Kundenrezension

87 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geht doch..., 15. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: RockNRolla (Steelbook) [Blu-ray] (Blu-ray)
Mir ist das Cover völlig egal und deswegen bewerte ich mal den Film...
----

Ich kann mich noch sehr gut an die Zeit nach Bube Dame König Grass und Snatch erinnern als man von Guy Ritchie einen Wunderfilm nach dem anderen erwartete.

2 Filme später (Swept Away; Revolver) gleicht das Gefühl eher dem Kater nach einer durchzechten Nacht. Was hat den armen Ritchie nur geritten als er die eben genannten Filme unters Volk geworfen hat? Ich war ehrlich gesagt wenig überzeugt, dass Ritchie nochmal zur alten Genialität zurückfinden würde.

Die Zweifel sind hiermit offiziell ausgeräumt. Ritchie kommt zurück mit dem was er bisher am besten kann. Ein Gangsterfilm der in London spielt.

Und plötzlich wirkt die alte Magie wieder. Der Film hat Tempo, coole Schnitte, fetzigen Sound. Die Story ist interessant und die Schauspieler sind nicht nur hervorragend sondern (was besseres fällt mir dazu nicht ein) unglaublich gut aufgelegt.

Kurz zur Geschichte: In London haben sich die Zeiten geändert. Gangster machen in Imobilien, Russen mit Unmengen von Geld haben die Stadt als Spielplatz entdeckt, die Unterwelt passt sich der neuen Situation an und der Rochnrolla, gleichzeitig Philosoph und Junkie, und gerade mal wieder offiziell tot sitzt in seiner Bude mit den verhängten Fenstern und denkt über Selbstmord nach.

Rocknrolla ist nicht mehr so verspielt wie noch Snatch oder Bube Dame. Es gibt zwar immer noch den sporadischen skurilen Humor aber insgesamt ist alles ernster Geworden. Das ist aber durchweg positiv, schliesslich will keiner immer wieder den gleichen Film sehen. Diverse Handlungsstränge verschlingen sich hier zu einem großen Ganzen und sorgen zusätzlich dafür, dass die meisten Figuren der Geschichte irgendwann aufeinander treffen.

Der Film ist gespickt mit hervorragenden Leuten. Bis in die Nebenrollen haben die alle ihr Fach drauf. Am besten haben mir Toby Kebbell als der Rochnrolla und Gerard Butler als One-Two gefallen. Hab den Kebbell noch bewusst in keinem anderen Film gesehen. Ich hoffe der bekommt durch den Film hier mal ein paar gute Rollen.

Am Ende wird James Bond mäßig angedeutet, dass es eine Fortsetzung geben wird. Wär wirklich cool, wenn das nicht nur ein Gag war.

Saugut! Ich kann nur sagen: Ab jetzt freu ich mich wieder auf den Nächsten (und hoffentlich, hoffentlich wird das nicht wieder so ein ...)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.05.2009 13:29:57 GMT+02:00
Knautschi meint:
Endlich mal eine Bewertung des Films!! VIELEN DANK DAFÜR - Ich denke alle anderen so genannten Rezensionen für diesen Artikel könnte man getrost streichen!

Veröffentlicht am 19.05.2009 14:34:26 GMT+02:00
Petar Ptasnik meint:
Endlich kommt jemand hier zur Sache und Bewertet den Film. Was soll die ganze Aufregung über so ein "kleines grünes Ding mit einer Zahl"?

Veröffentlicht am 24.05.2009 18:47:57 GMT+02:00
schmitzekater meint:
Danke!
Endlich mal wer, der sich um den Film kümmert. :)

Veröffentlicht am 31.05.2009 13:30:49 GMT+02:00
W. Florian meint:
Hi, jemand ne Idee wielange hier die Laufzeit ist? 114 min?

Veröffentlicht am 29.06.2009 06:19:16 GMT+02:00
Angelus meint:
Leider läßt du außer acht das man als Sammler das ganzes Paket bewerten sollte und da es hier sogar um eine Sonderverpackung geht **** Sterne für deine Rezension!!!

Veröffentlicht am 21.07.2009 01:05:15 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.07.2009 01:06:21 GMT+02:00
Marcel Gudath meint:
Du solltest dir mal Revolver genau ansehen und dabei dein Hirn einschalten, und nicht den Film runtermachen ohne ihn verstanden zu haben. Swept Away fand ich auch ganz amüsant, Snatch und Bube sind genial, aber Revolver ist ein Meisterwerk das seines gleichen sucht. Wenn man sich mit dem Film beschäftigt kann man ein Stück Wahrheit fürs eigene Leben mitnehmen. Versuchs mal.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2009 15:38:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.07.2009 15:39:35 GMT+02:00
Deukania meint:
Genau Marcel, Revolver ist der absolute Megafilm des Jahrtausends. Es ist soviel Wahrheit, Philosophie, Glaube und Hoffnung drin. Wenn der Rezensent ihn auch nur annähernd verstanden hätte, würde er uns die Aussage nicht vor die Füße schmeissen. Du solltest ihn echt nochmal sehen Sternenmacher. Was Ritchie da gemacht hat ist ein absolutes Meisterwerk, welches ich in dieser Form noch nie gesehen habe. Es geht ums Ego, Eitelkeit, Vertrauen, Liebe, Gier, Verstand und Erleuchtung. Dafür muss man ihn aber mehr als einmal sehen.

Veröffentlicht am 03.12.2009 23:05:40 GMT+01:00
K.S. Sternfuchs "Sternenmacher" schrieb:
"Was hat den armen Ritchie nur geritten als er die eben genannten Filme unters Volk geworfen hat?"

Madonna? ;-P

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.08.2011 21:15:05 GMT+02:00
J. Liebscher meint:
der war gut, wirklich ;o)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.08.2011 09:55:01 GMT+02:00
Ok, du hast mich überzeugt. Gucke ich mir den Revolver eben nochmal an. Ich weiss nur noch, dass der unglaublich gut aussah. Vielleicht habe ich einfach was anderes erwartet und dem Film keine Chance gelassen.
lg Sternenmacher
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (118 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (55)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 8,54
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Io, Jupiter, Sol System

Top-Rezensenten Rang: 35.938