Kundenrezension

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geschnitten, aber Kojak in Höchstform!, 17. Februar 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kojak - Einsatz in Manhattan: Die komplette dritte Staffel [5 DVDs] (DVD)
Für Einsteiger, welche einfach wieder einmal eine Folge von Kojak sehen möchten, ist diese Box ideal. Staffel 3 beinhaltet die besten Folgen der Serie. Jedoch muss man einfach berücksichtigen, dass hier die Folgen z.T. geschnitten sind. Bei der DVD-Box Kojak-Season 1 wurde alles perfekt umgesetzt. Bild richtig restauriert und alle geschnittenen Szenen mit Untertiteln versehen. Nun bekommen wir hier jedoch alle Folgen wie damals ausgestrahlt. 3 verschiedene Intros mit unterschiedlichen Längen. Was also in den 70ern von der ARD "verbrochen" wurde, sehen wir nun genau so wieder auf DVD. Ausgerechnet auf die ganze Season fehlt fast einer ganzen Kojak-Folge. Wer jedoch ein Fan des deutschen Intros "Einsatz in Manhatten" ist, wird seine Freude daran haben.

Das Bild:

Das Bild selber wurde einfach digitalisiert, aber nicht wie bei Season 1 überarbeitet, bzw. richtig restauriert. Die grobe Körnung entstand beim Versuch das Bild zu schärfen. Auch die diversen Stellen mit einem Bildflattern wurden nicht korrigiert. Bei einigen Folgen ruckelt sogar das Bild zu Beginn. WDa hat wohl jemand bei der Überspielung nicht aufgepasst?! Solche Fehler sind zu vermeiden.

Die Bilder sind auch unterschiedlich, je nach Bearbeitung (ARD oder RTL2). Jedoch sind manche Rezensionen übertrieben, welche behaupten das Bild sei auf VHS-Niveau. Das stimmt nicht. Wir bekommen nun einfach das zu sehen, was auf SKY oder Kabel 1 schon seit Jahren gelaufen ist. Nicht mehr und nicht weniger. Einfach beim Überspielen generell optimiert.

Der Ton:

Der deutsche Ton ist nur in Mono und geht in Ordnung. Gut verständlich, aber nicht neu digital bearbeitet.

Die Untertitel:

Es gibt keine Untertitel. Hörgeschädigte können sich die DVD somit nicht anschauen. DVD-Boxen ohne Untertitel sind wirklich etwas ganz Neues. Nicht gerade kundenfreundlich.

Die Synchronisation:

Natürlich gibt es durch die verschiedenen Jahrgänge der Sychronisation auch grosse Unterschiede. Hier wurde nicht wie z.B. bei Magnum alle ARD-Folgen nochmals von RTL neu und ungeschnitten synchronisiert. Hier gibt es also einen bunten Mix. Bei den späteren Folgen stand der bisherige Synchronsprecher Edgar Ott, der Anfang 1994 verstorben war, leider nicht mehr zur Verfügung. Für ihn sprach Christian Rode. Daran muss man sich zuerst gewöhnen, da die Stimmen ziemlich unterschiedlich klingen. Auch George Savalas wurde in diesen Folgen von Andreas Mankopff, anstelle des gewohnten Manfred Grote, gesprochen. Kevin Dobson und Dan Fraser werden bei dieser sehr neuen Synchronisation weiterhin von Hans Werner Bussinger bzw. Heinz Giese gesprochen. Natürlich sind auch ihre Stimmen etwas "gealtert", aber der Klang ist noch sehr vertraut.

Fazit:

Für Einsteiger eine tolle Möglichkeit in die Welt von Kojak einzutauchen. Auf jeden Fall sind wir Universum-Film dankbar, dass sie Kojak auf den Markt gebracht haben. Für Fans gibt es deshalb nur eine Möglichkeit: KAUFEN!

Vielleicht werden wir zum 100. Geburtstag von Telly Savalas im Jahr 2022 die ungeschnittenen Folgen auf einem BluRay-Nachfolger bekommen?! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.02.2011 20:49:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.02.2011 20:53:49 GMT+01:00
fish-al meint:
Hallo,

zu Ihren Ausführungen zu den geschnittenen Folgen sowie zur Synchronisation möchte ich meinen Kommentar zur Rezension von Frau Michaela Zimmer (3 Sterne) teilweise wiederholen, da auf der Box nicht alle Folgen geschnitten sind und nur eine Folge mit der neuen Kojak Stimme zu finden ist:

"Alle Folgen, die die alte "Einsatz in Manhatten" Titelsequenz haben, wurden in den 70igern für die ARD synchronisiert und sind gekürzt. Dies sind bei der dritten Staffel die Folgen 49-53, 57-61, 68 und 72.

Die Folgen 54, 56, 62-67, 69-71 haben die amerikanische "Kojak" Titelsequenz und wurden Anfang der 90iger Jahre für die ARD vollständig und ungekürzt synchronisiert. Sie haben die Originalsynchronstimmen.

Von der dritten Staffel wurde lediglich die Folge 55 Ende der 90iger für RTL 2 synchronisiert. Bis auf Captain McNeil und Crocker haben die Darsteller neue Synchronstimmen."

Ich bin froh, dass Universum die Kojak Staffeln 2 bis 3 veröffentlicht hat und die 4. Staffel im März 2011 veröffentlichen wird. Man kann sich die Folgen ohne Werbeunterbrechung anschauen bzw. muss nicht viel Geld den Pay-TV-Sendern zahlen um dann noch im Bild das Senderlogo sehen zu müssen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 92.248