weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Spirituosen Blog HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die ungewöhnlichste Metal Platte aller Zeiten?, 25. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Into the Pandemonium (Audio CD)
Moment mal, bislang nur eine, wenn auch durchaus zutreffende, Rezension für dieses bahnbrechende Kunstwerk?

Wer es nicht selbst anno 1987 miterlebt hat, macht sich wohl keine Vorstellung, welche Irritationen die Frosties mit diesem Album auslösten. Ein Jahr zuvor hatten SLAYER mit "Reign in Blood" den beliebten Härterschnellerbrutaler-Wettbewerb für alle Zeiten überflüssig gemacht (auch wenn das bis heute nicht alle kapiert haben). Wer innovativ sein wollte, musste also neue Wege beschreiten und genau dies taten die Eidgenossen in einer derart radikalen Weise, dass manchem Metaller die Nieten von der Kutte fielen.

Zu den gewohnten CF Trademarks, morbide Thrash Riffs und kehliges Gebelle, gesellten sich phasenweise Frauengesänge, klassische Streicher, industrielle Beats sowie ein Herr Warrior, der bisweilen so klagend sang, wie man es eher von den Death Rockern CHRISTIAN DEATH gewohnt war.

Bereits mit dem Opener "Mexican Radio" fuhr man volles Risiko, handelt es sich doch um eine Coverversion der New Wave-Band WALL OF VOODOO. Und finden sich auch einige Tracks, die eine traditionsbewusste Klientele bedienen, dürfe so mancher Metaller auch heute noch beim Genuss des gesamten Albums zwischen Headbangen und Kopfschütteln schwanken- wie gut, dass dies kaum auffällt.

Bei aller stilistischen Vielfalt wirkt die Platte dennoch wie ein in sich stimmiges Gesamtkunstwerk, was sich der einzigartigen, beklemmenden Atmosphäre verdankt, die von dem kongenialen Artwork, einem Gemälde von HIERONYMUS BOSCH, perfekt visualisiert wird.

Ich kenne keine Metal Band, die, bei technisch eher eingeschränkten Fähigkeiten, ein derart mutiges und innovatives Album geschaffen hat. Trotz mancher späterer Ausrutscher gebührt Mainman T G Warrior Fischer für dieses Glanzstück ein ewiger Ehrenplatz in der Metal Hall of Fame sowie etwas mehr Aufmerksamkeit für seinen großartigen CELTIC FROST - Nachfolger TRIPTYCHON.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Sin City

Top-Rezensenten Rang: 3.083.803