Kundenrezension

412 von 422 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Derzeit bestes Allround-Objektiv (für mich 8-), 27. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sigma 18-250 mm F3,5-6,3 DC OS HSM Reise-Zoom-Objektiv (72 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett (Elektronik)
Ohne in die immer folgenden Festbrennweiten-Kommentare zu rennen, besteht für manchen (und auch mich) durchaus der Wunsch, ein "Immer-Drauf"-Objektiv sein Eigen zu nennen. Nachdem ich für meine Canon EOS 500d eben ein solches gesucht hatte, bin ich nach einigen Tests (Sigma 18-200 OS DC, Sigma 18-105 OS HSM, Tamron 18-270 VC, Canon EF-S 18-250) schließlich beim Sigma 18-250 DC OS HSM hängengeblieben.

Qualität und Haptik

Zunächst einmal ist die Qualität des Objektivs zu erwähnen. Hier habe ich das Gefühl, etwas wertiges in der Hand zu haben. Beim o.a. Tamron hatte ich z. B. beim Aufsetzen der Streulichtblende schon das Gefühl, das diese dort nicht lange verweilen wird. Ferner bestätigte sich das bekannte "Zoom-Creep" (herausfahren des Objektivs beim Tragen über die Schulter ohne "Lock") das bisher beim Sigma (noch) nicht auftrat. Der Fokusring ist leicht zu bedienen und recht feinfühlig. Der Zoomring geht in der Waagerechten leicht von der Hand...hält man das Objektiv steil nach oben oder unten, treten die auch von anderen Objektiven bekannten Schwergängigkeiten auf, halten sich aber bei meinem im Rahmen (das Tamron ließ sich teilweise gar nicht mehr bedienen). Sigma liefert übrigends - wie alle anderen außer Canon - eine passende Streulichtblende mit.

Auto-Fokus und Bild-Stabilisator

Im Gegensatz zum Vorgängermodell (Sigma 18-200 OS DC) ist das neue Objektiv mit einem HSM (Motor) zur Fokusierung ausgestattet. Dieser arbeitet angenehm leise (im Gegensatz zum Tamron und Sigma 18-200 OS DC) und für meine Zwecke ausreichend schnell. Mag sein, dass das Canon-Modell etwas schneller ist. Bis auf kontrastarme Stellen bei schlechten Lichtverhältnissen habe ich bisher nichts am Auto-Fokus auszusetzen. Dieser arbeitet sehr präzise und musste bisher sehr selten durch eine manuelle Fokusierung ersetzt werden. Der Bild-Stabilisator leistet zudem gute Dienste, auch mal 2-3 Belichtungszeiten unterhalb der Kehrwertregel zu agieren (was einen kleineren Blendenwert ermöglicht), ohne das Bild gleich zu verwackeln. Zudem arbeitet der Stabi im Vergleich zu den anderen Sigma's (18-105, 18-200) sowie dem Canon- und Tamron-Modellen sehr leise. Hört man bei den anderen Objektiven ein permanentes Bitzeln oder Klacken (Tamron), ist hier nur kaum etwas wahrzunehmen (vielleicht hatte ich mit meinem Modell aber auch nur Glück 8-). Eins muss man aber bedenken: Im Gegensatz zum Tamron-Modell, was den Stabi nur während der Fokusierung/Belichtung aktiviert, läuft das Sigma-Stabi länger nach und verbraucht somit auch mehr Akku-Leistung.

Bildqualität

Für ein Superzoom-Objektiv bin ich mit den Fotoresultaten sehr zufrieden (siehe Bildergallerie). Als Hobby-Knippser ist mir das letzte Quentchen Qualität aber vielleicht auch nicht sooo wichtig wie für einen Fotografen, der dann eh zu anderen Objektiven greifen würde. Im direkten Vergleich zum Canon Kit-Objektiv (18-55 mm) und dem Tele-Pendant (55-250 mm) sind mir bei nahezu gleichen Kamera-Einstellungen keine nennenswerten Unterschiede aufgefallen. Wahrscheinlich erhalte ich mit den Wechselobjektiven in entsprechenden Situationen bessere Bilder, aber hier geht's ja um's "Immer-Drauf"-Objektiv.

Fazit

Unter allen von mir bisher getesteten Objektiven schneidet das Sigma am Besten ab. Gerade an der EOS 500d, die ja mit 15MP nach höherwertigeren Objektiven verlangt, konnte es als Allrounder meine Erwartungen daran erfüllen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 6 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.01.2010 14:08:26 GMT+01:00
Martin B. meint:
Eine für DSLR-Neulinge und -Interessierte sehr hilfreiche und nachvollziehbare Rezension. Vielen Dank!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.07.2010 16:57:47 GMT+02:00
T. Wesser meint:
Sehr schöne Rezension.

Veröffentlicht am 08.08.2010 21:31:07 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 09.03.2011 15:39:46 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 21.08.2010 18:08:53 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.08.2010 18:10:28 GMT+02:00
Harry Calahan meint:
vielleicht lassen sich bilder hier schlechter darstellen, aber scharf sind die bilder alle nicht wirklich (bildergalerie). trotzdem sehr gute rezension!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2011 14:59:18 GMT+01:00
Manfred Klag meint:
Da gebe ich Harry recht!
Fast hätte ich mir das Objektiv gekauft. Aber die Qualität der Bild ist nicht akzeptabel. Eigetlich sind sie alle unscharf.
Schade,
Gruß
Manfred

Veröffentlicht am 08.04.2011 18:05:36 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 10.04.2011 09:56:53 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 03.06.2011 14:28:54 GMT+02:00
gene_z meint:
Hallo und danke für Rezension. Eine kurze Frage: Sie schreiben, dass Sie das vorliegende Objektiv auch mit dem Sigma 18-200 DC OS verglichen haben. Wie schneidet denn dieses ab? Es kostet immerhin über 100,- EUR weniger. Ich bin nämlich gerade in der Entscheidungsphase zwischen diesen beiden.
Danke und Grüße
ez

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.09.2011 15:09:49 GMT+02:00
das die hier genannten Bilder nicht wiklich scharf sind,(soweit man das bei diesen kleinen Bildern beurteilen kann) liegt wohl eher an der Kamera oder an dem Fotografen, denn die weitaus meisten der hier eigestellten Bilder kann man wohl als scharf bezeichnen.

Veröffentlicht am 23.02.2012 12:39:36 GMT+01:00
Jürgen meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 07.11.2012 11:34:34 GMT+01:00
Verzeihung, aber glaubt denn wirklich jemand die Qualität des Objektivs bzw. Schärfe der Aufnahmen anhand der hier (Kundengalerie!) eingestellten Bildchen beurteilen zu können???
Oder haben die Spezialisten andere Referenzbilder zur Hand?
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 67.447