Kundenrezension

53 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Linux zum leistungsfähigen Mini-NAS, 12. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Seagate FreeAgent Dockstar Netzwerk Dockingstation (USB, Gigabit Ethernet, Remote Access) (Personal Computers)
Gleich vorweg: Ich beziehe mich in meiner Bewertung auf die reine Hardware der Seagate DockStar.

Die Zwangsaktivierung beim (leider nicht näher in den Beschreibungen und FAQs erläuterten) Online-Sharing-Dienst "PogoPlug" sollte man unbedingt lassen, wenn man seine Privatspäre (für Daten im gesamten Heimnetzwerk) behalten will. Das Gerät sollte man im Vorfeld NIEMALS ans Internet anstecken wenn man noch vor hat, sich sein "persönliches" Linux aufzuspielen. Ist man das erste mal ohne Schutzvorkehrungen online, wird von "PogoPlug" nämlich im Hintergrund ein automatischer Firmware-Update durchgeführt, welcher dieses Vorhaben erschweren kann. Wenn man in solch einem Fall kein Hardware-Bastler ist, kommt man dann um eine Zwangsaktivierung bei "PogoPlug" nicht mehr herum. Hat man diese allerdings absichtlich von Anfang an unterlassen, so kann man stattdessen - wie schon so viele andere User auch - selbst Hand anlegen und ohne Hardware-Modifikation einen kleinen, leistungsfähigen Mini-PC mit integriertem USB-Hub daraus machen. Es gibt viele offizielle Linux-Foren, wo verschiedenste Möglichkeiten im Detail erklärt werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem tatsächlich funktionierenden NAS-und Webserver, welcher selbstständig Emails abholt und direkt von allen angesteckten USB-Festplatten DLNA compliant ins Heimnetzwerk streamen kann? Für ein anderes, gleichwertiges System müßte man schon mehr als 100 Euro hinblättern, daher auch meine fünf Sterne für die Hardware von Seagate.

Der besagte Partnervertrag mit "PogoPlug" ist jedoch komplett redundant und für die Kunden unzumutbar. Wer ohne Modifikation die Original "PogoPlug" Geschichte aktivieren möchte, sei daher nochmals gewarnt. Security scheint für diese Firma ein Fremdwort zu sein. Bitte um keine Beschwerden, wenn private Photos irgendwann mal im Internet landen. Das dümmste daran ist nämlich, daß der unbedarfte User nicht einmal weiß, wann Daten über das Internet geroutet werden und wann nicht. Da Pogoplug IMMER online sein muß, auch wenn man nur im Heimnetzwerk Daten austauscht, übergibt man die Kontrolle über seine eigenen privaten Daten quasi an eine unbekannte amerikanische Firma ab. Die Internetübertragung erfolgt unverschlüsselt, das Standard-Zugangspasswort des "PogoPlug"-Dienstes zur DockStar ist sogar öffentlich bekannt. Hackern ist somit Tür und Tor geöffnet. Eine Internetverbindung muß sogar dann aufgebaut sein, wenn man lediglich eine daheim angeschlossene Harddisk sicher herunterfahren oder eine defekte Harddisk austauschen will. Jeder noch so kleine Schritt in Zusammenhang mit der DockStar muß extra über eine Internetseite (und nicht etwa über eine Weboberfläche im Gerät) konfiguriert und angepasst werden. Was wäre, wenn diese Firma einmal Pleite gehen sollte? Kommt man dann noch ohne Weiteres an seine eigenen Daten im privaten Heimnetzwerk ran? Ungeklärte Fragen. Wirklich dümmlich und aus Security-Sicht vollkommen unverständlich. Der einzige Vorteil dabei: Online-Sharing von Daten, die man daheim am Netzwerk liegen hat und z.B. seinen Onkels in Amerika sofort zur Verfügung stellen will. Aber selbst hierfür gibt es mittlerweile viel sicherere (und vor allem kostenfreie) Methoden. Das "Beste" nämlich zum Schluss: "Pogoplug" ist nur im ersten Jahr gratis und kostet danach 30 Dollar jährlich. Also wem das als Denkhilfe nicht reicht...

Zum Glück kann man das aber - wie oben beschrieben - umgehen und das Gerät aufgrund seiner bloßen Hardware einer viel besseren Bestimmung zuführen...
Ich hab mich zumindest getraut. Es lohnt sich wirklich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.05.2011 15:50:44 GMT+02:00
RAY meint:
Vielen Dank für diese ausführliche Bewertung und die Hintergrundinformationen zu Pogoplug.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 125.329