Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nette Idee im mittelmäßigen Ambiente, 24. September 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Dystopia (Die Zeitpforten-Thriller, Band 2) (Taschenbuch)
Der Klappentext hat mich schon gereizt, obwohl ich eigentlich primär Science Fiction lese, hatte ich hier mal spontan zugegriffen.

Richtige Science-Fiction ist es beileibe nicht. Es geht um Gelinde gesagt - Objekte mit unbekannter Herkunft, welche die unglaublichsten Dinge anstellen können. So eben jene Entität, welche es ermöglicht in die Zukunft zu gehen und da liegt natürlich alles in Schutt und Asche.

Die Protagonistin Paige erläutert dies dem Präsidenten, worauf hin dieser direkt in Washington die Autokolonne bei der Rückfahrt samt Paige "unauffällig" überfallen lässt. Klar ist also - die gesamte Exekutive der USA ist nicht mehr vertrauenswürdig und Paige und ihre Freunde Bethany und Travis müssen die Welt retten.

Bis auf den Zylinder, der einen Übergang in die zerstörte Zukunft ermöglicht, gibt es kaum Science-Fiction. Es handelt sich also eher um einen Thriller mit subtilen Sci-Fi Elementen. Davon unabhängig ist die Story durchaus nachvollziehbar, wenn auch nicht immer realistisch (auch was das Verhalten betrifft). Nichtsdestotrotz ein durchaus würdiges Szenario - nur man merkt dem ganzen Buch schon an, dass es hier als vornweg als Reihe konzipiert war. Sicherlich hätte man mehrere Entitäten mit einbeziehen können - auch mehr Hintergrund zum Portal usw. wären möglich gewesen - so hätte man mehr Tiefe vermitteln können. Letztlich fokussiert sich aber alles sehr stark auf die "Entität des Tages" - um es überspitzt zu formulieren. Dennoch eben solide Kost.

Was sicherlich nicht solide oder souverän wirkt, ist das Sprachliche. Einerseits klar auch den Übersetzer zurückzuführen, leistet sich dieser gleich zu Beginn des Werks den Fauxpas " Very Large Ion Collider" mit "Sehr Großer ..." zu übersetzen - was sicherlich nicht zeitgemäß ist.
Andererseits liegt es auch am Autor selbst - Sätze wie "Er fährt den Computer hoch. Während der Computer hochfährt..." wirken nicht gerade schriftstellerisch kompetent. Auch macht sich ein schwankender Schreibstil bemerkbar - manchmal wirkt es abgehakt und wie im vorherigen Beispiel gezeigt, wird oftmals ein einfacher unpassender Satzbau verwendet - gerade in Bezug auf Beschreibungen von der Umgebungen oder auf Tätigkeiten einer Person. An anderen Stellen hingegen liest es sich durchweg positiv und quasi in einem Rutsch. So möchte man fast meinen, man merke dem Autor an, wann dieser die Muse zum Schreiben hatte und wann nicht.

Somit verwundert es nicht, dass die ersten 80 Seiten sich hölzern langhinziehen. Dann wird es richtig spannend als sich Paige, Travis und Bethany das erste Mal länger in der Zukunft bewegen und man auch als Leser mit dem ersten inhaltlichen Highlight konfrontiert wird. Danach "plätschert" das Werk wieder ein wenig vor sich hin und bewegt sich im Großen und Ganzen doch recht früh dem Ende hinzu. Dieses fällt in meinen Augen nicht spektakulär aus - man verzichtet was die große "Knallerei" - was aber auch zu begrüßen ist. Die letzten 20 Seiten - quasi das Ende vom Ende - geht mir dann doch etwas plump von der Hand, was schon eine kleine Enttäuschung darstellt.

Etwaige inhaltliche Gedankenspiele oder philosophische Ansätze werden konsequent nicht verfolgt. Es befindet sich alles stets an der Oberfläche, was aber hier auch dem Umfang mit 411 Seiten (bei großzügigem Zeilenabstand) geschuldet sein mag. Vielleicht aber auch, weil es konzeptionell keine Ansatzpunkte für eine etwaige Diskussion gab.

Zusammenfassend ist es ein solides Werk - was durchaus gelesen werden kann und durchaus lesenswert ist. Hardcore Science-Fiction ist es nicht und daher auch jenen Lesern nicht zu empfehlen, da sich dann doch zu schnell Enttäuschung breit machen würde.

Sollte ich mal wieder eine Pause von meiner bevorzugten Literatur benötigen, kann ich mich sicher den anderen Werken der Reihe widmen. Solange müssen aber Paige & Co. ohne mich die Welt retten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]