Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen MUST-READ mit klitzekleiner Kritik, 21. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Licht aus! (Broschiert)
GESTALTUNG:
Das Cover besteht aus den Farben rot, weiß, schwarz und einem ekligen grün. Man kann eine Frau erkennen, der mit einer Binde die Augen verbunden worden sind, darunter läuft Blut hervor. Wahrscheinlich wurden ihr die Augen ausgestochen, etc. Die Frau hat blutrote Lippen und möchte sich entweder in einem Spiegel betrachten oder es ist ein Fenster, das einen Sprung hat und zersplittert ist. Man erkennt, dass sie verwirrt ist und nicht weiß, was mit ihr passiert ist, sie hat einen angsterfüllten Gesichtsausdruck. Der Titel "Licht aus!" wurde in einem knalligen rot geschrieben.

INHALT:
Ich möchte nicht viel verraten und euch den Lesespaß nicht verderben, deswegen werde ich nicht viel zum Inhalt sagen können.
Der Ort des Grauens ist in dieser Geschichte ein Kino, der "Spukpalast", in dem die sogenannten "SCHRECK" - Filme laufen. Es handelt sich um brutale Kurzfilme. Brit ist mit ihrem Date in einem solchen Film gelandet und die Hauptdarstellerin erinnert sie sehr stark an ihre alte Freundin Tina. Sie möchte der Sache nachgehen und versucht Kontakt mit Tina aufzunehmen....

PERSONEN:
Die Protagonistin ist in meinen Augen die Schriftstellerin Connie. Sie ist mit Dal zusammen und liest und schreibt für ihr Leben gerne. Sie ist anfangs sehr schüchtern und zurückhaltend, später wird ihr Charakter zunehmend stärker.
Pete ist Privatdetektiv. Er ist übervorsichtig und sieht überall Gefahr lauern.
Freya wohnt alleine in einer Wohnung und ist homosexuell, sie hat einen sehr komischen und gestörten Charakter.
Weiterhin gibt es noch Tina, Brit, Chelsea und noch viele weitere Charaktere, die ich nicht nennen werde, da ich euch nicht zuviel verraten möchte.

FAZIT:
Bereits das Cover lädt zum Gruseln ein. Allerdings finde ich es etwas untypisch für die Laymon-Romane, genauso wie den Titel "Licht aus!", wenn man es mit den anderen Büchern, z.b. "Der Käfig", "Die Insel", "Das Treffen",...vergleicht. Das muss aber nichts negatives sein, denn ich finde es sogar ziemlich gelungen, vor allem die Farbgestaltung.
Den Aufbau des Buches finde ich auch ganz toll, da immer wieder Kurzgeschichten von "SCHRECK" erzählt werden. Weiterhin sind die Kapitel schön gestaltet, sie sind ziemlich kurz mit Abschnitten, bei denen man manchmal durcheinander kommt, wenn man dem Geschehen nicht aufmerksam folgt. Durch den raschen Wechsel kommt aber auch eine gewisse Spannung auf.
Die Protagonistin Connie wächst im Laufe der Handlung zunehmend und kommt immer mehr aus sich heraus. Diese Entwicklung finde ich gelungen, aber auch manchmal etwas übertrieben. Die anderen Charaktere sind auch sehr gut beschrieben und erfüllen ihre Pflicht.
Der Schreibstil von Laymon ist, wie man es nicht anders kennt und erwartet, ziemlich brutal, skurril, teilweise eklig, grauenhaft, aber dennoch großartig. Ich liebe seine Werke und kann sie jedem empfehlen, der auf etwas außergewöhnliches steht, das er nicht so schnell aus seinem Kopf vergessen wird. Leider kann ich diesem Buch nicht die volle Punktzahl geben, da das Ende viel zu schnell da war, man konnte die Spannung und den Verlauf nicht richtig auskosten, denn schon war die Geschichte vorbei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (40 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 12,80
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 10.440