ARRAY(0xaf61bca8)
 
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bonamassa-Hart, Dont Explain: Durchschnittsware – deutlich überbewertet, 1. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Don't Explain (Audio CD)
Ich habe mich von den Massen positiver Bewertungen hier und in der Presse wider innerer Warnung zum Kauf hinreißen lassen – das Resultat gibt die Überschrift wider. Und ehe hier jetzt falsche Verdächtigungen aufkommen: Ich bin absoluter Beth-Hart-Fan und halte auch Joe Bonamassa für keinen schlechten Musiker (auch wenn er nicht die Klasse z.B. eines Derek Trucks erreicht).

Vom Album gefallen mir „Sinners Prayers“ und „Ain't no way“ richtig gut, grade noch hörenswert sind „For my friend“, „Well well“ und „I'll take care of you“ und das wars dann schon. Der Rest ist durchschnittlich bis grottig. Grade das Titelstück z.B. finde ich zwar handwerklich solide, aber trotzdem einfach nur langweilig.

Schon an meiner Mini-Auswahl ist jedoch das große Manko des Albums erkennbar: Es fehlt der rote Faden. Das Ganze ist eine wahllos zusammengestellte Ansammlung von bluesigen Songs ohne jegliche Beziehung zueinander. Ich kann nicht verstehen, dass einige Rezensenten hier ALLE Stücke gleichermaßen hervorragend finden (mir scheint da eher ein bischen Schönreden im Spiel zu sein).

Hinzu kommen NoGos wie Streicher-Background und sowieso oft unpassender Bigband-Sound. Nichts gegen Bigband-Blues – B.B.King oder auch Paul Butterfield haben so etwas teilweise bis zur Perfektion inszeniert. Nur ist Bonamassa eben kein B.B.King; ihm fehlt der bei King typische, mitreißende Drive (wo das ganze Orchester anfing zu swingen). Außerdem passt ein Feinheiten verdeckender Bigband-Sound nicht wirklich zum facettenreichen Gesang einer Beth Hart. Und Streicher gehören imho nicht auf eine Blues-Scheibe, sondern ins Symphonieorchester.

Das Traurige ist, dass die beiden Interpreten eigentlich ganz gut zusammen können (und das auch schon öfter bewiesen haben). Aber dazu hätte man sich bei der Produktion auf einen roten Faden (soft oder hart, cool oder groovig etc.) verständigen und vor allen Dingen das Wechselspiel zwischen der Hart'schen Röhre und Bonamassas treibendem Gitarrensound viel stärker in den Vordergrund stellen müssen.

So kann ich nur sagen: Schade! Ohne den allgemeinen Hurra-Hype hätte ich mir das Album erstmal auf Youtube angehört und dann sicher nur die 2 o.g. Songs per Download geholt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Großraum Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 14.045