Kundenrezension

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu Schade..., 14. November 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Disney Fairies: Tinkerbell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz (Videospiel)
Ich hatte mich sehr auf dieses Spiel gefreut, da ich vom ersten Teil sehr begeistert war, bei dem man Freundschaften aufbauen musste, eigene Mode und Schmuckkollektionen kreieren konnte und immerzu auf ein Neues die vier Jahreszeiten vorzubereiten hatte.
Tinkerbell 2 ist leider nicht damit zu vergleichen. Eher ist es eine ständige Aneinanderreihung von Minispielen.
Man kann anfangs zwischen Story- und Feenmodus wählen. Im Storymodus spielt man Tinkerbell und es wird die Geschichte aus dem gleichnamigen Film behandelt. Allerdings ist jeder Schritt vorgegeben und es gibt längst nicht soviel zu erleben wie im ersten Teil. Den Storymodus habe ich in einer halben Stunde zu ende gespielt. Es war eher enttäuschend.
Dann probierte ich den Feenmodus aus. Man kann fünf eigene Fairys erstellen, je eine mit einer besonderen Gabe (Licht-, Wasser-, Garten-, Tier- und Tinkerfee). Wie in "Die Sims" kann man Gesicht, Frisur, Hautfarbe etc. einstellen und der Fee einen Namen aus einer Beispielliste geben. Eigene Namen kann man nicht erfinden.
Je nachdem welche Gabe man gewählt hat bewohnt man ein bestimmtes Gebiet und hat bestimmte Fähigkeiten, die in den Minispielen eingesetzt werden können. Am besten erstellt man von jeder Gabe eine Fee um alles mal ausprobiert zu haben.
Man kann sich seine Wohnung einrichten und es gibt neue Kleidung und Möbel, die man anfertigen lassen kann.
Im Feenmodus gilt es, den anderen Feen bei den Vorbereitungen zum Herbstfest zu helfen, also ihnen durch die Minispiele irgendetwas zu besorgen etc. Nach einer Weile langweilt das schon. Man wird von einer Fee zur anderen geschickt. Also ganz anders als im ersten Spiel wo man sich noch aussuchen konnte was als nächstes passieren sollte.

In Tinkerbell und die Suche nach dem verlorenen Schatz gibt es weniger kreatives zu erschaffen als im Spiel zuvor.
Anfangs vielleicht noch ganz niedlich und amüsant, nach der Zeit aber eher ermüdend durch die ständigen Minispiele und überhaupt keiner Freiheit, den Tag in Pixie Hollow selbst zu gestalten.

Ich habe mehr davon erwartet. Aber es ist viel zu kurz (Storymodus) und viel zu eintönig (Feenmodus).
Fairerweise muss ich sagen, es hat schon Spaß gemacht es zu spielen, aber eben nur für eine halbe Stunde. Darum bin ich etwas enttäuscht. Wer den ersten Teil noch nicht hat, sollte diesen kaufen, den zweiten aber brauch man sich dann nicht mehr zu besorgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Münchhausen

Top-Rezensenten Rang: 572.253