ARRAY(0x9fa74588)
 
Kundenrezension

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaizers und Orchestra, 15. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Violeta Violeta Vol.3 (Audio CD)
"Violeta Violeta Vol. III" ist der dritte und letzte Teil der gleichnamigen Albentrilogie der norwegischen Band Kaizers Orchestra.
Es ist schwierig den Stil von Kaizers Orchestra zu beschreiben, einfach ausgedrückt handelt es sich um Alternative Rock, kreativ gespickt mit Einflüssen verschiedenster Musikgenres. Hinzu kommt norwegischsprachiger Gesang und der Gebrauch von nicht ganz gewöhnlichen Instrumenten, von denen Pumporgel und Ölfässer wohl die Wichtigsten sind.

Auf ihrem vorerst letzten Album macht die Band alles ein wenig anders, indem sie sich dem Genre des Rockmusicals zuwendet. Das Album wurde nicht für die sechsköpfige Band alleine komponiert, sondern für Kaizers und Orchestra, um genau zu sein das Stavanger Symfoniorkester.
Nachdem Vol. II ein astreines Rockalbum ohne Schnörkel war, nun also ein Sinfonieorchester? Ich war skeptisch, denn wenn eine Rockband gegen ein Orchester spielt und nicht mit ihm, dann geht das oftmals schwer in die Hose. Zum Glück nicht in diesem Fall: Das Orchester ist weder redundant, noch übertönt es die Band. Sowohl Band als auch Orchester haben in den Songs (7 von 10 mit Überlänge) genug Freiraum, was im Verhältnis ein harmonisches Ganzes bildet.

Diese Symbiose von Rockband und Orchester wird gleich beim Opener "Begravelsespolka" beeindruckend unter Beweis gestellt. Der monologartige Gesang in Kombination mit einem Chor erinnern an Musical, der Song ist pompös, mitreißend und schräg und schön zugleich und unverkennbar Kaizers.

"Forloveren" ist in meinen Augen das Highlight des Albums, da das Zusammespiel von Orchester und Band hier perfekt ist. Das enthüllt sich aufgrund der Komplexität vielleicht nicht beim ersten Hören, aber garantiert beim 3., 4. oder 5. Mal. Dieser Song ist Prog und wie das gesamte Album nichts für zwischendurch.

"Aldri Vodka, Violeta" beginnt süß und leicht und steigert sich hin zu einem rockigen Part mit Megafongesang, bevor das Orchester wieder die Führung übernimmt. Auch zeigt sich ein Musical-Charakteristikum, die Musik vermittelt ganz klar die Stimmung des Songs, auch über die Sprachbarriere hinweg.

Bei "Tvilling" geben Gitarren die Richtung vor, aber das Orchester bleibt präsent, um im Finale noch einmal in den Vordergrund zu treten. Außerdem zeigt sich hier deutlich, wie Janove Ottesen seinen Gesang dem jeweiligen Charakter anpasst, in diesem Falle der Perspektive von Violeta.

"Det polaroide liv" ist eine Zeitreise in die Gypsy-Rock-Zeit der Band. Die Nummer ist temporeich, schräg im positiven Sinne und macht Laune, das Gypsy-Finale 2012.

"Siste dans" ist der einzige Song ohne Orchester, eine poppige, gutgelaunte Nummer und definitiv ein Ohrwurm. Die Radiolänge ist zwar eine Ausnahme auf diesem Album, aber zwischen den zum Teil progressiv anmutenden Songs eine willkomene, wenn auch unerwartete Abwechslung. "Siste dans" tanzt aus der Reihe - im positiven Sinne.

"Markedet bestemmer" startet nach dem Intro mit exotischen Gitarrenklängen. Hier wird das Tempo, das die vorangegangen Titel vorgelegt haben, wieder etwas gedrosselt, auch diese Nummer zeichnet sich durch das komplexe Zusammenspiel zwischen Band und Orchester aus.

"Satan i halsen" ist schwer und düster und birgt eine Überraschung. Chor, Sprechgesag und Megafon spielen mit der Band-Orchester-Symbiose zusammen und werden durch die besagte Überraschung unterbrochen. Auch hier ist die Musik sehr bildhaft.

"Perfekt i en drøm" ist das inhaltliche Finale, das Happy-End der Geschichte. Hier stehen ganz klar Orchester und Gesang im Vordergrund und es wäre kitschig, wenn es nicht so schön wäre. Nur für sich betrachtet, kann man den Song als langweilig empfinden, aber er gehört definitiv ins Gesamtbild dieses Albums.

Zuletzt fasst "Sekskløver" die komplette Trilogie zusammmen, indem nicht nur Zeilen von Vol. III, sondern auch der beiden vorangegangenen Alben wieder aufgenommen werden. So läuft die Geschichte um Violeta noch einmal im Zeitraffer ab.

"Violeta Violeta Vol. III" ist in meinen Augen ein Gesamtkunstwerk, das am besten wirkt, wenn man es komplett durchhört. Einzelne Songs haben natürlich klassisches Ohrwurmpotential, aber die Größe des Albums zeigt sich, wenn man die Songs als Ganzes betrachtet.

Hätte ich einen Zylinder, würde ich ihn ziehen: Verdiente 5 Sterne für das achte Studioalbum einer großartigen Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 765.064