Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die triumphale Rückkehr der Fledermaus, 30. Oktober 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bat Out of Hell III: The Monster Is Loose (Audio CD)
Mit Meat Loaf verbindet mich ein besonderes Verhältnis, war er doch der erste Künstler, mit dem ich mich bewusst auseinandersetzte, nachdem ich in meiner jugendlichen Unwissenheit jahrelang nur Chartmusik konsumierte. So gesehen habe ich es Meat Loaf zu verdanken, dass ich heute das höre, was ich höre (selbst wenn das Meiste davon mit Meat Loaf so viel zu tun hat wie Fledermäuse mit Sonnenlicht). Im Zuge dessen manifestierte sich auch mein Hang zu bombastischer Musik, weshalb ich "Bat out of hell II" schon immer dem ersten Teil vorzog, da mir die pathetischeren Kompositionen des zweiten Teils mehr zusagten. Inbesondere der Jahrhunderthit "I'd do anything for love", aber auch "I'd lie for you" und die herzzerreißende Ballade "Objects in the rear view mirror..." zählen zu meinen absoluten Lieblingsliedern. Deren Güteklasse wird auf dem dritten Teil zwar knapp verfehlt, aber das Album ist dem großen Namen dennoch würdig.
Schon der Opener macht unmissverständlich klar, dass auf einem Meat Loaf - Album kein Platz für subtile Klänge ist. "The monster ist loose" entfesselt wahrhaft ein Monster von einem Rocksong, das sich bis ins pompöse Finale steigert, auch wenn das I-Tüpfelchen vielleicht fehlt. Der Song stammt aus der Feder Desmond Childs und braucht sich vor einem Jim Steinman nicht zu verstecken, zumal Child mit "Alive" den besten Track des Albums beisteuert. Umrahmt wird dieser Höhepunkt von schön schwülstigen Balladen ("It's all coming back to me now"), von nostalgischen Steinman-Longtracks ("Bad for good"), von abgepfiffenen Metal-Schwergewichten ("In the land of the pig, the butcher is king"), von Bombast in seiner schönsten Form ("If god could talk"), von tanzbaren Hits ("If it ain't broke break it") und von epischen Musicals ("Seize the night"). Mit "The future ain't what it used to be" folgt dann noch ein herrliches Duett zwischen Meat Loaf und Jennifer Hudson.
"Bat out of hell III" macht alles richtig und deckt die ganze Bandbreite ab, die man von einem Album mit diesem Titel erwarten darf. Das Werk reiht sich gleichberechtigt neben den anderen Bat-Alben ein. Eine würdige Fortsetzung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Augsburg

Top-Rezensenten Rang: 31.036