ARRAY(0xb2ac0f48)
 
Kundenrezension

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nintendo 3DS - eine fast perfekte portable Konsole, 30. Dezember 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nintendo 3DS - Konsole, schneeweiß (Konsole)
3D ohne Brille - als ich die erste Vorschau zum 3DS damals gesehen habe, war ich begeistert. Jetzt endlich, fast 2 Jahre nach Release, habe ich ihn mir als Weihnachtsgeschenk an mich selbst gegönnt und bin absolut begeistert. Im folgenden werde ich ihnen der Reihe nach erklären was den 3DS für mich zum besten Handheld auf dem Markt macht. Aber der Reihe nach:

VERARBEITUNG/HAPTIK: Wie von Nintendo gewohnt kommt der 3DS tadellos verarbeitet daher. Als ich ihn nach dem Auspacken das erste Mal in der Hand hatte, habe ich mehrere Minuten damit verbracht ihn nur in der Hand hin und her zu drehen und genau zu begutachten, so fasziniert war ich von diesem kleinen Wunderwerk der Unterhaltungselektronik. Das Design ist einfach nur toll und die Oberfläche ein wahrer Handschmeichler. Ich habe Hände normaler Größe und finde, er lässt sich super handhaben. Alle Knöpfe sind gut erreichbar und machen einen soliden Eindruck. Auch die Analogscheibe hat mich überzeugt, obwohl ich anfangs skeptisch war. Einziger Kritikpunkt an dieser Stelle: der Stylus-Pen befindet sich jetzt neben dem Cartridge - Schacht, was zur Folge hat dass man bei aufgeklapptem 3DS hinter den oberen Bildschirm greifen und ihn umständlich aus dem Schacht pfriemeln muss. Dafür ist der Stift jetzt zusammensteckbar und besteht, von der Spitze und dem Endstück abgesehen, aus Metall, was seine Lebenszeit gerade in Kinderhänden deutlich erhöhen sollte.

PROZESSOR/GRAFIK: Nintendo hat dem 3DS einen ARM11 266MHZ Dual-Core und einen PICA200 Grafikprozessor spendiert, was für eine mobile Konsole völlig ausreicht. Die bisher von mir getesteten Titel "Super Mario 3D Land" und "Resident Evil: Revelations" konnten mich von der Optik her jedenfalls überzeugen. Generell kann man aber sagen, dass Nintendo im Vergleich zur Konkurrenz weniger auf leistungsstarke Hardware und vielmehr auf gutes Gameplay setzt. Dieses Konzept ist altbewährt und geht auch beim 3DS voll auf - vor allem wenn man sich das klägliche Versagen der PS Vita ansieht *hust*

FARBE: Nachdem ich in anderen Rezensionen gelesen hatte, dass der 3DS sehr anfällig für Staub und Fingerabdrücke sein soll, habe ich ihn mir in weiß zugelegt. Das sieht sehr edel aus und Staub/Fingerabdrücke sind fortan nur noch auf den Bildschirmen ein Problem. Ich würde also jedem empfehlen, es mir gleich zu tun :)

AUFLADEN: Neben dem obligatorischen Netzteil wird auch eine Dockingstation zum Laden des Akkus mitgeliefert. Was im ersten Moment überflüssig erscheint, erweist sich in der Praxis als verdammt praktisch - hier hat sich Nintendo echt was gedacht.
Wer die Station nicht nutzen möchte kann den 3DS selbstverständlich auch ganz regulär mit dem Kabel laden.

BETRIEBSSYSTEM/BENUTZEROBERFLÄCHE: Beim ersten Einschalten wird der Benutzer gleich "an der Hand genommen" und durch die wichtigsten Funktionen geführt. Die Einrichtung des Systems ist kinderleicht und in wenigen Minuten erledigt. Wer schon eine Wii, einen DS oder einen DSi besitzt, wird sich auf der Benutzeroberfläche gleich zurecht finden, denn alles ist wie gehabt. Natürlich erstrahlt alles in neuem Glanz und wurde durch einen schicken 3D-Effekt und weitere Funktionen erweitert, aber im Prinzip bleibt alles beim alten. Durch die logische und sinnvolle Gestaltung der Menüs finden sich auch Kinder und ältere Menschen gut zurecht. Um die Systemstabilität zu gewährleisten würde ich jedem das problemlose Update der Firmware über WLAN empfehlen.

3D: Kommen wir zur wichtigsten Neuerung, die den 3DS von seinen Vorgängern unterscheidet - das vielgelobte, autostereoskopische Display-Panel, was dreidimensionale Tiefenwirkung ohne Brille ermöglicht. Der 3D-Effekt ist einfach fantastisch, hier wurde nicht zuviel versprochen. Man muss zwar frontal auf das Display schauen, damit der Effekt erzeugt wird, aber das ist nicht so einschränkend wie man meinen sollte. Ich habe in einem Test gelesen, dass bei einer falschen Kopfbewegung das Gehirn wieder 3 bis 4 Sekunden braucht, um den Effekt zu erzeugen aber das kann ich so nicht bestätigen. Tatsächlich ist der Effekt sofort wieder da, wenn man den Kopf erneut in die richtige Position bringt. Außerdem lernt man recht schnell den Kopf auch über längere Zeit in der richtigen Position zu halten. Unterm Strich kann ich sagen, dass Nintendo nach mehreren missglückten 3D-Projekten der Vergangenheit (Virtual Boy etc.) hier endlich einen echten Volltreffer gelandet hat. Super Mario 3D Land oder die vielen 3D Trailer aus dem Online-Shop sind einfach nur ein Augenschmauß :)
Auf Wunsch kann 3D aber jederzeit mit dem Slider stufenlos reguliert oder ganz abgeschaltet werden.

SPIELBIBLIOTHEK: Bisher wurden über 200 Titel eigens für den 3DS entwickelt und veröffentlicht - da sollte also für jeden was dabei sein. Hinzu kommen noch die vielen 3DS-Ware Spiele und die Abtwärtskompatibilität zur DS-Bibliothek. Vor allem dieser Punkt macht den 3DS aus meiner Sicht im Vergleich zu anderen Handhelds über alle Zweifel erhaben.

STREETPASS/SPOTPASS: Eine weitere Neuerung ist das sogenannte StreetPass/SpotPass, das auch im Standby-Modus funktioniert. Wenn man den 3DS im Standby-Modus bei sich führt und durch die Stadt marschiert kommuniziert die Konsole automatisch mit anderen 3DS-Geräten in der Umgebung und tauscht Mii's und andere Informationen aus. Das kann einem spezielle Boni bei manchen Spielen bringen, die diese Funktion unterstützen. Auf Wunsch kann man diese Funktion selbstverständlich im Menü unterbinden.

KAMERAS: Insgesamt verfügt der 3DS über drei VGA-Kameras, zwei an der Außenseite und eine an der Innenseite. Mit den Außenkameras lassen sich 3D-Fotos und Videos machen, deren Qualität aber nicht so berauschend ist. Ist wohl aber auch eher als Spielerei für Kinder gedacht. Die Innenkamera dient als Werkzeug für das vorinstallierte Spiel FaceRaiders, in welchem man gegen eine verzerrte Version des eigenen Gesichts kämpft. Ich fands ganz lustig :)

ZUBEHÖR: Mit dabei sind ein Netzteil, eine Docking-Station, ein umfangreiches Handbuch in mehreren Sprachen, ein Stylus (befindet sich bereits in der Konsole), eine 2GB SD-Karte und 6 Augmented Reality-Karten, mit denen vor allem Kinder ihren Spaß haben werden.

FAZIT: Der 3DS überzeugt mich auf ganzer Linie und wird sicher lang Freude bereiten. Wie bereits erwähnt würde ich ihn allerdings wegen der Fingerabdruck/Staub-Problematik in weiß empfehlen. Frohes Daddeln :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.01.2013 23:06:28 GMT+01:00
Das ist mal ne sehr schöne Rezension, die mir vor allem wegen der guten Untergliederung gefällt. Sehr schön geschrieben.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (690 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (491)
4 Sterne:
 (136)
3 Sterne:
 (23)
2 Sterne:
 (18)
1 Sterne:
 (22)
 
 
 
EUR 174,49
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 10.477