Kundenrezension

217 von 224 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Office-Multidrucker, besser geht es (aktuell) kaum!, 10. Februar 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: HP Officejet Pro 8600 Plus e-All-in-One Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (A4, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, Dokumentenecht, Wlan, USB, 4800x1200) (Personal Computers)
Aufgrund der großen Patronen habe ich mir den HP 8600 Plus zugelegt und möchte nun meine Eindrücke schildern.

-----------------

Ich bin kein anspruchsvoller Nutzer, stelle keine besonderen Anforderungen. Ich wollte ein schnelles Gerät, mit ADF Dokumenten Einzug, günstigen Seitenpreisen und Wlan.
All das erfüllt der Drucker - und noch viel mehr.

Fangen wir vorne an.

Ersteindruck:
Das Gerät ist groß, ziemlich groß. Die Maße sollten nicht unterschätzt werden. Ich hatte vorher einen Canon MP630 und dachte, dass die paar cm mehr nun auch keinen Unterschied darstellen würden.
Da hab ich aber falsch gedacht. Ich würde mir das Ding nicht auf den Schreibtisch neben einem 23" oder 24" Monitor stellen wollen, denn es sieht schon "komisch" aus.
Optisch ist es aber ein schönes Gerät mit schönen Farben. Es hat schöne Linien und ist nicht rein-schwarz, paar Elemente sind in dunkel-bronze. Sieht sehr stilvoll aus.
Sehr positiv: KEIN Klavierlack.

Inbetriebnahme:
Nach Abtrennen aller Klebestreifen muss die externe Duplexeinheit hinten am Drucker befestigt werden. Diese steht hinten leicht ab, sodass der Drucker im Endeffekt breiter wird und hinten keine gerade Fläche mehr bietet.
Die Einbindung in mein Wlan Netz war gut und unkompliziert. Auch dank des relativ großen Touchscreen Displays lässt sich der Drucker einfach bedienen, sodass nicht nur der eigene Router schnell ausgewählt und das Wlan Passwort schnell eingegeben ist, sondern auch spätere Druckaufträge (Kopieraufträge o.ä.) sehr einfach umgesetzt werden können.
Ich drucke nun problemlos ohne Kabel - so soll es sein. Abbrüche kann ich nicht bestätigen, egal wie groß der Auftrag war. Wobei ich nicht ausschließen will, dass da bei extrem großen Aufträgen irgendwas passieren könnte. Meine halten sich größentechnisch gesehen meist in Grenzen.

Druck-/Scanneigenschaften:
Der wohl wichtigste Bereich. Hier spielt der HP seine Stärken aus, wohlgemerkt im Officebereich.
Dokumente sind extrem schnell gedruckt (viel schneller wird wohl kein Tintendrucker drucken), lassen sich (dank dokumentenechter Tinte) sofort bearbeiten (Textmarker) und machen einen ordentlichen, scharfen Eindruck.
Auch Farbausdrücke machen einen guten Eindruck. Die Farben kommen gut rüber.
Dank ADF Dokumenteneinzug sind auch doppelseitige Dokumente schnell und unkompliziert kopiert oder eingescannt. Das Touchscreen Bedienfeld erleichert hier wieder die Arbeit. Bspw. lässt sich so blitzschnell eingeben, wie die Seite kopiert werden soll (1-seitig, 2-seitig, etc.).

Anmerken sollte man, dass der HP kein Fotodrucker ist. Dies merkt man einerseits daran, dass eine manuelle Papierzuführung fehlt. Wer was anderes als A4 bedrucken möchte, der muss das 250 Blatt große Papierfach leeren und dort dann z.B. das Fotopapier einlegen. Zum anderen besticht auch die Fotoqualität nicht unbedingt. Sie wirken nicht ganz so scharf, wie es hätte sein können. Reicht für gelegentliche Ausdrücke sicherlich aus. Für's Fotoalbum in meinen Augen aber nicht.
Aber dafür ist der Drucker ja auch gar nicht geschaffen worden. Wer Fotos drucken will, der sollte dann lieber in die Photosmart Modellreihe von HP (als Beispiel) vorbeischauen. Deswegen kann ich hier keinen Punkt abziehen.

Sonstiges:
Der HP ist normal laut. Eine schwammige Aussage, ich weiß. Aber anders kann man es nicht umschreiben. Es ist nicht viel lauter und nicht viel leiser als meine vorherigen Geräte.
Wer nicht am Dauerdrucken ist und nebenbei in Ruhe Musik hören will o.ä., dem wird die Lautstärke ohnehin nicht so wichtig sein (so wie mir).
Angst hatte ich bezüglich der Vibration. Anscheinend wurde das Schlausystem vom HP 8500er nicht übernommen. Stattdessen fahren jetzt alle Tintenpatronen über das Papier. Das hätte natürlich dafür sorgen können, aufgrund des Gewichts, dass dadurch erhöhte Vibration zu verspüren sind. Die kann ich nicht bestätigen. Mein Drucker steht relativ stabil auf einer Holzplatte (in einem Regal) und bewegt sich zwar, aber sogar eher weniger als bspw. mein alter Canon MP630.

Alles in allem kann ich den HP jedem empfehlen, der Wert auf den Officebereich legt und ausstattungstechnisch vorne dabei sein möchte.
Dank der großen Patronen und der vergleichsweise niedrigen Patronenpreise (im Vergleich zu Epson) kann man diesen Drucker meiner Meinung nach auch durchaus als Alternative zu Farblaser-Multidruckern sehen.
Der Vorteil: Es stinkt nicht nach jedem Ausdruck und gesundheitlich ist man auf der sicheren Seite ;)

EDIT:
Ein kleines Update. Leider hatte ich mit einem kleinen Defekt zu kämpfen, verursacht anscheinend durch das ADF. So hat er nicht mehr erkannt, wann keine zu kopierenden Vorlagen im ADF mehr liegen und versucht, weiter Papier einzuziehen. Auch hat er nicht mehr erkannt, wann gar nichts im ADF sondern über die Glasfläche kopiert/gescannt werden sollte.
HP hat das Gerät aber anstandslos ausgetauscht. Es kam auch erst das neue Geräte an. Und NACH einem Test des Gerätes sollte ich dann einen Abholtermin mit DPD vereinbaren, was ich auch getan habe.
So ein Defekt ist ärgerlich. Der Service dafür war aber hervorragend, wie man es sich wünscht.

Und evtl. noch eine kurze Ergänzung.
Von vielen Drucker-Modellen ist man es gewohnt, dass sich der Drucker nach Einschalten erstmal selbst reinigt. Und sofern der Drucker, z.B. über die Nacht, per Schalter an der Steckdosenleiste komplett vom Strom getrennt wird, ist nach JEDEM Einschalten so ein Reinigungsvorgang nicht selten. Das sorgt dafür, dass die Zeit bis zum ersten Ausdruck teilweise sehr lang ist. Und außerdem "frisst" der Drucker bei dem Reinigungsvorgang auch immer etwas Tinte.

Den HP schalte ich seit Kauf immer per Steckdosenschalter ab. Der Startvorgang ist immer gleich lang, dauert 30-40 Sekunden. Ist auch nicht unbedingt kurz, aber kein Vergleich zu größeren Office-Laserdruckern, die sich erstmal aufwärmen müssen, bevor gedruckt werden kann.

Alles in allem kann ich den Drucker immer noch ohne Bedenken empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.04.2013 05:45:03 GMT+02:00
Vielen Dank für diese ausführliche Beschreibung des HP 8600. Ich habe ihn mir gekauft und lasse mich von seinen Fähigkeiten überraschen.

WS aus Grünwald

Veröffentlicht am 15.03.2014 19:47:00 GMT+01:00
LutzP meint:
DAnke für die ausführliche Rezension. Ich habe festgestellt, dass die Leistungsaufnahme bei meinem nie unter 4 W sinkt, auch im ausgeschalteten Zustand (!) nicht. Deshalb hatte ich auch überlegt, mit Steckdosenschalter hart abzuschalten. Offensichtlich scheint das ja problemlos zu funktionieren. Ich hatte da Befürchtungen, dass der Drucker Einstellungen vergisst.
‹ Zurück 1 Weiter ›