Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soulful, funky boogie rock, 12. April 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Smokin' (Audio CD)
Das völlig auf den US Markt zugeschnittene ,Smokin' von 1972 ist die beste Studio Platte der Band um Ausnahmesänger und Gitarrist Steve Marriott.

Schon der opener ,Hot'n'Nasty' ist das wohl funkigste Stück der Band, das aber trotzdem auch unglaublich rockig rüberkommt. Das Wechselspiel zwischen Gitarre und Hammond Orgel licks ist unerreicht. Das eher langsamere ,The Fixer' ist auf ein wuchtiges Riff aufgebaut und könnte eigentlich ewig so weitergehen.

Die Folk Ballade ,You're So Good For Me' ist wunderschön und präsentiert Marriott zudem ausnahmsweise mal nicht mit seiner Kopfstimme, was diesem song auch sehr gut passt.

Die beiden Rock'n'Roll Klassiker ,C'mon Everybody' und ,Roadrunner' werden dann als stampfende Hardrocker interpretiert und mit ,30 Days In The Hole' ist dann noch der zweite funky Boogie-Rock song am Start, genauso überzeugend und einer der großen Hits der Band. Ein Muss für jeden der auch ,Rides Again' von der James Gang mag.

Ein perfektes Album, stark gespielt, zeitlos arrangiert und druckvoll produziert. Wer denn ganzen Spaß haben will sollte allerdings versuchen diese Scheibe auf vinyl zu ergattern oder das 2006 erschienene japanische remaster zu bekommen, denn A&M's Original CD klingt halt - weil bereits von 1990 - einfach ein wenig dünn.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 25 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.04.2010 10:33:24 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Strike again!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2010 11:22:24 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
salz in meinen wunden - kam mir vor jahren abhanden, diese sehr leiwande platte...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2010 11:55:35 GMT+02:00
V-Lee meint:
na dann schau' ma mal, was wir für hr. urban tun können...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2010 12:03:06 GMT+02:00
wenn die sogar der urban toll findet find ich die sicherlich große klasse..... habe muss...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2010 12:21:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.04.2010 12:23:47 GMT+02:00
V-Lee meint:
wenn ihr euch ein wenig geduldet - morgen erscheint eine vielversprechende re-issue des albums: Smokin'
vielversprechend für soundfreaks vor allem wegen des labels, dass diese platte nun rausbringt - siehe:
http://www.analogueproductions.com/

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2010 13:11:52 GMT+02:00
Rocker meint:
Smokin' hatte mir mal ein Schulfreund heimlich aus der Plattensammlung seines Bruders auf MC überspielt und hat mich in so mancher Nachtfahrt vom Müdewerden abgehalten. Aber ihr wisst ja, wie MC's auf viel Abspielen und über die Jahre im Auto benutzen reagieren, oder ?
Steve Marriott, eine tragische Figur der Rockmusik. Von seinem Tod erfuhr ich damals auf einem Konzert von The Godfathers. Zur letzten Zugabe schrie Sänger Peter Coyne heraus: STEVE MARRIOTT - REST IN PEACE!!! Es folgte eine krachende, schmerzhafte Version von All Or Nothin'. Danach ging das Saallicht an und ich dachte nur: Hallo ??? Was hat der da eben gesagt ??? Ich glaub' ich spinne...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2010 13:25:36 GMT+02:00
V-Lee meint:
war ein ganz großer, der typ auch für mich. die letzten humble pie platten mitte bis ende der 70er hätt's dann zwar nicht mehr gebraucht (wobei 'rats' jetzt gar nicht mal so schlecht war), aber die small faces sachen und dann teilweise auch noch seine solo geschichten sind sehr sehr gut.
schade, dass er sich im suff einbildete kokeln zu müssen, sonst hätte er vielleicht noch ein starkes alterswerk hinlegen können...
einer seiner überhammer songs für mich ist ja rollin' over von den small faces - zu der zeit gab's nur sehr weniges was härter und entfesselter klang. und seine interpretation von 'if i were a carpenter' ist gänsehaut pur.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2010 14:32:09 GMT+02:00
bin ja schon mal gespannt wie das klingt in meinen ohren, unfassbar v-lee, du hast ja schon über 900 rezis geschrieben und ich komm kaum dazu.....
verfunkter mist...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2010 14:34:10 GMT+02:00
V-Lee meint:
naja - in 3 jahren regelmäßigen rezensierens kommt halt einiges zusammen... und du hast ja auch schon weit über 100.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2010 14:46:59 GMT+02:00
Rocker meint:
Das war echt Scheiße damals. Muss immer an meine Omma denken, die immer gesagt hat:"Junge, rauche niemals im Bett, denn die Asche die runter fällt, könnte deine eigene sein." The Small Faces waren schon die härtesten Rocker der 60er und man hört es auch bei Homble Pie, nachdem Frampton sich verabschiedet hatte. Da wurd's auch eine Spur härter, finde ich.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (6 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

V-Lee
(TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 241