben.

Das ganze erreicht man in XP auch über Systemsteuerung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung.

Ich hoffe mal in Windows 8 gibt es diesen dämlichen Bug nicht mehr ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2013 17:12:27 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.01.2013 17:15:05 GMT+01:00
Held meint:
nein das klappt nicht es sind identische HDD´s daher vermute ich sind beide formatiert und haben beide andere Laufwerkbuchstabe erhalten

http://cdn03.trixum.de/upload2/2200/2179/1/10931e6448f19411c44f1e522f4a6dc91.jpg
http://cdn03.trixum.de/upload2/2200/2179/4/488e6097cfe158fd63da4f461d75eafc1.jpg

kann denn anderen nicht umändern laufwerkbuchstabe

wenn ich einzeln einstecke und denn einen M mache und abstecke, dann denn anderen einstecke hat er automatisch den vorhin ebi anderen HDD eingestellten HDD laufwerkbuchstaben ich komm da nicht weiter

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2013 19:27:23 GMT+01:00
mgutt meint:
Verstehe ich nicht. Du hast doch vorhin gesagt, dass die jeweils andere keinen Laufwerksbuchstaben erhält. In Screenshot 2 sieht man aber rechts bei Computer, dass beide WDs einen Laufwerksbuchstaben zugewiesen bekommen haben. Einmal D: und einmal E:. Und dann gibt es noch eine USB Platte mit Buchstaben M. Oder meinst Du den Datenträger 4 in der Datenträgerverwaltung?

Dann würde ich darauf tippen, dass Dein PC nicht genug Strom auf den USB Ports zur Verfügung stellen kann. Abhilfe schafft dann nur ein USB Hub mit eigener Stromversorgung:
Belkin Ultra-Slim Series USB 2.0 Hub (4-Port, active)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2013 19:30:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.01.2013 19:31:48 GMT+01:00
Held meint:
die WDC sind interne Laufwerke es geht um My Password 1 und My Password 2

ja die 4 bekommt kein Buchstabe wenn HDD1 dran ist HDD2 ohne Buchstabe nur einzeln bekommen beide Buchstaben zugewiesen
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 116.717