Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AMONG THE LIVING R:I:P CLIFF!!!, 1. August 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Among The Living (Audio CD)
Im März 1987 kam die "Among the living" auf den markt und war der nachfolger der sehr starken "Spreading the Disease" und man fragte sich ging es noch besser? Antwort: jein! Die Platte ist wie ich finde nicht ganz so eingängig wie der vorgänger und man braucht etwas länger um sich auf die Platte einzuschießen aber wenn man das geschafft hat wird man sie lieben Trash Metal @ it's best.Produziert von Eddie Kramer der schon mit Led Zeppelin, Kiss, Jimi Hendrix, The Beatles, AC/DC, The Rolling Stones, David Bowie, Peter Frampton, Curtis Mayfield, Santana, Carly Simon und Robin Trower zusammen gearbeitet hat.Und man muss sagen Das Anthrax hier zum ersten mal wirklich gut produziert klingen dafür schon mal ein pluspunkt die "Spreading tjhe Disease" war an manchen stellen genau das gegenteil.Wohl auch ein grund warum das Album Gold ging.

Nun mal zu den songs selber:
Among the living: 5/5 guter Opener, fette riffs und treibende Drums.
Caught in a mosh: 5/5 Cooler background gesang, treibende riffs und drums.
I am the law: 5/5 Heavier als die anderen songs, wird jedoch zum schluss um einiges schneller und rockt dann erst recht den Kopf.
NFL: (Nice Fuck**' life) 5/5 Up-tempo rocker der im anfang wie ich finde erst etwas langwelig erscheint aber desto länger das lied geht desto besser wird er.
A Skeleton in the closet: 5/5 Trash-Metal Song mit gutem song von Joey und gute arbeit an den Drums wie eigentlich immer von Charlie benante, die soli sind auch geil und werten den song um einiges auf.
Indians: 5/5 Einer meiner favoriten auf der platte beginnt erst im midtempo bevor er dann richtig schnell wird, kommt dann in eine coole Riff-sektion mit gesang.nach 4min kommt ein fettes solo.und endet extrem geil!
One World: 5/5 TRASH TRASH TRASH!!! Einfach nur genial, wie die Jungs umschalten von schnellen passagen zu eher eingängigen.
A.D.I./Horro of it all: 5/5 Schöne Akustik Gitarre im anfang, speziell "Horror of it all" ist genial gemacht gefällt mir sehr gut.
Imitation of life: 4/5 Der letzte song ist der einzige schwachpunkt ist etwas zu einfach dann, und gefällt mir nicht weil der song nicht diesen abwechslungsreichtum besitzt wie die anderen songs.

fazit:Neben der 1Jahr zuvor erschienen Metallica "master of Puppetz" kann man sagen zwei metal platten die die 80er mitgeprägt haben, und man kann sagen das Anthrax hier wirklich auf dem Absoluten Kreativen höhepunikt waren, die nächste veröffentlichung die mich erst wieder beeindruckte war die Attack of the Killer B's" und da waren ja auch nicht nur neue songs drauf.Und um nochmal auf meine überschrift zurück zu kommen, das Album ist Cliff Burton gewidmet worden der ja ein halbes jahr zuvor erst gestorben war und dies ziemlich unglücklich also......5*****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.06.2011 00:28:20 GMT+02:00
MÜLL! MÜLL! MÜLL! ??? Soll das ein Witz sein? Das ist eine wahre Beleidigung für Heavy Metal Musik. Bitte korrigiere da noch 3 Hs rein!

Veröffentlicht am 13.08.2012 18:09:27 GMT+02:00
Vergiss die "H"'s bei tHrash nicht, sonst ist es nur Müll ;-).
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Castrop Rauxel - NRW

Top-Rezensenten Rang: 745.084