Kundenrezension

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der beste Rock-Debüt Alben der 70er Jahre, 27. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Bad Company (Audio CD)
Diese „schlechte Gesellschaft" ,die ja gar keine so schlechte war & ist,wie der Bandname vorgibt,besteht zur Hälfte aus der „Konkursmasse" der Kultband The Free, die sich 1973 auflöste. Simon Kirke(Drums) und Paul Rodgers(Vocals) brachten von dort einen Großteil des kreativ-ideellen Erbes mit. Letzterer schlug sogar großzügig die verlockende Offerte von Deep Purple aus ,dort als neuer Sangesknabe einzusteigen,für den gerade in die Wüste geschickten Ian Gillan.(was ohne Zweifel eine Lebensversicherung für Ihm gewesen wäre) Doch im Vertrauen an die eigenen musikalischen Fähigkeiten und die seiner Band-Kollegen Mick Ralphs(Gitarren),der von Mott the Hoople kam und Boz Burrell(Bass)von King Crimson ,konnte ja auch gar nichts mehr schief gehen. Und es ging nichts schief. Peter Grant,seines Zeichens Manager von Led Zeppelin,orderte diesen Vierer als ersten Act,des soeben erst von den „Zeps"gegründeten „Swan Song Label".Im November 73 enterte man dort das Aufnahmestudio und brachte im Juni 74 das Debüt , schlicht „Bad Co" betitelt, auf den Markt. Es bestach durch seine hochwertige Mischung aus Hardrock "Can't get enough" ; „Movin' on" und gefühlvollen Balladen „Seagull" ; „Ready for Love" die Dank der majestätisch-melancholischen Stimme von Paule nicht zu schmalzig , „Don't let me down" wurden. Wer diesen sympatischen Vierer,so wie ich, in sein Herz schloß , hat ihn bis heute nicht mehr aus diesem herausgelassen. Ich war damals zarte 14 Jahre alt und ein „Teenybopper" vor dem Herr'n. Slade , Sweet ,S. Quatro ,Gary Glitter, Nazareth , T.Rex u.s.w. zählte ich damals zu meinen Faves. Diese Truppen verschwanden,mit Zunahme des Alters, irgendwo ins Nirvana aber Bad Company blieben. Mit mir müssen damals unheimlich viele so gedacht haben, denn, Bad Company verkauften ihre Alben en Mass. Tourneen der Band gestalteten sich ,vor allem in den USA,zu wahren Triumphzügen. Erst zum Ende der 70er Jahre wurden diese gestoppt. Der Punk & die Discowelle hielten Einzug in den Stadien und Radiostationen dieser Welt und beendeten , vorerst, das Kapitel Hardrock in der Musikgeschichte. Dieser Punk-& Discowelle zollten auch unserer Zauber-Vierer ihren Tribut.Die Plattenumsätze ließen nach und die Rocker gingen statt ins Konzert,um zu bangen, lieber in die neugegründeten
Discotempel,um das Tanzbein zu schwingen. So du auf gut gemachten Hardrock der Marke Foreigner & Co stehst kannst du bei dieser Truppe bedenkenlos zuschlagen und das trifft auf alle Alben,bei dehnen olle Paule das Sangesmikro schwingt,zu. Für die Alben die nach der „Paul Rodgers-Ära" erschienen sind möchte ich wegen Voreingenommenheit kein Kommentar abgeben. Zu übermächtig ist Paules Sangesschatten......Sorry Brian Howe
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (18 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 125.178