Kundenrezension

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stagnation auf sehr hohem Level!, 16. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unbreakable (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Primal Fear ist bei mir eine sehr geschätzte Band und das von Anfang an. Die Band existiert seit knapp 15 Jahren mittlerweile und hat bis dato auch immer durchwegs gute- sehr gute Alben veröffentlicht. Das trifft auch auf das aktuelle Album zu und dennoch ist hier manches anders. Ein kleiner Rückblick: Nach durchaus gelungenem Start 1998 mit dem selbstbetitelten Debütalbum kam ein Jahr später "Jaws of Death" und dieses Teil krachte in meinen Augen/Ohren aber so richtig. Die Band bekam zurecht viele gute Kritiken und fortan wurden die Vorschußlorbeeren für neue Alben immer besser. Es sei trotz des hohen Levels erneut eine Steigerung gelungen...blablabla usw...

Heute anno 2012 höre ich mir die neue PF Scheibe durch und sie ist auch gut & gelungen und geht gut ab usw..., aber sie hat nahezu nichts "außergewöhnliches". Kennt man den ersten Track, kennt man fast alle. Was ich sagen will ist das es die Band auf diesem Album meiner Meinung nach nicht geschafft hat sich weiter zu entwickeln. "7 Seals" oder auch "New Religion" waren solche ich nenn es mal "Wagnisse" und sie taten der Band meiner Meinung nach gut. Auch wenn mir "7 Seals" nun weniger zugesagt hat, "New Religion" hingegen hat mich schon ziemlich begeistert.

Fazit: Zu meckern gibt's eigentlich nix an der neuen Primal Fear Scheibe denn wo Primal Fear draufsteht ist auch geile Mucke drin. Für mich allerdings ist das aktuelle Album mit das "blasseste" bis dato. Seit 15 Jahren habe ich mir immer kurz nach dem Release das neue PF Album gekauft und dieses hier zündet einfach zu wenig. Mir ist durchaus bewusst das es nicht immer leicht ist ein geiles Album auf den Markt zu bringen ohne Gefahr zu laufen sich selbst zu kopieren. Vieles klingt einfach so gleich und irgendwie schon mal gehört. Mag sein das es anders ist bei Leuten die grade neu die Band kennen lernen. Bildet euch euer eigenes Urteil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.03.2012 19:11:44 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.03.2012 19:19:00 GMT+01:00
Rhinoman meint:
Ich komme mit diesem Wort "weiterentwickeln" nicht klar ??- Damit ist gemeint seinen Stil zu verfeinern -- das ist schon klar!!- Aber muss sich eine Band wie AC/DC nach einem Album wie "Back in Black" wirklich noch weiterentwickeln??? --Oder hat man hier nicht das Optimum erreicht ???-- Und eine Band wie die Scorpions-- ist da ein Album wie "Eye to Eye" wirklich als Weiterentwicklung zu sehen??? -- Oder ist das nicht ein totaler Stilwechsel ?? - Macht diesen Stil eine Band wie Depeche Mode nicht sogar wesentlich besser??? -- Warum muss man sich als Band überhaupt weiterentwickeln und verändern??? -- Also mir wäre es am liebsten wenn SAXON wieder ein Album wie seinerzeit "Strong Arm of The Law" machen würden -- da kann ich durchaus auf weiterentwickelte Alben wie "Destiny" verzichten -- und auch bei Bon Jovi hätte ich eine Weiterentwicklung nach "Slippery when Wet" nicht mehr gebraucht. Was ich damit sagen will ist -- gibt es überhaupt so etwas wie eine sinnvolle Weiterentwicklung -- oder gibt es nicht nur Alben die man subjektiv als gut empfindet oder eben Alben die man als weniger gut empfindet, also nur gute oder schlechte Musik -- dann gibt es aber auch Gruppen wie Gotthard oder Bon Jovi die bei mir inzwischen mit Ihrem laschen Gedudel in der Gosse gelandet wären -- aber offensichtlich gibt der finanziell erfolgreiche Weg Ihnen recht!! --
AC/DC haben sich auch weiterenwickelt -- leider zu meinen ungunsten !!!
Dieses zwanghafte weiterentwickeln halte ich für absoluten Blödsinn -- wenn Gruppen einen anderen Stil spielen wollen weil Sie älter geworden sind oder weil Sie eben das ohne Grund wollen, dann sollen Sie das gerne tun!! -- Ich bin allerdings immer froh wenn Gruppen versuchen den Stil Ihres bisherigen Erfolgs-Albums versuchen zu wiederholen! -- Im Beispiel Scorpions und "Eye to Eye" kaufe ich mir lieber ein Depeche Mode-Album als denselben Stil von den Scorpions hören zu wollen -- nur weil Sie meinen sich dem Zeitgeist extrem anpassen zu müssen !!!!
Das ist meine Meinung

Ich möchte Sie aber nicht anfeinden oder beleidigen -- und das ist auch absoluter Zufall dass ich es Ihnen nun zurückgepostet habe -- aber ich mache mir über dieses Thema schon sehr lange Gedanken und frage mich immer warum man Gute Gruppen zwangsweise in eine Weiterentwicklung hineindrängt die dann hinterher doch keinem gefällt -- und sich lustig darüber macht wenn Sie den Stil weiter spielen mit dem Sie bisher Erfolg hatten und den Sie offensichtlich am besten können!! -- Verrückte Welt
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: RPF

Top-Rezensenten Rang: 14.270