Kundenrezension

52 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber künstliche Einschränkungen, 27. September 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon WU-1b Funkadapter für D600 SLR-Digitalkamera (Zubehör)
Der Adapter kam gerade an und ich muss sagen ich habe gemischte Gefühle.

Damit Makro-Aufnahmen zu machen oder Bilder aus ungewöhnlichen Perspektiven ist erstellen ist einfach großartig.
Nehmen wir einfach mal an, es soll ein Foto von einem Weitsprung gemacht werden. Man stellt die Kamera direkt auf den Boden, dann begibt man sich an die Stelle wo der Sportler sein wird und mit dem Smartphone in der Hand wählt man den Fokuspunkt indem man im Bild an eine Stelle im Bild clickt - die Kamera stellt scharf. Wann immer jetzt jemand springt drückt man den Auslöser über das Smartphone. Ich könnte mich nie so dicht auf den Boden legen und selbst mit Klappdisplay wäre man eingeschränkt. So kann ich den Sportler praktisch von unten fotografieren. Der Auslöser ist nicht verzögerungsfrei aber schnell, das sollte machbar sein.

Absolut lächerlich ist die Tatsache dass man darüber nicht Blende, Iso, Belichtungszeit ändern kann. Nur als Beispiel, angenommen ich bin im Mode M und weil Blende f13 und Belichtungszeit 1/500 eingestellt ist, ist der Liveview am Smartphone schwarz. Ich kann jetzt nicht in der Applikation die Blende/Zeit ändern, ich kann es auch nicht auf der Kamera - denn die ist ja im PC Modus. Die Wahlräder sind dann ohne Funktion. Ich muss also die Auslösekontrolle zurück an die Kamera geben - das ist ein Klick oben in der Applikation - dann kann ich mit den Wahlrädern das einstellen was ich für richtig halte und dann wieder mir die Kontrolle zurück an das Smartphone geben und das Liveview Bild betrachten. Ich hoffe doch sehr stark das dies eine Einschränkung ist, die nur der Software geschuldet ist und schleunigst behoben wird. Im Moment ist also nur der Automatikmodus de facto verwendbar.
Ich würde sogar soweit gehen und Intervallaufnahmen, Serienbildgeschwindigkeit, Modus und ähnliches über das Telefon einstellen zu wollen. Vielleicht ist die Kamera ja gerade nicht erreichbar, sie steht mitten im Tiergehege?

Eine andere Sache ist die Befestigung an der Kamera. Das ist alles darauf ausgelegt nicht ständig an der Kamera zu sein sondern nur dann wenn man es wirklich haben möchte. Der Adapter wird per Handschlaufe mit dem Kameragurt verbunden damit man ihn nicht verliert. Und zusätzlich ist am Kameragurt eine winzige Plastikbox angesteckt in der man den Adapter verstauen kann. Super Lösung, ich bin davon ausgegangen der Adapter könnte ständig in der Kamera eingesteckt bleiben. Egal, beide vorgehensweisen machen Sinn.

Von der Technik her muss klar sein dass der Adapter sich wie ein WLAN Router am Mobiltelefon verhält. Also nicht das Telefon stellt ein WLAN zur Verfügung, der Adapter spannt ein WLAN NEtz auf und mit dem Telefon verbindet man sich damit. Als ich also bei mir zu Hause getestet hatte, wurde die Verbindung mit meinem Heim-WLAN getrennt und mit dem WU-1b verbunden. Bilder werden dann also per Mobilfunk Netzwerk versendet. Einstellungen sind alle da die man erwarten kann, ich habe bei mir z.B. sofort die Verschlüsselung des WLANs aktiviert und gesagt dass ich Bilder nicht automatisch herunterladen möchte - ich verwende das Telefon nur als Auslöser nicht um Bilder hochzuladen. Sollte man letzteres wollen kann, dann kann man einstellen dass die Bilder vom Telefon auf VGA Format heruntergerechnet werden und so verkleinert versendet werden. Nur JPEGs zu übertragen aber nicht die NEFs scheint nciht zu gehen wenn man beides immer von der Kamera speichern lässt.

Was auch nicht geht ist die Kamera per WLAN und Nikon Camera Control Pro Software am PC zu steuern. Ich bin noch nicht 100% sicher was passiert wenn ich das Notebook mit dem Kamera-WLAN verbinde und dann die Nikon Software starten würde, aber das werde ich vielleicht noch ausprobieren. Was aber definitiv nicht geht ist dass sich der WU-1b in mein Heimnetzwerk per WLAN einhängt und so dann erreichbar ist. Auf der einen Seite ist klar warum, denn dann würde man nicht mehr den 700.- EUR teuren WT-5 und die dazu passende Kamera benötigen. Aber für mich als Anwender sieht das doch nach einer sehr künstlichen Beschneidung aus. Es wäre für Nikon sicherlich ein leichtes die Firmware des WU-1b anzupassen um auch das zu ermöglichen.

Edit: 12.5.2013
In dpreview wurde gerade über die Android App DSLR Dashboard gesprochen
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.dslr.dashboard&hl=de

Diese ist ein vollwertiger Ersatz für die Nikon App und kann ebenfalls per WU-1b mit der Nikon verbunden werden, nicht nur per USB. Ich habe diese jetzt am Kindle Fire HD laufen!
Folgende Schritte habe ich gemacht
1. DSLR Dashboard APK Datei am PC heruntergeladen [...]
2. Die OpenCV Library am PC heruntergeladen [...]
3. Aus dem OpenCV zip file die Datei apk/OpenCV_2.4.5_Manager_2.7_armv7a-neon.apk extrahiert
4. Beide Dateien auf einen Windows Share gestellt
5. Am Kindle kontrolliert dass unter Einstellungen -> Gerät -> Unbekannte Quellen zulassen Ja eingestellt ist
6. Mit der App EsFileExplorer beide Dateien per Click vom Windows Share installiert
7. Kamera mit WU-1b aufgedreht und das Tablet mit diesem WLAN verbunden
8. Die DSLRDashboard Applikation aufgerufen - beschwert sich über fehlende Kamera
9. Per Zurück Button (der normale Kindle Button neben dem Home Button) einen Schirm in der App zurück gegangen und dort WU-1B ausgewählt
Ab jetzt kann man alles kontrollieren, Mode, Belichtungszeit, Liveview, AF Punkt setzen einfach alles. Achtung, die Leisten am linken und rechten Bildschirmrand sind scollbar nach oben unten, da verstecken sich noch jede Menge andere Einstellungen!

Ich habe das jetzt nur 10 Minuten getestet, aber alles gefunden was ich wollte. Video scheint noch immer nicht zu gehen, oder doch? (ohne Liveview natürlich)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.12.2012 12:00:39 GMT+01:00
Andreji Salou meint:
Hallo Werner. Ist denn die Bildkontrolle auch für Videoaufnahmen verfügbar?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.01.2013 12:12:28 GMT+01:00
Christian meint:
NEIN
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

2.9 von 5 Sternen (31 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
EUR 59,00 EUR 42,21
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 11.274