Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erfolg durch Stagnation, 9. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Relentless,Reckless Forever (Audio CD)
Bereits drei Jahre sind schon wieder vergangen, seitdem COB ihr letztes Werk "Blooddrunk" auf die Fans losließen. Die Presse spaltete sich bei diesem Werk. Von Meisterwerk, über Mittelmaß, bis hin zur totalen Enttäuschung war eigentlich alles dabei. Da war man natürlich gespannt, ob denn bei "Relentless Reckless Forever" mehr Einigkeit herrscht.

Klar, wenn einen der Grim-Reaper-Hoschi vom Artwork aus anglotzt und dabei die Sense nicht weit ist, dann ist die Chance, dass man ein CHILDREN OF BODOM Album in Händen hält doch sehr groß. Einzig die Pose und die Farbe dieses ändern sich von Werk zu Werk, und so auch dieses Mal. Auf dem nunmehr siebten Album der Finnen findet man sofort und mühelos alle Stilmittel und Trademarks der Band wieder. Schnelle Riffs, keifende Vocals, COB-typische Rhythmen und furiose Soli auf der Gitarre und dem Keyboard.

Die Hatecrew startet mit "Not My Funeral" eher verhalten und kann trotz guter Melodien noch nicht viele Akzente setzten. "Shovel Knockout" geht da schon etwas direkter an die Sache. Nach kurzem Gitarrengequietsche wird es flotter und Alexi schreit sich die Seele aus dem Leib. Ein guter Chrous und stimmige Melodien machen den Song lebendig. Aber sowohl die genannten Keyboard-Melodien als auch die Rhythmik hat man von der Truppe schon sehr oft vernommen. Die Truppe bleibt sich und ihrer Stagnation also treu. Was hier sehr kritisch klingt, ist für den Fan aber eine wahre Freude, denn irgendwelche großen Experimente oder Änderungen im Sound findet man nicht und COB gehen beständig ihren Weg.

Problem bei der Sache ist einfach nur, dass dem siebten Werke die Highlights und großen Momente fehlen und man eigentlich alles schon so oder so ähnlich von der Truppe gehört hat, weshalb man sich fragt, warum man nicht einfach die alten Werke wieder auflegt. Aber seine Daseinsberechtigung hat "Relentless Reckless Forever" dann doch. "Pussyfoot Miss Suicide" macht dank seiner ungezügelten Energie richtig Freude, "Was It Worth It?" gefällt durch die Kombination aus Melodien und Rhythmik und "Northpole Throwdown" geht direkt in's Gesicht.

Für Fans ein Muss, für nicht Fans natürlich einmal mehr ein Grund einen Umweg um die Band zu machen. Die mangelnde Weiterentwicklung ist nach wie vor des einen Freud und des anderen Leid. Schade auch, dass man auch dieses Mal wieder nur knapp über die 30 Minuten hinaus kommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]