Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ja Danke, 3. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: The Anatomy of Silence (Audio CD)
Ich hab in den letzten Jahren zusehends über die immer weiter in den Pop driftende Ausrichtung des Traumtagebuchs gemotzt. Das einstige Dark Wave Projekt spielte zwischen Synth Rock, Synthie- und Future Pop ohne besonders Ideenreiche Ereignisse. Im Gegenteil mit Freak Perfume begann Hates seine Vision von DoD neu als Popprojekt zu definieren. Freak Perfume war da noch ein echtes Higlight, da es mit der popigen Neuausrichtung eine große Veränderung markierte, danach versackte das Traumtagebuch in Selbstrezitation und zwar gut gemachten aber langfristig austauschbar belanglosen Tanzflächenstampfern für die schwarze Szene.
The Anatomy of Silence macht da nun die Rolle Rückwärts, die Songs der Band werden reduziert und neu arrangiert. Vornehmlich mit Klavier, Akustikgitarre, Cello und Gesang vertont erstrahlen die Stücke der letzten Jahre in neuem Glanz. Tiefschwarz, ja geradezu depressiv klingt Hates 'Butterfly:Dance', 'AmOK' oder das noch auf Ego X verkitscht wirkende 'Immerdar'.
Im Gesamtklang erinnert DoD derart reduziert wieder an ihr Frühwerk und die große Scheibe des persönlichen Abgrundes End of Flowers. Fans der aktuellen stromlinienförmigen Veröffentlichungen der Band ist derart tiefverstimmte Musik sicherlich ein Gräul. Mir dagegen liegt es. Immerhin erinnert das Material an große Dark Wave/Neoklassik Projekte wieThis Mortal Coil oder Dead Can Dance. Anatomy of Silence ist Hates großer Befreiungsschlag in Richtung Dark Wave und das monströs gut umgesetzte 'Immerdar' ist eines der Highlights dieser Befreiung von der eigenen kitschig popigen Idee.
So ist auf Anatomy of Silence selbst das für mich langweilig popige Material der Band reduziert, spährisch, atmosphärisch, romantisch und tiefschwarz Arrangiert. Ein Gewinn.
Jetzt noch ein Album mit neuem Material in diesem Stil und ich beginne wieder richtig an die Band zu Glauben.
So oder so: Anatomy of Silence ist ein Genuss und die interessanteste Veröffentlichung von Diary of Dreams seit mindestens 10 Jahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Dinslaken

Top-Rezensenten Rang: 876