wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

54 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Über den Tellerrand schauen, 14. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Quantenphilosophie und Interwelt: Der Zugang zur verborgenen Essenz des menschlichen Wesens (Gebundene Ausgabe)
Gehören sie zu den Realisten? Zu jenen die erst dann etwas für wahr halten wenn sie es sehen? Dann dürfte dieses Buch nichts für sie sein. Denn was hier drin zu Lesen ist hat zur Vorraussetzung das man es mit einem offenen Geist liest. Hier werden scheinbar übernatürliche, unglaublich erscheinende Begebenheiten mit den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Quantenphysik erklärt.
Es geht um Dinge wie Telepathie, außerkörperliche Erfahrungen und geisterhafte Erscheinungen. Der Autor erklärt alles mit einer Selbsverständlichkeit das man gerne bereit ist all diese Dinge zu glauben. Auf eine gewissen Weise kommt einem das logisch vor.

Sollten sie Interesse an den Dingen hinter unseren Horizont des Egos haben so ist dieses Buch eine hervorragende Anleitung zu solchen Erfahrungen. Nach der Lektüre werden sie mit Sicherheit einige Dinge anders sehen.

Skeptikern möchte ich Folgendes gesagt haben: Sie fragen sich wieso solche Dinge, sollten sie tatsächlich wahr sein, nicht sofort von den sensationslüsternen Medien an die große Glocke gehängt werden? Die Antwort ist einfach: Die Medien sind der Motor der Konsumgesellschaft in der wir Leben. Eine solche Werltanschauug würde jedoch Bescheidenheit und Gleichmut erzeugen da Existenzängste und die Angst vor dem Tod wegfallen. Und diese Ängste lassen uns Konsumieren. An solchen Ängsten leiden auch die mächtigsten Menschen die ebenfalls nur das glauben was sie sehen. Und eben diese Menschen haben somit nur das perfide globale Machtspiel als Lebenssinn und damit auch kein interesse an einer zufriedenen und bescheidenen Bevölkerung.

Wenn die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Quantenphysik sich in das Weltbild der Allgemeinheit einfügen steht uns eine Zukunft des Miteinander bevor. Zur Zeit sehen die meisten Menschen keinen Grund sich die Ganzheitlichkeit unserer Wirklichkeit vor Augen zu halten. Entweder geht es ihnen zu gut oder sie haben direkt ums Überleben zu kämpfen. Aber um es im Jargon der Quantenphysiker zu sagen: Das Utopia ist noch in seinem Wahrscheinlichkeitszustand.
Was nicht ist kann ja noch werden!

Gruß MacMarx
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.11.2013 16:01:24 GMT+01:00
arabela meint:
Hallo, ich möchte fragen, ob in dem Buch erklärt wird, wie die Quantenheilung funktioniert - nicht nur spirituelle, sondern auch mögliche wissenschaftliche Erklärung.
Ich suche z.Zt.nach so einem Buch um den Skeptikern/ Denkmenschen, die für alles eine wissenschaftliche Erklärung brauchen erklären zu können, wie die Energieheilung vom Prinzip her funktioniert.
Für eine Antwort wäre ich dankbar.
Danke im Vorraus
Arabella

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.11.2013 15:11:44 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.11.2013 15:13:31 GMT+01:00
Leider wird im Buch die Heilung nicht spezifisch behandelt. Es wird jedoch gut beschrieben wie der Geist Einfluss den materiellen Teil der Wirklichkeit ausübt. Diesbezüglich werden wissenschaftliche Erklärungen gegeben. Diesen Erklärungen nach ist es dem Geist möglich sämtliche Materie zu beeinflussen. Dieses Prinzip wirkt somit auch auf körperliche Gebrechen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.03.2014 12:26:32 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.03.2014 13:48:22 GMT+01:00
Diesen Leuten antworte ich am liebsten mit dieser Metapher:
In einer Gesprächsrunde sagt einer:
"Ich glaube nicht an Gott, weil ich ihn nicht sehen kann."

Ein anderer antwortet:
"Ich kann deinen Verstand auch nicht sehen."
=====

Was Heilung anbetrifft, es gibt immer den Placebo-Effekt und auch den Nocebo-Effekt. Wenn jemand im Unbewussten Speicherungen/Programme hat, die einer Heilung von Körper und Geist entgegenstehen, dann nützt kein Medikament, keine Energie. Da muss man zuerst diese "Blockaden" auflösen und durch dienliche Speicherungen ersetzen.

Diese Skeptiker können es mit der Energieheilung probieren oder auch nicht - es ist immer der "freie" Wille (s. oben Unbewusstes/Unterbewusstsein) des Menschen oder, was man sät, das erntet man oder einer Aktion folgt eine Reaktion oder ein Ergebnis.

Die Vergangenheit ist längst vorbei, dennoch können wir sie wieder herholen und alles fühlen (diesen Zustand nennt man auch Trance): Schmerz, Freude,... so als ob es sich jetzt abspielen würde. Das kann jeder gut selbst ausprobieren: Zuerst an ein Ereignis, das Ärger, Wut, Schmerzen ... verursacht hat, denken und dabei beobachten, was es mit einem Macht (was passiert im Körper?). Dann unbedingt an etwas denken, bei man stolz war, voller Freude und Glück, Liebe gespürt hat. Was passiert da mit dem Körper? - Immer bewusst mit einem positiven Ereignis abschliessen!!!!!
Man sieht dem anderen auch an, welche Qualität sein Denken, seine Erinnerung hat. Wäre doch auch ein nettes (Rate)Spiel unter Freunden, oder?
Oder lieber doch die Auswirkungen von zuerst negativen Gedanken mehrerer Personen auf eine Person, die davon nichts weiss, kinesiologisch messen / testen und dann die Auswirkungen von positiven Gedanken auf die gleiche Person? Unbedingt in dieser Reihenfolge! Die Schwächung muss aufgehoben werden und ein Zustand des Positiven erreicht werden.

In den letzten Jahren kann man vermehrt lesen, dass eine Gehirnreaktion vorhanden/messbar ist, bevor ein Gedanke wahrgenommen und geäußert wird. Das, was uns denkt, ist auch nicht sichtbar, kann bisher nicht befriedigend erklärt werden. Hier z.B. auf youtube.com nach Prof.Wolf Singer suchen.

Für mich ist's einfach, da bestimmtes Wissen einfach plötzlich da ist und ich dann auch irgendwann eine Bestätigung finde. Dabei verwende ich - so wie wir es immer tun - meine Inhalte der jeweiligen Blackboxes. Wenn ich an Auto denke, dann sehe ich etwas anderes (das geschriebene Wort Auto) als jemand anderer, der z.B. sein eigenes Auto sieht oder seinen Traumwagen, oder ...
Wenn ich ein japanisches Wort höre und der andere lächelt beim Sprechen, dann interpretiere ich das als etwas Positives. Es kann aber durchaus sein, dass das Wort ein ausgesprochenes Schimpfwort, eine grosse Beleidigung ist.

Das erstmalige Lesen von/über etwas verhilft nicht zu sofortiger Erkenntnis und Lernen. Es kommt erst nur mal das in Reaktion, was bereits vorhanden ist bzw. worauf man Zugriff hat. Deshalb muss man ein Buch mit "ungewohntem" Inhalt oft mehrmals lesen und vielleicht sogar Notizen machen, denn Lesen ist passiv. Deshalb kann man in einem Buch immer neue Erkenntnisse finden, weil man sich weiterentwickelt hat, also mehr vorhanden ist, womit das Andere, das Neue verknüpft werden kann.
Wenn jemand schon mit negativen Gefühlen zum Informieren an ein Thema herangeht, dann ist der Lerneffekt sehr gering. Ein offener Geist und Freude gehören schon zum Erkennen/Akzetieren von Neuem dazu.

Lassen Sie die anderen doch einfach so sein, wie sie sind, wie sie glauben sein zu müssen. Mit (indirektem) Zwang erreichen Sie nichts - Sie sagen indirekt damit nur, dass der andere nicht in Ordnung ist (auch eine Bewertung). Sie selbst wollen ja auch nicht zu einem Skeptiker oder zu sonst was umerzogen werden. Es ist genau diese Vielfalt, die das Leben so interessant und schön macht. Gelassen leben und leben lassen, dann geht's einem selbst auch viel besser.

Für Ihr Wohlergehen sind Sie allein verantwortlich, kein anderer!

Dazu müssen Sie selbst vielleicht eine andere Sichtweise bekommen. Es gibt Dinge, die (nur) Sie selbst (mit Hilfe) ändern können, andere Dinge können von anderen Menschen geändert werden und dann gibt's noch diese Dinge, die nur von Gott geändert werden können.

Namaste
Weltenwanderin

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.07.2014 10:08:05 GMT+02:00
Also das ist ein beeindruckend langes und tiefgreifendes Kommentar zu meiner Rezension und sie haben mit ihren Ausführungen recht.

Ich fand dieses Buch sehr erhellend und daher möchte ich anderen Interessierten mitteilen warum. Letzten Ende jedoch muss jeder für sich selbst entscheiden ob er sich darauf einlassen möchte oder nicht.

Es gibt viele Menschen die ihr Leben als flach und statisch empfinden auch wenn materielle Reichtümer vorhanden sind und gerne mehr tiefe hätten. Möglicherweise habe ich mit dem letzten Absatz meiner Rezension den nötigen Denkanstoß gegeben um mal was neues zu versuchen, möglicherweise habe ich niemanden damit geholfen.
Und natürlich kann ich damit jemandem verärgert haben doch das halte ich für unwahrscheinlich wenn auch statistisch gesehen nicht für unmöglich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.11.2015 15:56:31 GMT+01:00
Versuchen Sie es doch mal mit Dr. Frank Kinslow. Er hat die gleichen Grundlagen, hat sich aber
auf Quantenheilung spezialisiert. Als Arzt habe ich mir erst die Quantenmechanik genauer ( 2 - 3Jahre ) angeschaut, konnte weder bei WARNKE noch bei KINSLOW Abweichungen vom wissenschaftlichen
Konzept finden.
‹ Zurück 1 Weiter ›